ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 320 geht bei langsamer fahrt aus

320 geht bei langsamer fahrt aus

BMW 3er E36
Themenstarteram 3. Juli 2019 um 12:30

Hi, hab ein Problem mit meinem E36 320, Bj.96, Automatik, wenn ich langsam fahre, geht der Wagen manchmal aus, springt dann wieder an, Zündkerzen sind neu. Hat jemand eine Idee wonach ich schauen könnte?

Gruß

Beste Antwort im Thema

Test Drosselklappenpotentiometer M50-Motoren :

Der Poti ist an der rechten Seite der Drosselklappe befestigt und lässt sich nicht einstellen. Die Motronik schickt ein Spannungssignal an das Poti und misst die zurückgegeben Spannung. Die Spannung wird kleiner wenn sich die Drosselklappe öffnet.

Test 1 :

- Stecker abziehen

- Zündung an

- Spannung am Stecker messen. Sollwert 5VDC (ungefähr)

Test 2 :

- Stecker abziehen

- Ohmmeter anschließen

- Drosselklappe öffnen und Werte messen :

Pin 1 zu Pin 3 : ca. 4.0 KOhm

Pin 1 zu Pin 2 : ca. 1.0 bis 4.0 KOhm

Öffnet man jetzt langsam die Drosselklappe dann muss der Wert von 1.0 KOhm nach 4.0 KOhm (jeweils Anschlag zu Anschlag) sich ändern. Ist dies nicht der Fall, Poti tauschen. Poti lässt sich nicht einstellen.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Falschluft/KGE

LLR

NWS

KWS

Auslesen mit Inpa und nach dem FS und den Werten schauen könnte uns weiter bringen.

drosselklappenschalter war bei meinem mal defekt. das waren die gleichen symtome.

Themenstarteram 3. Juli 2019 um 22:43

Danke schon mal, werde mal Fehler auslesen lassen, melde mich wenn ich was näheres weiß

hier die Testanleitungen dafuer https://forum.e34.de/thread.php?threadid=84515

um, die files zu oeffnen, musste aber da angemeldet sein

Themenstarteram 4. Juli 2019 um 10:29

Danke E32_Highline, werde mich mal dort anmelden

Prüf mal das DrosselklappenPOTI...

sag ich ja :D

Themenstarteram 4. Juli 2019 um 22:11

Zitat:

@MT-Nord schrieb am 4. Juli 2019 um 21:41:09 Uhr:

Prüf mal das DrosselklappenPOTI...

Wie oder was prüfe ich da genau?

Ganz einfach:

Meist ist der Stecker 3-polig. Den ziehst du ab, nimmst dir ein Multimeter und klemmst eine Messonde an den mittleren Pin und eine jeweils einen äußeren (2 Messungen vornehmen).

Dann stellst du das Multimeter auf Widerstandsmessung (Ohm) und bewegst gaaanz langsam die Drosselklappe in Richtung auf.

Beobachte dabei ganz genau die Anzeige im Multimeter. Diese sollte nicht springen, sondern ebenfalls langsam und konstant mit ansteigen. Ab einem bestimmten Punkt wäre ein "Sprung" normal, nämlich wenn die Anzeige in den Überlauf-Bereich kommt und auf die nächste Messauflösung wechselt.

Ansonsten sollte sie aber konstant hochlaufen.

 

LG - Maik

Test Drosselklappenpotentiometer M50-Motoren :

Der Poti ist an der rechten Seite der Drosselklappe befestigt und lässt sich nicht einstellen. Die Motronik schickt ein Spannungssignal an das Poti und misst die zurückgegeben Spannung. Die Spannung wird kleiner wenn sich die Drosselklappe öffnet.

Test 1 :

- Stecker abziehen

- Zündung an

- Spannung am Stecker messen. Sollwert 5VDC (ungefähr)

Test 2 :

- Stecker abziehen

- Ohmmeter anschließen

- Drosselklappe öffnen und Werte messen :

Pin 1 zu Pin 3 : ca. 4.0 KOhm

Pin 1 zu Pin 2 : ca. 1.0 bis 4.0 KOhm

Öffnet man jetzt langsam die Drosselklappe dann muss der Wert von 1.0 KOhm nach 4.0 KOhm (jeweils Anschlag zu Anschlag) sich ändern. Ist dies nicht der Fall, Poti tauschen. Poti lässt sich nicht einstellen.

Themenstarteram 5. Juli 2019 um 11:15

Schon mal danke für die Tipps, gibt es irgendwo ein Bild, auf dem die ganzen Sensoren beschrieben sind? Da sind einige Stecker, weiß nicht welcher genau wofür ist. Hab eben mal diesen Faltenbalg kontrolliert, hab 2 Risse entdeckt, keine Ahnung ob diese nur oberflächlich waren oder komplett durch, mal bei laufenden Motor die stelle mit Bremsenreiniger eingesprüht, Drehzahl blieb gleich. Den evtl erneuern?

Nimm den mal raus und knete den mal durch und du wirst sehen das der durch ist.

Und daher liege ich mit meiner These Falschluft schon mal nicht verkehrt.

Das als erstes reparieren und wieder testen. Neu kaufen, nicht abkleben, sowas hilft vllt. für ein paar Tage aber nur mit Panzertape.

Dann schauen mal weiter.

Themenstarteram 5. Juli 2019 um 12:17

Ok mache ich, dachte mir schon das nach 23 Jahren der Gummi ausgehärtet ist, sollte ich original von BMW kaufen oder ein Zubehör teil?

geh auf 7100.0 Ansichten der Komponenten, da ist jeder elektrische Stecker abgebildet und wofuer er ist, z B auf Seite 7100.0-12 siehst Du den Leerlaufstellerstecker

https://web.archive.org/.../e36schalt.pdf

Drosselklappenpoti auf 7100.0-13

Rest siehe Ersatzteilkatalog

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 320 geht bei langsamer fahrt aus