ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.8 20V quält sich

A3 1.8 20V quält sich

Themenstarteram 19. März 2008 um 17:52

Hi!

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. ich hab bei meinem A3 1.8 20V 125PS Mot.code AGN Ez. 10/96 folgendes Problem. Nach dem Starten des Motors dauert es immer ca. 5 min. bis er richtig beschleunigt. Vorher qält er sich total.

Und das ist unabhängig davon ob der Motor kalt ist oder ich ne Stunde Autobahn gefahren bin. Er braucht immer ca. 5 min bis er richtig kommt. LMM ist neu. Spritfilter neu. Luftfilter neu. Ansauglufttemperaturfühler und Kühlwassertemperaturfühler sind auch neu. zieht auch keine Fremdluft. Hatte Lambdasonde mal sporadisch als Fehler drin. Sonst keine Fehler. Readiness Code sagt alles OK. ASU hatte ich auch keine Probleme.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

danke schon mal,

Gruss

Frank

Ähnliche Themen
19 Antworten

hast dein motortemperaturfühler auch gewechselt?

aber der readinesscode ist doch irrelevant...

zeigt lediglich an

-Bauteil oder Baugruppen die erfolgreich überprüft worden sind

-bauteile oder baugruppen für die eine überwachung noch nicht durchgeführt worden sind

Wurde die Drosselklappe schon mal Gereinigt und neu Adaptiert ? Wie alt sind die Kerzen. ISt der Pferdeanhänger ab?

 

Was für Reifen b.z.w. Felgen mit welchen Reifen fährst du?

Themenstarteram 20. März 2008 um 15:34

Hi!

Also Kerzen sind noch nicht so alt. Hab ich mal gemacht. Drosselklappe hab ich auch gereinigt und adaptiert.

Was ist den der Motortempfühler? Kenn nur den Kühlwassertemperaturfühler. Der ist neu.

gruss

frank

Themenstarteram 20. März 2008 um 15:39

Achso. Hab ich noch vergessen. über 4000 Touren hat der das Problem nicht. auch nicht direkt nach dem starten. aber unter 4000 quält der sich innerhalb dieser 5 min nach dem start. danach zieht der auch unter 4000 ganz normal.

es scheint ein Temp.fühler Problem zu sein. Mal die werte mit dem PC ausgelesen? Ansaugtempfühler und Motor Temp.

wie Springt er denn an Normal oder dauert es ein wenig bis er Anspringt?Dann könnte es auch der Nockenwellen Sensor sein.

Themenstarteram 20. März 2008 um 18:29

hi!

Also Motortempfühler und Ansaugluftfühler sind neu. zeigt im messwerteblock auch sinnvolle werte an.

springt ohne probs an. ruhigen leerlauf hat er auch. würd der mit nem defekten nockenwellensensor überhaupt laufen? bzw würd ich da nicht nen fehlercode bekommen?

gruss

frank

Ja er läuft ohne NKW Sensor , einen Fehler Eintrag gibt es aber dann .

 

Hat deiner schon das Sekundärluft Gebläse?

Themenstarteram 21. März 2008 um 13:12

Hi!

nein kein sekundärluftsystem

gruss

frank

Ja habe ich mir fast gedacht habe erst zu Spät das BJ gesehen.

 

Ich muß echt sagen das mir so langsam die Ratschläge ausgehen.

Verstehe ich richtig im Kalten zustand läuft der unter 4tupm echt schlecht die ersten 5 min. und dann ist es gut?

@shabuty: meinst dass evtl das AGR-Ventil hängt und nimmer zu geht? weil da gehn sie immer schlechter, aber dann müsste es ja auch im volllasbereich sein?

 

mir geht des net ein, dass er nach 5min dann richtig läuft....aber wenn du sagst du hast mittlerweile jeden temp-fühler gewechselt..hät ich gemeint dass er jedes mal die kaltstart-phase durchführt!?

Themenstarteram 21. März 2008 um 14:55

hi!

@vw_schützi

genau das vermute ich auch. der scheint jedesmal die kaltstartphase zu starten weil der während dieser zeit auch ordentlich sprit durchgurgelt. jetzt nur das problem. warum? hat meiner überhaupt ein AGR-Ventil. ist baujahr 1996.

 

@schabuty

der hat das problem unabhängig von der motortemperatur. egal ob warm oder kalt. das ist das was mich so stutzig macht.

 

gruss

frank

das hört sich schon fast nach einem Kabelbruch an, oder MSTG Defekt. AGR erst mal still legen.

Themenstarteram 21. März 2008 um 20:51

Sooo.

Nach langem suchen weiss ich jetzt ungefähr woran das liegt. und zwar an der nockenwellenverstellung. die fängt erst nach fünf minuten an zu arbeiten. und das tut sie auch nicht richtig. dann gibts kurz nach dem gas geben einen kleinen ruck und dann kommt er. welche sensoren beeinflussen die nockenwellenverstellung? bei der stellglieddiagnose hört man das ventil klicken.

gruss frank

Vielleicht ist das Ventil durch Oelverkorung nicht ganz frei so das die verstellung erst mit Wärmer werden denn oel Arbeitet. Das es klickt heißt ja nur das die Elektrische Seite Funtz.

Es gibt auch einen Nockenwellen Sensor vielleicht hat der auch ne macke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 1.8 20V quält sich