ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 325d großer Unterschied zu 330d???

325d großer Unterschied zu 330d???

Themenstarteram 29. Juli 2006 um 10:15

Wie seht ihr das - meint Ihr man merkt nen riesen Unterschied in der Leistung zwischen dem 330d (231PS) und dem neuen 325d (197PS), der ab September zu haben ist. Ich bin da schwer am Überlegen, da ja immerhin fast 4.000 Euro dazwischen liegen. Der 325d sollte doch auch ganz gut gehen - oder?

Danke

Ähnliche Themen
30 Antworten

moin!

ich denke du mußt einfach beide probe fahren. und wenn du einen kaufen willst, dann empfehle ich dir das sehr stark. kostenunterschiede im unterhalt festgestellt?

ich denke, wenn du das auto meist vollbeladen fährst, dann nimm den 3l und wenn nicht, dann den 2,5er.

gruß,

calvin

PS: da hubraum bei beiden gleich, werden sie sich in der steuer nichts nehmen

Re: 325d großer Unterschied zu 330d???

 

Zitat:

Original geschrieben von dancetokranz

Wie seht ihr das - meint Ihr man merkt nen riesen Unterschied in der Leistung zwischen dem 330d (231PS) und dem neuen 325d (197PS), der ab September zu haben ist. Ich bin da schwer am Überlegen, da ja immerhin fast 4.000 Euro dazwischen liegen. Der 325d sollte doch auch ganz gut gehen - oder?

Gut gehen wird der allemal. Das kommt natürlich auch ganz auf die persönliche Fahrweise an. Wenn man viel Power von unten raus braucht wird der 325d sicher ein Sahnestück sein, denn die 410 NM sollen ja schon bei 1300 U/min anliegen. Bei meinem 330d E46 liegen die "erst" bei 1750 U/min an.

Bin auch stark am überlegen. Entweder 325d was absolut vernünftig wäre, oder - wenns mehr sein soll - gleich den 335d ohne Typenschild als ultimative Spaßkanone (ausnutzen würde ich den aber eher selten, ab und zu mal wenn einer [Audi?, Benz?] auf der Bahn meint er hätte ein schnelles Auto - so nach dem Motto "erstmal aufschließen lassen, dann aber ganz schnell abhauen") :cool:

Ich werde meinen im April übernehmen und hätte beim 335d die Option, daß dieser mit meiner Wunschausstattung bestellt würde und von meinem Verkäufer 3 Monate / max. 6000 km eingefahren wird und dadurch die Leasingrate spürbar sinkt!

Einen 325d würde ich jungfräulich übernehmen (die Automatik soll ja erst im März kommen) - vielleicht kann man den im April schon persönlich in München abholen.

 

Gruß

Themenstarteram 29. Juli 2006 um 11:06

ja, also der 335d wäre natürlich auch ne Alternative - allerdings ist Automatik nicht so mein Ding und der Preis schießt dann doch ganz schön nach oben

Zitat:

Original geschrieben von dancetokranz

ja, also der 335d wäre natürlich auch ne Alternative - allerdings ist Automatik nicht so mein Ding und der Preis schießt dann doch ganz schön nach oben

Ist schon richtig, aber der Aufpreis zum 330d ist im Vergleich zur Differenz 325d/330d eher gering.

 

Gruß

Themenstarteram 29. Juli 2006 um 11:11

ja klar - das stimmt schon. Der Preisunterschied zwischen 325d und 330d ist da schon eher happig ... v.a. weil man wahrscheinlich oft den Unterschied der 35 PS nicht wirklich erfahren kann :-)

Tja und da haben wir schon einen potentiellen 330d Käufer der wohl doch auf den 325d umsteigen wird, obwohl er sonst einen 330d genommen hätte.

http://www.motor-talk.de/t1117363/f240/s/thread.html

Tja und da haben wir schon einen potentiellen 335d Käufer der wohl doch auf den 330d umsteigen MUSSTE, weil es ja noch keinen 335d gab. ;) :(

Gruß

Themenstarteram 29. Juli 2006 um 15:50

naja - warten wir mal ab - wenn mich der 335d begeistert, kommt der durchaus in Frage - was dann heißt, von 330d auf 335d abgewandert. Wobei ich immer noch den 330d COupe mit im Auge habe. Muss das Ding allerdings mal live sehen und erfahren ...

Hey Leute,

was BMW jetzt endlich mal auf den Markt bringt, hat Alpina schon längst + ein paar Gimmicks (Fahrwerk z.B.) zusätzlich!

Also....den D3 sollte man vielleicht auch noch in die Auswahl mit einbeziehen...;-)

Grüße

D3-Fan

Zitat:

Original geschrieben von D3-Fan

Hey Leute,

was BMW jetzt endlich mal auf den Markt bringt, hat Alpina schon längst + ein paar Gimmicks (Fahrwerk z.B.) zusätzlich!

Also....den D3 sollte man vielleicht auch noch in die Auswahl mit einbeziehen...;-)

Grüße

D3-Fan

Ähm das Fahrwerk beim 325d wird aber denke ich auch nicht gerade für die 4-Zylinder-Modelle ausgelegt sein. :D

Der Vorteil beim 325d zum D3 ist eben der zusätzliche Hubraum, so dass du gleich unten ein höheres Drehmoment hast. Ist aber halt eine Sache des Fahrstils und was man will. Für das sportlich-aktivere Fahren Fahren ist wahrscheinlich der 320d unter anderem wegen dem niedrigeren Gewicht besser geeignet.

Zitat:

Original geschrieben von D3-Fan

was BMW jetzt endlich mal auf den Markt bringt, hat Alpina schon längst + ein paar Gimmicks (Fahrwerk z.B.) zusätzlich!

Hallo,

nichts gegen den D3 von Alpina, aber der wird's zukünftig IMHO recht schwer haben. Die Fahrleistungen und Preis werden auf gleichem Niveau liegen, eins hat der D3 trotzdem nicht: die Laufkultur des R6...

Gruß

...naja...Diesel und Laufkultur sollte man besser nicht in zusammenhang bringen :D

Frage zum 325d: wieviel Hubraum wird er haben? tatsächlich 2,5l oder ist es ein 3,0liter?

Zitat:

Original geschrieben von matze@328i

...naja...Diesel und Laufkultur sollte man besser nicht in zusammenhang bringen :D

Frage zum 325d: wieviel Hubraum wird er haben? tatsächlich 2,5l oder ist es ein 3,0liter?

3,0

Themenstarteram 30. Juli 2006 um 14:43

Zum Thema 4Zylinder und 6Zylinder - ich fahre derzeit noch nen 6Zylinder - vorher habe ich mal den alten 320d Touring gefahren (VOrgängermodell des jetzigen) und ich muss sagen, der Wechsel von 4 auf 6 Zylinder ist schon ein sehr wohltuender Schritt. Ich möchte zumindest nicht mehr auf 6 Zylinder verzichten ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 325d großer Unterschied zu 330d???