ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. 300.000 KM mit der BRCsequent24-AutoGas-Anlage in meinem Zafira – eine Zwischenbilanz [350 tkm]

300.000 KM mit der BRCsequent24-AutoGas-Anlage in meinem Zafira – eine Zwischenbilanz [350 tkm]

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 21:07

Hallo Gasergemeinde,

jetzt ist es passiert. Meine BRC Sequent 24 hat am 07.12.2015 die 300.003 KM-Marke geknackt. Zu diesem Jubiläum (nach genau 10 Jahren und 2 Monaten) möchte ich hier mal eine kleine positive Zwischenbilanz ziehen. 300.003 übrigens deshalb, weil meine Frau die Schallmauer mit meinem Zafi geknackt hat und ich das Foto erst 3 KM später machen konnte.

Ende August 2005 entschloss ich mich, meinen Zafira mit einer Gasanlage ausrüsten zu lassen, da sich meine jährliche Fahrleistung wegen eines Jobwechsels zu Anfang des Jahres von ca. 9.000 KM auf bis zu 45.000 KM jährlich erhöht hatte. Der Liter Super kostete damals um die 1,48 €, der Liter LPG an der einzigen Tanke welche damals bei mir in der Nähe war 0,46 € (heute sind es 7 Tankstellen, an denen LPG angeboten wird).

Von einem Kollegen bekam ich den Tipp, mich mit einem Umrüster in Stuttgart-Kaltental (den es seit 2009 nicht mehr gibt) in Verbindung zu setzen. Ich hatte damals Null Plan von Autogas und ging auf sein Angebot mit der BRC ein – Sonderangebot für 2.400,01 € plus TÜV-Gutachten und Eintragung in die Papiere, Gesamt 2.492,45 €.

Anfang September bekam ich einen Termin für Anfang Oktober. Dienstag 04.10. hingebracht, Freitag 07.10. abgeholt. Alles Schick, noch zwei- dreimal hin zum nachjustieren, fertig. Das Auto war damals 3 1/2 Jahre alt und hatte 52.382 KM auf der Uhr. KM-Stand jetzt 352.385.

Bis November 2014 lief die Anlage fast problemlos. 2009 hatte er einen Kabelbruch an der Gasanlage. Es wurden die Gasfilter und Zündkerzen regelmäßig gewechselt sowie einmal der Verdampfer (April 2013, KM-Stand 292.335) und ein Injektor gewechselt, drei Injektoren gereinigt und alle neu verkabelt (August 2014). Preise für TÜV- und GAP-Prüfungen lagen immer zwischen 70 € und 110 €.

Im November 2014 dann bei KM 331.462 der Super-GAU: Nichts geht mehr auf Gas. Also wieder zum :) und nachschauen lassen. Ergebnis diesmal: Multiventil im Tank hinüber. Nachdem ich mich nach langem Überlegen – Gasanlage ausbauen/ deaktivieren oder reparieren lassen - entschlossen habe das Multiventil inkl. Tank wechseln zu lassen, habe ich dann pünktlich zur TÜV-Fälligkeit im Februar 2015 einen Termin zur Reparatur bekommen. Früher ging aus verschiedenen Gründen nicht. Dadurch bin ich ca. 3.600 KM mit teurem Super rumgefahren.

Der Za4a wurde dann im Februar 2015 mit neuem Tank und Multiventil wieder für den TÜV fit gemacht. KM-Stand bei Abholung: 335.119. Ohne das defekte Multiventil und den dadurch nötigen Wechsel hätte er den TÜV ohne Mängel bestanden :cool:. Seitdem hat der Opel keine Werkstatt mehr von innen gesehen.

Mein Fazit: 2005 habe ich die richtige Entscheidung getroffen Deshalb wird der Zafi auch gefahren, bis er auseinander fällt. Aufgrund des Zustands des Autos wird das wohl noch etwas dauern :). Nächstes Ziel ist jetzt die 4 vorne auf dem Tacho. Mit meinem neuen Job wird das aber wohl noch ein paar Jahre dauern, da ich jetzt nur noch einkaufen und in Urlaub fahre.

