Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. 500 S TwinAir Anhängerkupplung Befestigung ändern

500 S TwinAir Anhängerkupplung Befestigung ändern

Fiat 500 312
Themenstarteram 5. September 2016 um 11:07

Hallo, ich habe mir eine Anhängerkupplung montieren lassen, musste jetzt jedoch feststellen das meine Stoßstange komplett falsch ausgeschnitten wurde und was mich noch mehr beunruhigt, die Winkel zur Besteigung am Rahmen vom Auto wurden heftig verbogen und entsprechen nun nicht mehr der Zeichnung vom Hersteller. Gibt das Probleme beim TÜV und beeinträchtigt das die Tragkraft der Kupplung, meine die Änderung der Winkel? Sorry für die vielleicht dumme Frage, ich stehe da jedoch etwas auf den Schlauch, mit der Suche bin ich nicht weiter gekommen. Grüße aus Bayern

Ähnliche Themen
24 Antworten

Laut Montageanleitung sollte der Anbau nur von Fachpersonal durchgeführt werden. Und wenn hierbei Anbauteile falsch oder unsachgemäß montiert werden, kann das schon eine Gefahr für sich selbst und Andere darstellen und der TÜH sollte dies auf jeden Fall beanstanden. MFG .

Themenstarteram 5. September 2016 um 11:26

Hallo, danke für die Antwort, eine große rote Fachwerkstatt hat die Kupplung montiert und nach Aussage des Meisters sei alles OK inkl. der Änderungen der Anbauwinkel die sie zur Anpassung haben durchführen müssen. Also besser ab zum TÜV und hier die Fachmänner einen blick drauf werden lassen.

Leider hat die Anhängerkupplung einen versagt von ca 3-4 cm welcher mich schon sehr wundert.

Themenstarteram 5. September 2016 um 12:42

Hier noch schnell ein Bild, eigentlich sollte hier ein grader Winkel verbaut sein und keiner der in sich gedreht ist und ca. 2 cm. Verbogen ist. Auch wundert mich sehr das überall schwarze Farbe versprüht wurde, angeblich Rostschutz.

Img-2550

An so einem popeligen Blech mit einer derart kleinen Schraube wird doch wohl keine AHK montiert sein. Da ist doch höchstens die Steckdose dran befestigt, oder? Was ist das für ein Hersteller?

Themenstarteram 6. September 2016 um 6:48

Zitat:

@Twinni schrieb am 5. September 2016 um 16:51:49 Uhr:

An so einem popeligen Blech mit einer derart kleinen Schraube wird doch wohl keine AHK montiert sein. Da ist doch höchstens die Steckdose dran befestigt, oder? Was ist das für ein Hersteller?

Servus, einer von 4 Haltepunkten dieser Brink Anhängerkupplung, ich ärgere mich darüber das die Werkstatt keine verantwortlich übernimmt für das was sie da angestellt haben.

Für jede Änderung am Fahrzeug ist die ausführende Werkstatt verantwortlich. LG

Ahh, jetzt verstehe ich: Die Fahrtrichtung auf deinem Bild ist "nach links". Dann sollte das gezeigte Verdrillen der Strebe kein Problem darstellen. Es ist doch besser, an diesem Blech zu biegen, als den Montagepunkt am Fahrzeug gerade zu dengeln. Wenn dann noch entsprechend für Rostschutz gesorgt wird, würde ich das befürworten. Die gezeigte Montage halte ich für absolut in Ordnung. Das beeinflusst auch nicht die Stabilität und der TÜV wird die Befestigung ganz sicher nicht bemängeln.

Außerdem sieht man nichts davon. Mach doch mal ein Bild vom versauten Ausschnitt der Stoßstange. Das würde mich viel mehr interessieren.

Themenstarteram 6. September 2016 um 11:05

Zitat:

@Twinni schrieb am 6. September 2016 um 10:49:04 Uhr:

Ahh, jetzt verstehe ich: Die Fahrtrichtung auf deinem Bild ist "nach links". Dann sollte das gezeigte Verdrillen der Strebe kein Problem darstellen. Es ist doch besser, an diesem Blech zu biegen, als den Montagepunkt am Fahrzeug gerade zu dengeln. Wenn dann noch entsprechend für Rostschutz gesorgt wird, würde ich das befürworten. Die gezeigte Montage halte ich für absolut in Ordnung. Das beeinflusst auch nicht die Stabilität und der TÜV wird die Befestigung ganz sicher nicht bemängeln.

