Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 407 kaufen oder nicht

407 kaufen oder nicht

Themenstarteram 25. August 2008 um 20:08

Ich bin drauf und dran mir einen gebrauchten 407sw mit Vollausstattung zu kaufen. Bj 8/06, 18000km. Motor 2,0 L mit 140 PS. Soll 17750 Euro kosten. Habe nun hier im Forum viel über Probleme mit dem 407er gelesen. Waren aber meistens Diesel. Gibt es auch viel Ärger mit dem Benziner? Wäre dankbar für ein paar Tipps.

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 25. August 2008 um 20:54

Bei dem Baujahr sollten eigentlich die meisten Kinderkrankheiten schon entfernt worden sein!

Und der Preis scheint eigentlich auch ganz fair....

Wo kaufst du den 407 denn?

Sieh zu, dass du (trotzdem) ne Garantie drauf kriegst, schaden kann sowas ja eh nie!

Zitat:

Original geschrieben von bernibaer53

Ich bin drauf und dran mir einen gebrauchten 407sw mit Vollausstattung zu kaufen. Bj 8/06, 18000km. Motor 2,0 L mit 140 PS. Soll 17750 Euro kosten. Habe nun hier im Forum viel über Probleme mit dem 407er gelesen. Waren aber meistens Diesel. Gibt es auch viel Ärger mit dem Benziner? Wäre dankbar für ein paar Tipps.

Der 2.0-l-Benzinmotor kann als recht unproblematisch angeschaut werden. Vielleicht ist der 407 damit aber etwas träge, da er doch ca. 1.7 t mit sich rum schleppen muss. Ob es für Dich reicht, musst Du aber mit einer Probefahrt selber rausfinden.

Die anderen typischen 407-Probleme kann er natürlich haben bzw. bekommen. Das ist reine Glücksache.

Gruss ROYAL_TIGER

Themenstarteram 25. August 2008 um 21:09

Die Garantie schliesse ich selber ab bei Garantie-Direkt. Da kann jeder eine Reperaturkosten Versicherung abschliessen. Je nach Alter und KM Leistung gstaffelt. Für den 407 kostet das 20 Euro im Monat.

Aber gibt es sonst irgendwelche Schwachstellen an dem Modell?

Zitat:

Aber gibt es sonst irgendwelche Schwachstellen an dem Modell?

Da könnte ich Dir eine halbe A4 Seit voll schreiben! :mad:

Gruss ROYAL_TIGER

am 25. August 2008 um 21:22

Hallo Tiger

Das wäre sicher mal eine Liste, die viele interessiert.

Gruß Paul

Zitat:

Original geschrieben von paul407

Hallo Tiger

Das wäre sicher mal eine Liste, die viele interessiert.

Gruß Paul

Bei meinem 407 Coupé hatte ich nun schon fast jeden Fehler den man sich vorstellen kann!

Hier mal ein paar typische Sachen, welche beim 407sw (unabhängig von der Motorisierung) sehr häuftig vorkommen:

-Quietschende Bremsen + Nassbremsprobleme (neue Modelle haben wasserabführende Bleche)

- Rostende Türbeschläge (schlechte galvanische Oberflächenbehandlung bei den Schweissnähten)

- Wackelnde Hechscheibenwischer

- Rostende Chromzierleisten

- Defekte Heckklappendämpfer (werden träge und öffnen die Klappe nicht mehr schön)

- Rostende Heckklappe (in der Mitte über der Chromzierleiste an kleinen Blasen erkennbar => innerhalb der Garantie werden die Heckklappen komplett neu lackiert!)

- Defekte Traggelenke (Wasser dringt in die Lager und zerstört diese)

- Defekte Gurtaufrollung (rollt den Gurt nicht mehr vollständig auf)

Nachtrag: Generell unbrauchbare Klimaautomatik!

