ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. 7 x 16 zoll Twin Spoke ohne bördeln möglich?

7 x 16 zoll Twin Spoke ohne bördeln möglich?

Themenstarteram 24. Juni 2003 um 15:31

Hallo,

hat der Vectra Sport vom Werk aus 7 oder 6 x 16 zoll Twin Spoke drauf?

Ist es möglich 7 x 16 zoll ohne bördeln zu montieren?

Kann es sein, dass bei ET 42 nacharbeiten hinten nötig sind und bei ET 39 nicht?

Wichtig: Bitte nur die Daten für die 4 Loch Variante

Danke für eure antworten.

Gruß Andre

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 2. Juli 2003 um 9:10

Mein Vectra 2.0 16 V Sport Caravan (Modell 98) hatte vom Werk aus bzw. nach Umrüstung bei Irmscher, Twin Spoke Felgen der Größe 7 x 16 in Verbindung mit dem Irmscher Sportfahrwerk montiert. Allerdings ist bei dieser Größe eine Reifenbindung eingetragen. (Pirelli P 6000/Conti SportContact/Michelin HX)

Gruß Thomas

@Vectra B 2.0/16

Hi,

Eine Reifenbindung gibt es nicht mehr. Das wurde abgeschafft. Die eingetragenen Marken sind nun lediglich als Empfehlung anzusehen, du darfst aber auch jeden anderen Typ in dieser Größe fahren.

Mfg Jürgen

am 2. Juli 2003 um 13:07

Hallo Jürgen,

ich dachte auch, daß die Reifenbindung aufgehoben ist. Da bei mir demnächst ein neuer Reifensatz fällig ist, habe ich mich beim TÜV erkundigt. Dort wurde mir gesagt, dass in meinem Fall die Reifenbindund bleibt, weil mein Vectra ein Sportfahrwerk besitzt.

Gruß Thomas

Hi,

Was sollte das für einen Sinn machen? Entweder es gibt die Reifenbindung oder es gibt sie nicht. Ich würde da mal noch bei einem anderen TÜV bzw. Dekra nachhaken. Ich glaub das nicht so ganz, was der dir da weismachen will.

Außerdem sind da ja als Bereifung wahrscheinlich die 205/55 drauf und das ist ja nicht grade die Extrembereifung....

Mfg Jürgen

hallo ihr!

habe bei meiner freundins vectra cd exclusiv irmscher twin spoke in 7 x 16 mit et 45 und 225/45/16 drauf. der wagen ist vorn 35 und hinten 25 tiefer gelegt. es waren keine bördelarbeiten notwendig. ist zwar haarscharf, aber der tüv ließ es durchgehen. selbst bei meinem i500 fahre ich hinten eine 9 1/2 x 17 mit 245/35/17 mußte nur gebördelt werden

Themenstarteram 9. Juli 2003 um 15:04

@ Dannyi500:

Danke erstmal für die Antwort. Wie ist er denn tiefergelegt, zufällig mit eibach federn, hört sich nämlich so danach an?!

Aber wenn der TÜV es bei dir mit 225ern hat durchgehen lassen, werde ich das wohl mit 205ern schaffen...

Hoffe ich jedenfalls mal...

MfG Andre

es sind vogtland federn, vorn 35 hinten 25 mm. sieht voll schick aus. wenn du die abe benötigst, bekommst du sie beim freundlichen opelhändler.

Themenstarteram 11. Juli 2003 um 14:54

Einpresstiefe

 

Hi Leute,

wollte nur noch sagen, dass ich mich mit der Einpresstiefe tatsächlich versehen hatte.

Ihr hattet recht, je höher die Einpresstiefe, desto schmaler die Spur.

Also müssten eigentlich bei ET 42 keine nacharbeiten nötig sein und bei ET 39 schon, bei ET 45 eigentlich erst recht nicht.

Ich hatte mir vom TÜV einen Ausdruck machen lassen, in dem steht es genau andersrum. Muss wohl ein Druckfehler sein.

Bei diesen Felgengeschichten sagt sowieso jeder irgendwas anderes, Opel Händler sagen, dass bei jeder 7 Zoll breiten Felge gebördelt werden muss und ihr bekommt sogar 7x16 mit 225ern eingetragen. Ist wohl einfach Glückssache.

Übrigens: Habe noch gehört, dass der Toyo Proxes T1S der einzige Reifen ist der noch ein paar mm weniger Breite hat, da er oben sehr schmal gebaut ist. Man sollte diesen Reifen wählen, wenn es eng wird.

Ist ja ganz gut zu wissen...

MfG Andre

@VectraOL

Du hast schon recht. Es mag wohl etwas glückssache sein, ob man die Reifen eingetragen bekommt oder nicht. Aber es ist eben eine Frage der Sicherheit. Wenn ich vollbeladen über Bodenwellen fahre möchte ich ja nicht unbedingt, daß bei vollem einfedern alles schleift.

Mich würde nur interessieren ob die großen Unterschiede die hier herrschen Fahrzeugbedingt sind !?! Kann doch nicht sein, daß die Kotflügel da um mehrere Millimeter differieren - oder etwa doch!?

Gruß Jürgen

also der wagen meiner freundin ist öfter bis unters dach vollbeladen, wenn wir in den urlaub oder mal zum treffen fahren. die225 passen. wo der tüv sich querstellte war als ich von einer anderen felge eine 225/40/16 eintragen lassen wollte. aber die 225/45/16 trug er ohne weiteres ein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. 7 x 16 zoll Twin Spoke ohne bördeln möglich?