Forum6er, 7er, 8er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. 6er diesel?

6er diesel?

Themenstarteram 15. Juni 2004 um 12:57

Weiß jemand ob es je einen 6er diesel geben wird. Das wäre für mich das absolute Traumauto.

Ähnliche Themen
72 Antworten
am 24. Februar 2005 um 1:19

Zitat:

Original geschrieben von Iceman9

Ich schau mal kurz in mein lehrbuch !!!

Definition Coupé

PKW mit

- geschlossenem Aufbau und festem, satrrverbundenem Dach, welches im Bereich leicht heruntergezogen ist; hierdurch entsteht gewöhnlich ein verminderter hinterer Innenraum (Fond)

- in der Regel ohne mittleren Dachstützen (B-Säule)

- 2 oder mehr Sitze mindestens 1 Sitzreihe 2 seitliche Türen, meist ohne Scheibenrahmen, Gepäckraumklappe oder Hecktür möglich

- 2 oder mehr Seitenfenster

 

also mal im ernst was soll an diesem Auto ein Coupé sein mal abgesehen von der Tatsache das Mercedes das behauptet ??? Nicht mal der E30 hieß Coupé sondern nannte sich 2 Türer obwohl er mit einem Coupé wohl mehr gemeinsam hatte als der CLS !!! ;)

SPielt doch keine Rolle, ob du denkst , es sei nun eine Limo oder nicht. Mercedes verkauft es als Coupé und spielt so gegen den 6er. Wo ist da das Problem.

dann ist mein 5er jetzt nen roadster weil ich das sage ;)

mal im ernst genau das ist das problem mercedes behauptet das und die medien schreiben es !!! aber es ist nun mal fakt es ist kein Coupé.

nun mal zum eigentlichen Thema. Also ich tipp auch mal das der 6er Diesel noch kommt. gerade der 3l BiTurbo würde hier herrlich passen dann aber hoffentlich mit auf basses des neuen 3l

ich muss iceman9 zustimmen.

vor allem in einer der letzten ams gewann der cls den test mit "nicht coupe üblichen eigenschaften"....

original o-ton ams!!!

hallo als nächstes dann vergleich s-klasse mit E90? :)

635d wäre sicherlich reizvoll, aber kanns mir immer noch nciht sor echt vorstellen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Iceman9

Ich schau mal kurz in mein lehrbuch !!!

Definition Coupé

PKW mit

- geschlossenem Aufbau und festem, satrrverbundenem Dach, welches im Bereich leicht heruntergezogen ist; hierdurch entsteht gewöhnlich ein verminderter hinterer Innenraum (Fond)

- in der Regel ohne mittleren Dachstützen (B-Säule)

- 2 oder mehr Sitze mindestens 1 Sitzreihe 2 seitliche Türen, meist ohne Scheibenrahmen, Gepäckraumklappe oder Hecktür möglich

- 2 oder mehr Seitenfenster

 

also mal im ernst was soll an diesem Auto ein Coupé sein mal abgesehen von der Tatsache das Mercedes das behauptet ??? Nicht mal der E30 hieß Coupé sondern nannte sich 2 Türer obwohl er mit einem Coupé wohl mehr gemeinsam hatte als der CLS !!! ;)

endlich einer der es auf den Punkt bringt! ich glaub ich mach mal STRG+C und schicke das per mail an AMS :-)

am 24. Februar 2005 um 19:37

Natürlich ist der CLS kein Coupe im Wortsinn (so wie der CLK). Aber CLS und 6er zielen in das gleiche Segment, nämlich in die exklusivere und dynamischere Variante der jeweiligen Oberklasse-Limo. Und wie immer ist der BMW sportlicher und der Benz komfortabler.

Aber mit exakt der gleichen Berechtigung mit der man einen sportlichen 5er mit einem komfortablen E vergleicht, kann man auch 6er und CLS vergleichen.

Und da der Kunde den Erfolg bestimmt und nicht Motortalk steht auch jetzt schon fest, dass das komische 4-türige "Coupe" offensichtlich treffsicherer positioniert wurde, als das klassische 2-türige Sport-Coupe.

Denn wollten CLS-Käufer nur eine Komfort-Limo, würden sie zur 10T€ billigeren E-Klasse greifen.

Und wollten 6er-Käufer einen Sportwagen, müssten Sie zum 911 greifen - was sie den Zahlen nach anscheinend sogar tun... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von JerryCLK

Natürlich ist der CLS kein Coupe im Wortsinn (so wie der CLK). Aber CLS und 6er zielen in das gleiche Segment, nämlich in die exklusivere und dynamischere Variante der jeweiligen Oberklasse-Limo. Und wie immer ist der BMW sportlicher und der Benz komfortabler.

Aber mit exakt der gleichen Berechtigung mit der man einen sportlichen 5er mit einem komfortablen E vergleicht, kann man auch 6er und CLS vergleichen.

Und da der Kunde den Erfolg bestimmt und nicht Motortalk steht auch jetzt schon fest, dass das komische 4-türige "Coupe" offensichtlich treffsicherer positioniert wurde, als das klassische 2-türige Sport-Coupe.

Denn wollten CLS-Käufer nur eine Komfort-Limo, würden sie zur 10T€ billigeren E-Klasse greifen.

Und wollten 6er-Käufer einen Sportwagen, müssten Sie zum 911 greifen - was sie den Zahlen nach anscheinend sogar tun... :rolleyes:

Ich sag ja nicht das sich der CLS deswegen schlechter verkauft, er ist einfach mal deutlich eleganter als die E-Klasse und vor allem was denke ich mal viel wichtiger für den Kunden ist, er ist kein Taxi !!! Aber trotzdem es bleib ein vergleich zwischen einer Limousine und Coupé bzw Äpfel und Birnen

P.S. vielleicht kannst du mir das mit den Zahlen mal erklären ??? BMW setzte im Jahr 2004 21 043 6er ab wenn ich jetzt mal bedenke das er am anfang nur als V8 lieferbar war ist die frage wo waren die Zahlen schlecht ???

Zitat:

BMW setzte im Jahr 2004 21 043 6er ab wenn ich jetzt mal bedenke das er am anfang nur als V8 lieferbar war ist die frage wo waren die Zahlen schlecht ???

In Deutschland?

Neuzulassungen Oktober 2004:

53 6er Cabrios

119 6er Coupés

aber: 1.383 CLS

Nein Weltweit. Ich glaube die Verkaufszahlen in Deutschland sind für deutsche Produzenten fast nur noch 2 rangig. Wenn man sich 7er 6er 5er so anguckt dann sieht man eigentlich das sie für den Amerikanischen Markt gebaut wurden und da scheinen sie ja ganz gut zu laufen

am 24. Februar 2005 um 20:27

Zitat:

Original geschrieben von Iceman9

Nein Weltweit. Ich glaube die Verkaufszahlen in Deutschland sind für deutsche Produzenten fast nur noch 2 rangig.

Doch Deutschland.

Für Konzerne ist nicht wichtig, wo der Umsatz gemacht wird, sondern wo der Gewinn gemacht wird. Und das sind sicher nicht die USA, sondern Deutschland.

Der US-Markt ist mit seinem Preisdumping und seinen Rabattschlachten für Masse gut, kann aber mit der sparsamen Marge Unternehmen mit hohen Kosten in Deutschland kaum am Leben halten.

Ja aber der Hauptumsatz Markt für BMW ist doch die USA (zumindestens wurde mir das auf Arbeit so gesagt ;)) und wo will man in deutschland noch gewinn machen die hersteller schreiben hier doch so gut wie alle minus

am 24. Februar 2005 um 20:51

Absolut! BMW interessiert der Mart in Deutschland überhaupt nicht! USA und Asien sind wichtig!

Zitat:

Absolut! BMW interessiert der Mart in Deutschland überhaupt nicht! USA und Asien sind wichtig!

Wenn da nur nicht die Sache mit dem Dollar wäre...

Und es läßt sich nun mal nicht abstreiten, daß der CLS viel besser läuft als der 6er. Nicht daß ich mir so'n Maybächle holen wollte, aber wir reden hier über Verkaufzahlen und Renditen.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Bleifußindianer

Wenn da nur nicht die Sache mit dem Dollar wäre...

Und es läßt sich nun mal nicht abstreiten, daß der CLS viel besser läuft als der 6er. Nicht daß ich mir so'n Maybächle holen wollte, aber wir reden hier über Verkaufzahlen und Renditen.

Gruß

ja genau da ist zur zeit der haken der Dollar ;)

Und das der CLS besser läuft hmm ich möchte da erst mal die Verkaufszahlen für ein ganzes jahr sehen nicht nur für 2-3 Monate und selbst wenn man sollte bedenken der CLS halt eine Interesante alternative zu A6,5er und E-Klasse ist was man vom 6er woll nicht behaupten kann ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen