ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 4,2 V8 Schaltsaugrohr

4,2 V8 Schaltsaugrohr

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 14. August 2008 um 19:58

Hallo Zusammen,

kurze Frage zum V8 bzw. dem Schaltsaugrohr. Wann genau schaltet das? Hatte heute das Vergnügen und da ist mir aufgefallen, dass der Wagen erst ab ca. 3500 U/min zieht, dann aber richtig. Davor ist eher tote Hose. Mein Verdacht, das Schaltsaugrohr schaltet nicht richtig. Hat einer ein Bild zur Hand wo man die Verstellung sieht, man liest gelegentlich von festen Schaltgestängen.

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Hi,

Bei Motorstillstand sind beide Klappen offen.

Läuft der Motor im Leerlauf, werden die beiden Unterdruckdosen durch die entsprechenden Magnetventile für Registersaugrohrumschaltung evakuiert.

Die Schaltklappen sind somit von der Leerlaufdrehzahl bis zur Schaltdrehzahl

geschlossen.

Im mittleren Drehzahlbereich wird in die Unterdruckdose

Schaltklappe Stufe 2 atmosphärischer Druck geleitet.

Die Schaltklappe Stufe 2 wird geöffnet und der Ansaugweg verkürzt sich.

Im oberen Drehzahlbereich wird zusätzlich die Schaltklappe Stufe 3 geöffnet.

Die Ansaugluft gelangt auf den kürzesten Weg in den Verbrennungsraum.

Schaltpunkte bei 3360 und 5200 U\min.

Hoffe geholfen zu haben.

Grüssle

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Hi,

Bei Motorstillstand sind beide Klappen offen.

Läuft der Motor im Leerlauf, werden die beiden Unterdruckdosen durch die entsprechenden Magnetventile für Registersaugrohrumschaltung evakuiert.

Die Schaltklappen sind somit von der Leerlaufdrehzahl bis zur Schaltdrehzahl

geschlossen.

Im mittleren Drehzahlbereich wird in die Unterdruckdose

Schaltklappe Stufe 2 atmosphärischer Druck geleitet.

Die Schaltklappe Stufe 2 wird geöffnet und der Ansaugweg verkürzt sich.

Im oberen Drehzahlbereich wird zusätzlich die Schaltklappe Stufe 3 geöffnet.

Die Ansaugluft gelangt auf den kürzesten Weg in den Verbrennungsraum.

Schaltpunkte bei 3360 und 5200 U\min.

Hoffe geholfen zu haben.

Grüssle

Themenstarteram 15. August 2008 um 7:49

Vielen Dank,

das ist sehr wohl eine Auskunft mit der man arbeiten kann. Dann werden mal die Gestänge auf Gängigkeit untersucht.

Nochmals vielen Dank.

Themenstarteram 15. August 2008 um 13:08

Kann vielleicht mal ein anderer V8-Fahrer was zu der Leistungscharakteristik sagen?

am 15. August 2008 um 13:16

Ich hatte nach dem LPG-Umbau auch Leistungsmangel,weil wohl beim Umbau der Unterdruckschlauch vom Ventil gerutscht ist.Der Schlauch ist über die Jahre geschrumpft,war viel zu kurz.

Seitdem habe ich wieder bei knapp über 2100 U/min ein angenehmes Beschleunigungsgefühl.Das Schalten der Klappen merkt man beim Fahren wenn man sich darauf konzentriert.Meine Klappen waren alle leicht freigängig,da gibt es wohl auch Probleme.

Themenstarteram 15. August 2008 um 13:22

Klar

jetzt wo Du es sagst die Schläuche müssen natürlich auch Sitzen-muss ich Kommende Woche gleich mal schauen

am 17. August 2008 um 12:07

kann aber auch der luftmassenmesser sein

Themenstarteram 21. August 2008 um 19:07

Also,

Fehler erkannt, werde wohl morgen zum :) aufbrechen. Die Verstellung funktioniert nicht weil der Hebel nicht auf der Welle sitzt

Themenstarteram 21. August 2008 um 19:08

Ach ja, ein Schlauch ist auch noch ab....

Hallo!

Sorry das ich den alten Thread nochmal hoch hole, aber einen neuen fande ich überflüssig.

Ich habe mir letzten Donnerstag einen Audi A6 4.2 Bj. 9/1999(MKB: ARS) gekauft. Dieser hat bei der Probefahr soweit gut funktioniert und war doch recht spritzig. Nun habe ich die letzten Tage viel gelesen und einiges getestet, u.a. auch die 2 Saugrohrwellen, welche die beiden Stufen schalten sollen.

Testgegebenheiten: Fahrzeug war aus und ich habe versucht die beiden Wellen von Ihrer Startposition Richtung Anschlag zu bewegen. Leider lässt sich keine der beiden Wellen nur ansatzweise bewegen. Auch nicht mit größeren Kraftaufwand. Noch mehr Kraft würde augenscheinlich zum defekt der "Koppelstangen" führen.

Nun weiß ich leider nicht, ob sich die Wellen nur bewegen lassen, wenn der Motor an ist? Aber eigentlich nicht, oder? Starten kann ich das Fahrzeug zum gegenwertigen Zeitpunkt nicht, da der Zahnriemen runter ist und ich erst im laufe der Woche zum Wechsel komme.

Wenn Ihr mir jetzt bestätigt, das die Wellen fest sind, würde ich gleich noch das Schaltsaugrohr überholen/gangbar machen.

Danke Euch!

Guten Morgen,

Die Unterdruckdosen fürs Schaltsaugrohr lassen sich mit abgestelltem Motor leicht betätigen (sollten es).

Da gibts hier auch eine bebilderte Anleitung fürs Wiedergängigmachen der Verstellung im Forum, weiss jetzt aber nimma von wem die war.

Auf jeden Fall gehen die mit 2 Fingern locker zu drücken...

Prima! Danke für die schnelle Antwort!

Dachte ich mir, das da etwas nicht stimmt. Na dann mach ich das gleich mit. Die Anleitung hab ich schon gefunden. Sollte damit recht unkompliziert ablaufen.

Danke!

Hallo Jungs...

Ich hab das Schaltsaugrohr nach der Anleitung ausgebaut und das ging auch wunderbar. Leider war das Schaltsaugrohr so verkorkt, das die Wellen rein garnichts gemacht haben.

Resultat ist nun, das sich die Welle(Metallgestänge) in der Plastikhülse dreht, welche in dem Lager steckt und sich keinen mm bewegt. Mhh.... Also einmal neu bitte... Ich könnte schreien... Welcher Ingeneur ist auf diese Konstruktion gekommen?

Hat eventuell noch jemand ein Schaltsaugrohr mit der Teilenummer 077 133 185 M rumliegen und möchte es mir verkaufen? Es ist eigentlich egal, ob sich die Klappen bewegen, es dürfen nur die Plastikhülsen nicht defekt sein.

Also wer was brauchbares hat, kann sich gern melden.

Danke Euch!

am 3. September 2012 um 12:56

Hmm ich bin der Meinung Ralle oder Scholli könnten noch etwas haben, bin mir aber nicht ganz so sicher.

Werden sich aber sicher beide mal melden :D

Ne ich habe meines nicht mehr un ddas war von einem S4 B6 ist aber fast baugleich mit dem vom S6 4B, und der Ralle hat sein altes vom S6 noch nicht gangbar gemacht soweit ich weis

Gruss Scholli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. 4,2 V8 Schaltsaugrohr