ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435i Cabrio - stimmt hier was nicht?

435i Cabrio - stimmt hier was nicht?

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 26. Juli 2019 um 13:29

Grüße Euch,

auf der Suche nach einem neuen Auto bin ich auf folgenden 435i cabrio gestoßen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ist im Grunde genau der Wagen, den ich haben möchte.

Persönliche Besichtigung war super, der Wagen macht einen sehr gepflegten und guten Eindruck. Bin mir aber im Klaren, dass er etwas zu günstig ist. Verkäuferin ist eine ältere Dame, sie sagt sie wisse nichts über die Historie.

Über die VIN habe ich mir eine Auskunft geholt. Anbei zwei Fotos daraus. Was sagt ihr, Finger weg?

Viele Grüße

Thomas

1
2
Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo,

wenn der Eintrag auf dem ersten Bild der Wahrheit entspricht, wäre dieser Wagen keine Option für mich. Egal wie er ausgestattet ist.

Von diesen PKW aus den USA wird doch immer wieder berichtet. ??

Grüße boomer

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 13:42

Um meine Frage zu präzisieren: Ich habe schlicht keine Erfahrung mit Import- oder Unfallfahrzeugen. Scheckheft in Deutschland ist gepflegt, TÜV und Inspektion sind kürzlich erst gemacht worden.

Sollte ich mit dem Auto noch mal zu Dekra oä fahren und dort ein Gutachten machen lassen? Die Verkäuferin wäre damit einverstanden.

Es handelt sich um dasselbe Fahrzeug? Kannst du mal die letzten 7 Stellen der VIN posten?

Nach deinen Screenshots wäre es ein Reimport aus den Staaten mit Salvage Title, wieder zusammengeschustert und nach D importiert. Demnach würden weder die Halterdaten (1 Halter), noch die Unfallfreiheit der Dame stimmen.

Ob du dich auf das 30TEUR-Risiko einlässt, musst du entscheiden, aber das einhellige Credo bei Reimporten lautet: Finger weg!

Stell doch mal die VIN zur Verfügung.

VG

Christian

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 13:45

Danke euch schon mal.

Die VIN lautet WBA3T7C5XG5A37736

Und du bist dir sicher die richtige VIN des Fahrzeugs zu haben? Damit wäre es tatsächlich ein Cabrio für den US Markt, welches aus 2015 stammt.

Woher hast du die VIN - selbst abgelesen?

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 13:48

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 26. Juli 2019 um 13:43:45 Uhr:

Demnach würden weder die Halterdaten (1 Halter), noch die Unfallfreiheit der Dame stimmen.

Darauf habe ich sie hingewiesen. Sie scheint mir aber tatsächlich einfach sehr unbedarft. Wagen habe ihr verstorbener Mann für sie besorgt. Sie wisse nichts weiter über die Historie. Das Inserat habe ein Enkel erstellt.

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 13:49

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 26. Juli 2019 um 13:47:43 Uhr:

Und du bist dir sicher die richtige VIN des Fahrzeugs zu haben? Damit wäre es tatsächlich ein Cabrio für den US Markt, welches aus 2015 stammt.

Woher hast du die VIN - selbst abgelesen?

Habe ein Foto des Fahrzeugbriefs.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie emotional der Kauf ist. Hier stimmen nahezu keine relevanten Angaben, daher kann ich dir nur raten die Finger davon zu lassen.

Du kannst dir ja zumindest nochmals von CARFAX einen Bericht kaufen. Dieser kostet jedoch 38 56 EUR und beinhaltet wohl 14 Einträge zu diesem Fahrzeug...

Die Gewährleistung wird das kluge Bürschchen schon sicherlich gleichermaßen bei einem Kauf ausschließen, daher wäre es ein sehr teures Risiko.

Auch wenn's noch so juckt. AUGEN AUF. Und nicht schön reden. Immer schön sachlich bleiben.

Zitat:

@boomer e46 schrieb am 26. Juli 2019 um 13:51:43 Uhr:

Auch wenn's noch so juckt. AUGEN AUF. Und nicht schön reden. Immer schön sachlich bleiben.

Das ist ganz, ganz wichtig bei allen 428i/435i/430i/440i...und natürlich Dreiern und Fünfern...

Der Markt wird einfach wirklich von diesen Reimporten überschwemmt und die ehemals wirklich günstigen Reimporte haben auch mittlerweile im Preis angezogen.

Die mit den Flickschustereien zusammenhängenden Risiken sind einfach zu hoch. Und da fängt es meines Wissens schon mit dem Radioempfang an...

Das es aus den USA ist, würde die Antenne auf dem Kofferraumdeckel erklären.

Allerdings wundert mich, wie schon geschrieben, die Aussage 1. Hand.

Der Enkel wird schon wissen was Sache ist ;)

Ich würde auch die Finger davon lassen.

Grüße,

Speedy

Zitat:

@66speedy schrieb am 26. Juli 2019 um 13:55:04 Uhr:

Allerdings wundert mich, wie schon geschrieben, die Aussage 1. Hand.

Der Enkel wird schon wissen was Sache ist ;)

Davon muss man ausgehen. Es wird sicherlich Kaufunterlagen geben und spätestens da muss er wissen, dass es nicht direkt vom Händler aus den Staaten, sondern von einem Reimporteur stammt...

Finger weg. Unbedarft und Ahnungslos. Sicher. Dann kann er bleiben.

In der Anzeige steht auch unfallfrei, kann ja nicht stimmen. Und war die Dame überhaupt Besitzerin des Fahrzeuges? Manchmal werden auch unbedarfte Personen vorgeschoben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435i Cabrio - stimmt hier was nicht?