ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. A208 Verdeck und Kopfstützen bewegen sich nicht

A208 Verdeck und Kopfstützen bewegen sich nicht

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 6. Mai 2020 um 16:17

Hallo zusammen

Und zwar haben wir das Problem an einem CLK A208 BJ00, dass sich das Verdeck nicht öffnen lässt.

Alles begann damit, dass der Kofferraum nicht mehr auf ging.

Folgendes kann ich bisher sagen:

- neues Relais verbaut

- beim entriegeln des Dachs mittels Griff über dem Innenlicht fahren alle Scheiben herunter

- der Verdeckschalter leuchtet rot

- Kopfstützen sind (soweit erkennbar) ganz unten lassen sich jedoch nicht bewegen

- sowohl beim betätigen des Verdeck-, sowie Kopfstützenschalter klackt das Relais

- die Pumpe ist bei keinem Vorgang zu hören

- Ventilblock scheint in Ordnung zu sein, keine Auffälligkeit von Verdrehung etc. zu sehen

Wir haben im Wagen alles freigelegt und wissen nun gerade nicht so recht was wir wie prüfen können.

Ich vermute ja fast,dass es an dem Pumpenmotor liegt.

Kannst uns eventuell jemand helfen, bzw. Tipps geben?

Ist der Motor ausbaubar ohne das Flüssigkeit austritt?

Wie überprüft man die Mikroschalter?

Grüße

Timo

Beste Antwort im Thema

Der Endschalter der oft die Ursache dafür ist, dass der Vorgang nicht initiert wird, ist der Rolloschalter den auch Happy Franz erwähnt.

In der Rolloschiene rechts hinten ist ein, oft abgebrochener Plastikhebel der bei ausgefahrenen Rollo einen Schalter bedient.....der Masse an N 52, also das VDO Steuergerät sendet.

Kontrolle 1:

Ist der Hebelarm abgebrochen...dann einen neuen Schalter kaufen.

Kontrolle 2:

Stecker vom Rolloschalter abziehen und Durchgang messen....kein Durchgang, neuen Schalter.Bei Durchgang....

Kontrolle 3:

Sammelstecker zum N52 aufschrauben und die Kabel vom Rolloschalter suchen, finden und auf Durchgang prüfen.

 

Mir haben zwei DB Werkstätten nach Auslesung mit Star diagnose nicht sagen können welcher Endschalter defekt ist....also Einen nach den Anderen durchmessen.

Auf YTube findest du video die dir zeigen wie du du Stahlplatte mit den vielen Schrauben, die Rückwand und die Seitenverkleidung hinter dem Fahrersitz ausbauen kannst ohne lange zu fummeln.

Viel Spass auf dem Weg zum Expertenstatus.

Heinz

Kontrolle 3

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo, noch zu meinen weiteren Aktionen.

Das Auslesen des Fehlerspeichers bei der Mercedesvertretung hatte ergeben, dass das schon öfter beschriebene Schaltrelais das Problem sei.

Es wurde probehalber ersetzt, Kein Erfolg, 320€ Kosten für die umfangreichen Aus-und Rückbauten.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. A208 Verdeck und Kopfstützen bewegen sich nicht