Außerdem sieht man nichts davon. Mach doch mal ein Bild vom versauten Ausschnitt der Stoßstange. Das würde mich viel mehr interessieren.

Hallo, nach Aussage von Brink sollte da kein Ausschnitt sein, es wurde aber einiges weggemacht und passen tut es trotzdem nicht. Auch wurde ein gutes Drittel einer Haltelasche abgesägt, das fand ich auch nicht wirklich lustig.

Img-2568

In der Anleitung von Brink steht (Zitat): "Für (eine) eventuell erforderliche Anpassung(en) des Fahrzeugs ist der Händler zu Rate zu ziehen.". Demnach liegt es im Ermessen des Händlers, ob der Stoßfänger ausgeschnitten wird, oder nicht.

Und was heist "passen tut es trotzdem nicht"? Das sieht doch soweit ganz ordentlich aus. Man kann durch den Ausschnitt auch gut die Steckdose greifen. Und außerdem sind die Ausschnitte im Normalfall doch gar nicht sichtbar, da unter dem Fahrzeug. Da habe ich schon schlimmere Arbeiten von Fachwerkstätten gesehen. Wenn dir das nicht präzise genug ist, dann solltest du es nächstes Mal besser selber machen.

Meine Vermutung, ohne es zu wissen:

Brink hat die Anhängerkupplung bereits vorm erscheinen der 500 S Heckstoßstange entwickelt und seit dem nicht mehr weiterentwickelt.

Vielleicht würde die Kupplung bei der "Standard-Heckstoßstange" ohne Ausschnitte passen.

Themenstarteram 6. September 2016 um 19:38

....

Themenstarteram 6. September 2016 um 19:41

Zitat:

@Cliffcali schrieb am 6. September 2016 um 18:44:46 Uhr:

Meine Vermutung, ohne es zu wissen:

Brink hat die Anhängerkupplung bereits vorm erscheinen der 500 S Heckstoßstange entwickelt und seit dem nicht mehr weiterentwickelt.

Vielleicht würde die Kupplung bei der "Standard-Heckstoßstange" ohne Ausschnitte passen.

Hallo, ein kleiner Ausschnitt der passen würde, der stört bestimmt nicht. Leider passt da nichts mit dem zusammen was die Werkstatt vollbracht wurde.

Zitat:

@regards schrieb am 6. September 2016 um 19:38:07 Uhr:

...und eine Vorführung beim TÜV hat dem Prüfer nur ein Kopfschütteln entlockt, es wird ein Schadensgutachten erstellt.

Auf den Fotos ist jedenfalls nichts Verwerfliches zu entdecken. Dass du damit (wenn da nicht mehr ist) tatsächlich zum TÜV gefahren bist, entlockt nun wiederum mir ein Kopfschütteln. Wieso steckst du da Zeit und Geld rein? Glaubst du, dass es dadurch besser wird, falls das überhaupt möglich ist?

Zitat:

@regards schrieb am 6. September 2016 um 19:38:07 Uhr:

...das geht so nicht und man kann für so viel Geld eine bessere Arbeit erwarten.

Was bitte ist "so viel Geld"? Wenn ich mir die Installationsvideos auf Youtube anschaue, dann muss ich feststellen, der Aufwand ist machbar, aber sicher nicht für 200 Euro.

Eine Kupplung an einem Fullsize-SUV ist jedenfalls schneller montiert, da weder der Auspuff und sein Abschirmblech demontiert, noch irgendwelche Zusatzstreben verlegt werden müssen. Geschweige denn Schrauben innerhalb eines Holms angebracht werden müssen.

Zitat:

@regards schrieb am 6. September 2016 um 19:41:00 Uhr:

Leider passt da nichts mit dem zusammen was die Werkstatt vollbracht wurde.

Den Satz verstehe ich nicht...

Themenstarteram 6. September 2016 um 19:56

....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. 500 S TwinAir Anhängerkupplung Befestigung ändern