Gruss ROYAL_TIGER

am 25. August 2008 um 21:56

Ich ergänz mal

- Bremsen Quitschen

- Blinkerhebel schwingt durch und blinkt dann manchmal kurz in Gegenrichtung

- BT Freisprech unzuverlässig und hängt sich auf

- CD hängt sich auf

- angeblicher Fehler in Lima/Ladung

- Heizung heizt von alleine, wenn es draussen warm ist (hab hier ein extra Thema über die Klima)

P

Zitat:

Original geschrieben von paul407

Ich ergänz mal

- Blinkerhebel schwingt durch und blinkt dann manchmal kurz in Gegenrichtung

Oooooops, habe ich ganz vergessen. Da wurde bei mir ja auch schon die VIERTE Einheit verbaut! :eek::eek:

Gruss ROYAL_TIGER

am 29. August 2008 um 9:32

Ich fahre meinen 407 mittlerweile seit 3 1/2 Jahren und habe nach den anfänglichen Problemen (Einspritzdüsen) nicht mehr viel zu bemängeln. Er tut tapfer seinen Dienst seit mittlerweile 110Tkm. Ist einfach sehr angenehm und komfortabel.

am 29. August 2008 um 11:27

@ Berniebaer53:

Jetzt hast du ja ne Liste von Dingen, auf die du beim Kauf oder einer Probefahrt achten musst!

Und solche Listen mit Fehlern gibts auch bei jedem anderen Auto. Wenn man weiss, worauf man achten muss, findet man überall Fehler;)

Also mach erst mal ne Probefahrt und entscheide dann, was aus dem Kauf werden soll!

am 29. August 2008 um 11:34

Zitat:

Original geschrieben von BigBadRob

@ Berniebaer53:

Jetzt hast du ja ne Liste von Dingen, auf die du beim Kauf oder einer Probefahrt achten musst!

Und solche Listen mit Fehlern gibts auch bei jedem anderen Auto. Wenn man weiss, worauf man achten muss, findet man überall Fehler;)

Also mach erst mal ne Probefahrt und entscheide dann, was aus dem Kauf werden soll!

Sehr richtig! Wenn man die Foren verfolgt, finden sich überall Punkte. Eine Probefahrt hilft sicher, zumal man auch davon ausgehen kann, dass die ursprünglichen Fehler weitgehend abgestellt wurden, falls sie denn vorkamen. Mein Blinker schwingt auch schon mal durch beim Zurückstellen. Das fand ich allerdings nicht wirklich schlimm.

Die defekte Fußmattenverankerung beim Fahrer ist schon heftiger, obwohl ich eher glaube, dass das aus irgendwelchen Gründen bei mir passiert ist. Oder gibt es noch mehr mit solchem Defekt?

 

Leider kann ich nur jedem raten, vom 407 die Finger zu lassen (wie es die Neuwagenkäufer zwischenzeitlich wohl auch tun). Ganz viele Probleme, die mein Diesel hatte, treffen für den Benziner genauso zu. Und Peugeot hat sie (Kupplung, Fahrwerksteile, el. FH, Quietschen von Fahrwerk und Bremsen) nicht nur nicht im Griff, sondern blockt die Kunden ab (die Händler sind ja nicht selbständig, sondern Tochtergesellschaften von Saarbrücken und demgemäß so weisungsgebunden wie nur was). Schade um ein schönes Auto und eine langgeliebte Marke.

Peugeot: in 24 Monaten 24 WS-Aufenthalte (mit Ersatzwagen und dem ganzen Zinnober ...)

VW (seit 1,5 Jahren): nichts, wirklich nichts

Allerdings bin ich noch immer kein VW-Fan.

 

haben auch einen 407 (2.0 benziner) seit 2 jahren und 40000km in der familie und bis jetzt war garnichts.

den 2.0 haben wir auch im 307cc ohne probleme und davor im 406 auch ohne probleme.

der motor ist top was zuverlässigkeit betrifft. über den rest will ich nicht urteilen obwohl wir da bis jetzt auch nichts hatten

Hallo!

Die PUG-Händler/Werkstätten in D sind juristisch gesehen unabhängig von PUG-SB.

Die vorstehenden "Mängel" sind aus irgendwelchen "anderen" Gründen, sehr sehr negativ dargestellt. Natürlich war jeder einmal auf sein Auto sauer.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen