ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 318d Touring als Jahreswagen

318d Touring als Jahreswagen

BMW 3er E93
Themenstarteram 7. Dezember 2011 um 13:33

Liebes 3er-Forum,

uns liegt eine Angebot über einen 318d Touring als Jahreswagen, EZ 03/2011, 28.000km vor. Wir sind neu im Kreise der BMW-Interessenten und würden von einem A3 umsteigen. Folgende sonstige Daten wurden uns übermittelt:

318d Touring, 142PS

Leder Dakota, braun-schwarz

Adaptives Kurvenlicht

Armauflage vorn

Außenspiegelpaket

BMW Assist, BMW Online

Comfort Paket

Dachreling

Interieur Nussbaumwurzel

Fernlichtassistent

Tempomat

Handy Vorbereitung Business mit Bluetooth-Schnittstelle

HiFi Lautsprechersystem

Innovationspaket

Klimaautomatik

Komfortzugang

Lichtpaket

Multifunktion für Lenkrad

Navigationssystem Professional

Nebelscheinwerfer

Glasdach

PDC

Regensensor

Servotronic

Sitzheizung

Sport-Lederlenkrad

Sprachsteuerung

USB

Xenon

Im Prinzip bleiben keine Wünsche offen, über die Lederfarbe könnte man streiten, das war's aber dann auch.

Was sollte der Wagen wert sein und gibt es bei einem solch jungen Gebrauchten etwas zu beachten, wie bspw. Service o. ä. ..

Vielen Dank für die Unterstützung.

Ähnliche Themen
34 Antworten

naja, das Leder geht schon in Ordnung. Die Wurzelholzinnenausstattung erwirkt bei mir eher den Brechreiz.

Ansonsten fehlt nix an der Ausstattung.

Was soll er denn kosten?

Themenstarteram 7. Dezember 2011 um 18:51

Zitat:

Original geschrieben von 147m.k

naja, das Leder geht schon in Ordnung. Die Wurzelholzinnenausstattung erwirkt bei mir eher den Brechreiz.

Ansonsten fehlt nix an der Ausstattung.

Was soll er denn kosten?

30.000 eu vom Händler (BMW). Würde bedeuten ein Wertverlust von ca. 18.000 eu oder fast 40% (!!) (habe das Modell mal "neu" zusammengestellt) in 8 Monaten, bei knapp 30.000km.

Gibt es bei Jahres- oder Halbjahreswägen noch etwas spezielles zu beachten? Bei dem Alter und der Laufleistung scheint es zumindest ein Langstreckenfahrzeug zu sein.

hab den Thread übersehen. Bei aller Ausstattung und Neupreis, ich finde 30.000 Euro etwas teuer. Ich hab in letzter Zeit oft 318er für 27-28t€ mit ähnlicher SA gesehen.

An sich aber ein gutes, solides Auto, welches ich mir jederzeit wieder kaufen würde.

nach 30.000km oder 2 Jahren muss der 1. Service gemacht werden. Ich denke aber, dass die den vorm Verkauf schon machen, aber da nochmal nachschauen.

Ansonsten einfach darauf achten, ob der Geradeauslauf gut ist, denn viele werden die Bordsteine hochgejagt und ob der Wagen sauber ausdreht.

Zitat:

Original geschrieben von nixfuerungut

Zitat:

Original geschrieben von 147m.k

naja, das Leder geht schon in Ordnung. Die Wurzelholzinnenausstattung erwirkt bei mir eher den Brechreiz.

Ansonsten fehlt nix an der Ausstattung.

Was soll er denn kosten?

30.000 eu vom Händler (BMW). Würde bedeuten ein Wertverlust von ca. 18.000 eu oder fast 40% (!!) (habe das Modell mal "neu" zusammengestellt) in 8 Monaten, bei knapp 30.000km.

Gibt es bei Jahres- oder Halbjahreswägen noch etwas spezielles zu beachten? Bei dem Alter und der Laufleistung scheint es zumindest ein Langstreckenfahrzeug zu sein.

Nicht falsch verstehen...hab gerade nen 320d gekauft....neu mit ähnlicher Ausstattung un dkam mit ca 43.000€ weg. Das waren 18.77%. Ich denke da wird bei einem Gebrauchten vielleicht noch was zu machen sein....

Aber trotzdem viel Spass damit

Themenstarteram 9. Dezember 2011 um 14:09

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

hab den Thread übersehen. Bei aller Ausstattung und Neupreis, ich finde 30.000 Euro etwas teuer. Ich hab in letzter Zeit oft 318er für 27-28t€ mit ähnlicher SA gesehen.

An sich aber ein gutes, solides Auto, welches ich mir jederzeit wieder kaufen würde.

nach 30.000km oder 2 Jahren muss der 1. Service gemacht werden. Ich denke aber, dass die den vorm Verkauf schon machen, aber da nochmal nachschauen.

Ansonsten einfach darauf achten, ob der Geradeauslauf gut ist, denn viele werden die Bordsteine hochgejagt und ob der Wagen sauber ausdreht.

Vielen Dank. Werden kommende Woche den Wagen Probe fahren. Service sollte in jedem Fall noch drin sein und vielleicht kann man ja noch einen günstigen Satz WR als Nachlass erhalten.

Sind auf dem 318er eigentlich, wenn nichts anderes erwähnt "nur" 16 Zöller drauf?

 

Und wie ist es mit der Lederqualität (Dakota), gibt es Langzeiterfahrungen, speziell mit der Farbe? Mit der Lederqualität ist man ja beim Nachbarn aus Ingolstadt nicht gerade verwöhnt.

 

Welches sind die aktuellen Daten des Navi? Welche wären bei EZ 03/11 drauf?

Gibt es ähnliche Modelljahreswechsel wie bei audi? Der Wagen ist wahrscheinlich MJ 2010, oder?

Sorry, für den Fragenkatalog ...

@rvolkert

Hast aber schon gesehen, dass der Wagen grade neun Monate alt ist und er bereits "ohne" zu verhandeln 40% unter LP zahlt?

Keine Ahnung warum sie den Wagen verscheuern sollten?

Inspektion NEU + ein Satz WR (wird dann eher gebrauchte) + Zulassung und alles ist supi...

Meine Meinung...

Der Markt ist voll mit den Autos:

http://suchen.mobile.de/.../changeSortOptions.html?...

P.s. 19% gabe es weil der neue 3er nun am Start ist und noch die Bänder vollgeknallt werden müssen und noch mehr als genug in der BRD umherstehen die unters Volk müssen :)

Themenstarteram 9. Dezember 2011 um 14:14

Zitat:

Original geschrieben von rvolkert

 

Nicht falsch verstehen...hab gerade nen 320d gekauft....neu mit ähnlicher Ausstattung un dkam mit ca 43.000€ weg. Das waren 18.77%. Ich denke da wird bei einem Gebrauchten vielleicht noch was zu machen sein....

Aber trotzdem viel Spass damit

Kurzer Hand mal knapp 19% Nachlass auf den Listenpreis? Ist das normal? Solche Nachlässe waren wir aus Ingolstadt nicht gewöhnt ..

Zitat:

Original geschrieben von Golf5GTI/DSG

@rvolkert

Hast aber schon gesehen, dass der Wagen grade neun Monate alt ist und er bereits "ohne" zu verhandeln 40% unter LP zahlt?

Keine Ahnung warum sie den Wagen verscheuern sollten?

Inspektion NEU + ein Satz WR (wird dann eher gebrauchte) + Zulassung und alles ist supi...

Meine Meinung...

Der Markt ist voll mit den Autos:

http://suchen.mobile.de/.../changeSortOptions.html?...

P.s. 19% gabe es weil der neue 3er nun am Start ist und noch die Bänder vollgeknallt werden müssen und noch mehr als genug in der BRD umherstehen die unters Volk müssen :)

Das ein Modellwechsel ansteht war mir vollkommen bewusst...und dass der Nachlass damit wohl in Zusammenhang steht auch. Allerdings denke ich, dass ich mit dem E91 nun ein ausgereiftes Modell bekomme, während beim F30 wohl noch mit der ein oder anderen Kinderkrankheit zu rechnen ist. Ausserdem habe ich kei Geld zu verschenken.

Um auf dein Angebot zurückzukommen....der Preis ist schon vergleichsweise gut, vor allem wenn ich bedenke, dass mir das Audizentrum einen ebenfalls 8 Monate alten A4 2.0 mit 31.000 km zu einem Preis von 38.900€ angeboten hat. Da hab ich dann halt lieber noch 4.000 draufgelegt und mir nen neuen BMW geholt. Zumal lt. Schwacke jeder Vorbesitzer beim Wiederverkauf mit 3% Abschlag zu Buche schlägt

Zitat:

Original geschrieben von nixfuerungut

Zitat:

Original geschrieben von rvolkert

 

Nicht falsch verstehen...hab gerade nen 320d gekauft....neu mit ähnlicher Ausstattung un dkam mit ca 43.000€ weg. Das waren 18.77%. Ich denke da wird bei einem Gebrauchten vielleicht noch was zu machen sein....

Aber trotzdem viel Spass damit

Kurzer Hand mal knapp 19% Nachlass auf den Listenpreis? Ist das normal? Solche Nachlässe waren wir aus Ingolstadt nicht gewöhnt ..

Deswegen auch der Wechsel....zumal schliesslich auch bei AUDI ein Facelift des A4 ansteht, welches mir perönlich überhaupt nicht mehr gefallen hat.

du hast das akutelle Navi drin, was auch im 5er und im F30 sein wird - also neuste Generation.

Standartbereifung ist in der Tat die 205er in 16-zoll Bereifung auf Stahlfelgen und Radkappen.

Das Auto ist einfach so krass unter Liste, weil wie schon erwähnt, der F30 in den Startlöchern steht.

Ich hatte 2010 meinen LCI ebenfalls als Jahreswagen gekauft (das waren noch einer der ersten LCI-Jahreswagen, weil meiner Baujahr 01/09 ist) und den habe ich damals schon mit 18.000km mit 42% unter Liste bekommen (mit weniger Ausstattung 22,5t€). Dass die jetzt nochmal stärker verlieren, ist klar

Themenstarteram 9. Dezember 2011 um 14:49

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

du hast das akutelle Navi drin, was auch im 5er und im F30 sein wird - also neuste Generation.

Standartbereifung ist in der Tat die 205er in 16-zoll Bereifung auf Stahlfelgen und Radkappen.

Das Auto ist einfach so krass unter Liste, weil wie schon erwähnt, der F30 in den Startlöchern steht.

Ich hatte 2010 meinen LCI ebenfalls als Jahreswagen gekauft (das waren noch einer der ersten LCI-Jahreswagen, weil meiner Baujahr 01/09 ist) und den habe ich damals schon mit 18.000km mit 42% unter Liste bekommen (mit weniger Ausstattung 22,5t€). Dass die jetzt nochmal stärker verlieren, ist klar

Ehrlich? BMW liefert noch mit Stahlfelgen aus?

Beim Angebot allerdings stehen Alu's dabei, nur die Größe eben nicht.

Die erwähnten 16" (egal ob Alu, oder Stahl) würde ich sowieso bestenfalls mit WR bestücken (Evtl. als Dreingabe raushandeln) und

für den Sommer mindestens 17" Alus zulegen. Ganze Sätze bekommt man neu, oder wenig gebraucht bei verschiedenen Quellen mittlerweile zu moderaten Preisen. 16" sehen mMn einfach sehr dürftig auf dem Auto aus. :)

Gruss.

40% unter Liste ist völlig normal (zumindest für 318d) und hat nix mit dem Modellwechsel zu tun. Es wird zu 99% ein Sixt Mietwagen gewesen sein. Die werden nach einem 3/4 Jahr für etwa 40% unter Liste angeboten.

Ich habe letztes Jahr auch einen 318d touring für 29000 gekauft. Sehr ähnliche Ausstatttung wie Deiner. Neupreis im Konfigurator 49000. 

Ob man gerne einen ehemaligen Mietwagen haben möchte, ist sicherlich zumindest eine Überlegung Wert. Ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht, es gibt aber sicherlich auch welche, die Dir davon abraten würden.

Ansonsten bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden.

 

LG

 

 

Themenstarteram 10. Dezember 2011 um 10:06

Zitat:

Original geschrieben von dehaase

40% unter Liste ist völlig normal (zumindest für 318d) und hat nix mit dem Modellwechsel zu tun. Es wird zu 99% ein Sixt Mietwagen gewesen sein. Die werden nach einem 3/4 Jahr für etwa 40% unter Liste angeboten.

Ich habe letztes Jahr auch einen 318d touring für 29000 gekauft. Sehr ähnliche Ausstatttung wie Deiner. Neupreis im Konfigurator 49000. 

Ob man gerne einen ehemaligen Mietwagen haben möchte, ist sicherlich zumindest eine Überlegung Wert. Ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht, es gibt aber sicherlich auch welche, die Dir davon abraten würden.

Ansonsten bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden.

LG

Guter Hinweis mit dem Mietwagen, wäre allerdings für uns ein nogo. In der Liste des Händlers wird der Wagen als Geschäftswagen geführt.

Zitat:

Original geschrieben von BMW

Dazu gehören neben Fahrzeugen aus dem BMW Fuhrpark auch die im Rahmen eines Mietprogrammes von Mitarbeitern gefahrenen Modelle sowie Rückläufer aus Flottengeschäften.

Deine Antwort
Ähnliche Themen