Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. 9-3 Aero Geräuschniveau

9-3 Aero Geräuschniveau

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 20:49

Hallo zusammen,

wie die Jungfrau zum Kinde kam ich neulich (fast) zum 9-3 Aero. Ich war eigentlich bei einem anderen Händler auf Suche und dachte, ach, da nebenan ist ja Saab, schau doch mal, was die so haben. Und schon erblickten meine Augen einen äußerlich tip-top gepflegten 9-3 Aero. Nach kurzem Zögern und einer kurzen Besichtigung inklusive Probesitzen (bei mir ein Kapitel für sich, da ich ind en meisten Autos nicht dauerhaft bequem sitzen kann)) entschied ich mich eine Probefahrt zu machen. An und für sich fuhr er nicht schlecht, nur die Sitze waren mir etwas zu weich gepolstert und vor allem störten mich diverse Geräusche, hauptsächlich waren dies die Abrollgeräusche, aber je nach Geschwindigkeit gesellte sich knistern (vom A-Brett oder den Ledersitzen) oder ein Rauschen und Surren hinzu (Wind- und Motorgeräusche), es herrschte irgendwie fast ständig irgendwie eine Unruhe im Fahrzeug.

Nun meine eigentliche Frage: ist das normal, sprich Steifigkeit und Dämmung (vor allem von den Radkästen, aber auch auf Höhe der Fahrerkabine)) des 9-3 sind nicht wirklich auf zeitgemäßem Niveau oder deutet das vielleicht auf bestimmte Mängel/Defekte hin, die sich u.U. abstellen lassen?

Der Wagen hat übrigens 115tkm runter, Bj 2000.

Grüße,

Donnerschlag

Ähnliche Themen
20 Antworten

Abrollgeräusche...Standplatten der Reifen, wenn der Wagen lange beim Händler auf einem Fleck gestanden hat. Oder die Reifen selber, Profilart und Auswaschungen/Sägezahnbildung im Profil machen dolle Geräusche.;)

Unruhiges Fahrverhalten...defekte Stoßdämpfer wären die erste Wahl...bei 100.000km.

Der Aero hat ein strafferes Fahrwerk und breitere Reifen, die den Wagen relativ hart machen...und die Stösse kommen beim Fahrer an!

Windgeräusche kommen in der Regel von den Aussenspiegeln oder der Windschutzscheibe. Wurde die Scheibe mal erneuert?

Knistern im Innenraum...der Wagen ist 10 Jahre alt!!! Da haben sich die Kunststoffteile auf jeden Fall gesetzt und bekommen genügend Spiel zum Knistern und Knacken.:D

Fahrersitz zu weich...kann man neu aufpolstern.:)

Eines ist sicher. Er läuft garantiert zivilisierter wie ein Morgan+4/4 oder eine Lotus Elise...:D:D:D

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 23:37

Ich vermute in erster Linie, daß die Dämmung der Radkästen einfach etwas dünn ausgefallen ist, auch wenn die Reifen nicht mehr die frischesten gewesen sein mögen. Das Fahrwerk fand ich eigentlich gar nicht hart, wenn es nicht auf dem Preisschild gestanden hätte, ich wäre nie drauf gekommen, da bin ich härteres gewohnt.

Wenn ich mal den Vergleich zu meinem Astra ziehe, der mittlerweile 12 Jahre alt ist und knapp 200tkm runter hat, so macht dieser den deutlich besseren Eindruck, er ist straffer und steifer, er ist leiser, nur bei den Fahrleistungen und natürlich dem Charme muss er sich dem 9-3 geschlagen geben.

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

 

Eines ist sicher. Er läuft garantiert zivilisierter wie ein Morgan+4/4 oder eine Lotus Elise...:D:D:D

Das dürfte wohl der Fall sein:D.

Seit wann werden Radkästen gedämmt? Wäre doch auch sinnlos, weil es sich um Körperschall handelt, der über die Karosserie übertragen wird.

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

... auch wenn die Reifen nicht mehr die frischesten gewesen sein mögen. Das Fahrwerk fand ich eigentlich gar nicht hart, wenn es nicht auf dem Preisschild gestanden hätte, ich wäre nie drauf gekommen, da bin ich härteres gewohnt.

...nur bei den Fahrleistungen und natürlich dem Charme muss er sich dem 9-3 geschlagen geben.

Je nach Reifenfabrikat und Bauart -hier insbesondere diese V-förmig profilierten (z.B. Goodyear Eagle F1), die ich mit noch ausreichend Profil jetzt weggeschmissen habe, weil sie unfahrbar gworden sind. Ich hatte die Nase voll, jeder Spurrille hinterher zu fahren und die Abrollgeräusche nur durch lautere Musik zu übertönen.

Jetzt sind Reifen mit Rillenprofil drauf und er fährt wie vorher und ist leise wie vorher.

Ich würde so schnell nicht den Aero ins Korn werfen, lieber ne Nacht drüber schlafen, auf die Reifen gucken und einen Satz neue aushandeln. Dann kannst auch nen Korn trinken...

:D

 

 

Hallo liebe Saab 9.3 Aero gemeinde. Ich kenne das Problem mit dem Abroll geräuschen. Meiner kann auch sehr laut werden. Das ging bei mir so weit, das ich dachte meine Radlager sind kaputt. Ich dachte mir dann auch ich wechsel mal meine Reifen. Da ich erstmal nur die Antriebsräder getauscht habe , ist es etwas besser geworden. Hinten Habe ich P600 Reifen. Die kann man vergessen. Die Haften zwar gut, sind aber leider sehr sehr laut. Vorne habe ich nun Hancook Reifen. Die sind zwar sehr Haftungstark, aber leider auch nicht die leisesten. Hatt einer von euch einen Reifen gefunden der für den Aero zu empfehlen ist?

Um mal auf den Saab beim Händler zu kommen, ich kann nur empfehlen diesen Saab zu kaufen. Ich habe mit Saab nur gute erfahrungen gemacht. Sei es mit dem 9000CSE oder jetzt dem 9.3 Aero. Klar gibt es Autos die vieleicht leiser sein können. Aber wer seinen Saab gut behandelt hatt sehr lange was von ihm. Als Beispiel ist der Saab meines kollegen zu sehen. 17 Jahre alt. 300000km runter. Und noch nicht einmal liegen geblieben. Und ich habe vorher sehr viele Hersteller getestet. Und ich kann nur sagen das Saab es besser als jeder Daimler macht. Gruß an alle.... Sven !

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 14:02

Ich werd mir die Reifen nochmal anschauen, vielleicht kann man da ja was machen. Was wäre ein fairer Preis (vom Händler mit Garantie), er verlangt 8000€?

sieh mal hier

da ist einer in Gießen...

was einer haben will und was einer bekommt sind zwei Medalien

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 20:31

Ja, der wäre ziemlich vergleichbar. Meint ihr der ist zu teuer? Auf dem Privatmarkt werden vergleichbare Modelle mit den kleineren Motoren (185 oder 154 PS) für die Hälfte gehandelt.

Bin heute nochmal vorbeigefahren und habe mir die Reifen angesehen, sie sind zwischen 4 und 6 Jahre alt, vorne Falken und hinten Pirelli. Ich denke, das sollte ein Ansatzpunkt sein.

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

Ja, der wäre ziemlich vergleichbar. Meint ihr der ist zu teuer? Auf dem Privatmarkt werden vergleichbare Modelle mit den kleineren Motoren (185 oder 154 PS) für die Hälfte gehandelt.

müssten alles die gleichen 2.0er motoren nur mit anderem(/r) steuergerät(programierung)

oder hat der aero da nen 2.3er turbo?

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 23:56

Nee, der Aero hat auch nur den 2.0er, aber ist halt ein Aero.

Themenstarteram 18. Mai 2010 um 19:29

Der in Giessen scheint ziemlich Ahnung zu haben, schreibt was von Ölsieb und Kurbelghäuseentlüftung. Ist das ein aktues Thema bei dem Modell? Der andere hat von solchen Dingen nichts gesagt?

BTW: Bei dem von mir gefahrenen waren im Stand gewisse Vibrationen spürbar (vorallem am Schaltknauf) und bei 2700-2800 UPM klang er etwas 'dröhnig' ist das normal?

Zitat:

Original geschrieben von Donnerschlag

Der in Giessen scheint ziemlich Ahnung zu haben, schreibt was von Ölsieb und Kurbelghäuseentlüftung. Ist das ein aktues Thema bei dem Modell? Der andere hat von solchen Dingen nichts gesagt?

BTW: Bei dem von mir gefahrenen waren im Stand gewisse Vibrationen spürbar (vorallem am Schaltknauf) und bei 2700-2800 UPM klang er etwas 'dröhnig' ist das normal?

"der in Gießen" schreibt, dass es ein gepflegtes Liebhaberfzg ist... der Verkäufer hat wahrscheinlich extra darauf hingewiesen, dass er alle Vorsorge getroffen hat, um dem Motor ein langes Leben zu bescheren. Beachte auch den Hinweis auf die Pixelfehler.

"gewisse Vibrationen" ist gaaaanz schwierig via .net zu diagnostizieren. Frag mal LC, der kennt sich mit Geräuschen und Vibrationen übers Internet richtig aus :cool:

"dröhnig" kommt bei der Drehzahl eher vom Auspuff. Wenn "dröhnig" ein dumpfes Geräusch ist- nicht weiter schlimm. Wenn mit Scheppern verbunden, könnte es in Richtung "kaputt" abwandern. Aber wie gesagt KÖNNTE.

Einfach mal hier im Forum weitersuchen. Da findest Du Antworten auf Fragen, die Du nicht gestellt hast.

Setzt Euch mal vor meinen Rechner!!!...ich hör hier nix!!!...:D

Im Stand, bei 2500-2800 rpm, ein dröhnendes Geräusch aus der Mittelkonsole...kann der Schaltknüppel sein, die Schaltstange, genauso wie der Auspuff/Katalysator und dessen Abschirmbleche.;)

Oder es ist die Eigenresonanz des Motors, die sich genau in diesem Drehzahlbereich auf die gesamte Karosserie überträgt.:)

JEDER Hubkolbenmotor hat eine bestimmte Drehzahl, wo sich innerlich eine Resonanz aufbaut und der Motor dröhnend wirkt....lauter ist.

Hört sich komisch an, ist aber einfach so.:)

Zitat:

"gewisse Vibrationen" ist gaaaanz schwierig via .net zu diagnostizieren. Frag mal LC, der kennt sich mit Geräuschen und Vibrationen übers Internet richtig aus :cool:

siehste... :D

ich wusste doch, dass LC weiter weiß.

meux.

Deine Antwort
Ähnliche Themen