Wenn der Zafi dann doch mal das Zeitliche segnet, muss ich schauen, was noch Umrüstbares am Markt zu haben ist. Die neuen Modelle taugen ja wohl alle nicht wirklich für eine Umrüstung. Vielleicht wird auch der Golf dann zum Umbau rangenommen.

Vielen Dank fürs lesen und allzeit gute Fahrt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 21:07

Hallo Gasergemeinde,

jetzt ist es passiert. Meine BRC Sequent 24 hat am 07.12.2015 die 300.003 KM-Marke geknackt. Zu diesem Jubiläum (nach genau 10 Jahren und 2 Monaten) möchte ich hier mal eine kleine positive Zwischenbilanz ziehen. 300.003 übrigens deshalb, weil meine Frau die Schallmauer mit meinem Zafi geknackt hat und ich das Foto erst 3 KM später machen konnte.

Ende August 2005 entschloss ich mich, meinen Zafira mit einer Gasanlage ausrüsten zu lassen, da sich meine jährliche Fahrleistung wegen eines Jobwechsels zu Anfang des Jahres von ca. 9.000 KM auf bis zu 45.000 KM jährlich erhöht hatte. Der Liter Super kostete damals um die 1,48 €, der Liter LPG an der einzigen Tanke welche damals bei mir in der Nähe war 0,46 € (heute sind es 7 Tankstellen, an denen LPG angeboten wird).

Von einem Kollegen bekam ich den Tipp, mich mit einem Umrüster in Stuttgart-Kaltental (den es seit 2009 nicht mehr gibt) in Verbindung zu setzen. Ich hatte damals Null Plan von Autogas und ging auf sein Angebot mit der BRC ein – Sonderangebot für 2.400,01 € plus TÜV-Gutachten und Eintragung in die Papiere, Gesamt 2.492,45 €.

Anfang September bekam ich einen Termin für Anfang Oktober. Dienstag 04.10. hingebracht, Freitag 07.10. abgeholt. Alles Schick, noch zwei- dreimal hin zum nachjustieren, fertig. Das Auto war damals 3 1/2 Jahre alt und hatte 52.382 KM auf der Uhr. KM-Stand jetzt 352.385.

Bis November 2014 lief die Anlage fast problemlos. 2009 hatte er einen Kabelbruch an der Gasanlage. Es wurden die Gasfilter und Zündkerzen regelmäßig gewechselt sowie einmal der Verdampfer (April 2013, KM-Stand 292.335) und ein Injektor gewechselt, drei Injektoren gereinigt und alle neu verkabelt (August 2014). Preise für TÜV- und GAP-Prüfungen lagen immer zwischen 70 € und 110 €.

Im November 2014 dann bei KM 331.462 der Super-GAU: Nichts geht mehr auf Gas. Also wieder zum :) und nachschauen lassen. Ergebnis diesmal: Multiventil im Tank hinüber. Nachdem ich mich nach langem Überlegen – Gasanlage ausbauen/ deaktivieren oder reparieren lassen - entschlossen habe das Multiventil inkl. Tank wechseln zu lassen, habe ich dann pünktlich zur TÜV-Fälligkeit im Februar 2015 einen Termin zur Reparatur bekommen. Früher ging aus verschiedenen Gründen nicht. Dadurch bin ich ca. 3.600 KM mit teurem Super rumgefahren.

Der Za4a wurde dann im Februar 2015 mit neuem Tank und Multiventil wieder für den TÜV fit gemacht. KM-Stand bei Abholung: 335.119. Ohne das defekte Multiventil und den dadurch nötigen Wechsel hätte er den TÜV ohne Mängel bestanden :cool:. Seitdem hat der Opel keine Werkstatt mehr von innen gesehen.

Mein Fazit: 2005 habe ich die richtige Entscheidung getroffen Deshalb wird der Zafi auch gefahren, bis er auseinander fällt. Aufgrund des Zustands des Autos wird das wohl noch etwas dauern :). Nächstes Ziel ist jetzt die 4 vorne auf dem Tacho. Mit meinem neuen Job wird das aber wohl noch ein paar Jahre dauern, da ich jetzt nur noch einkaufen und in Urlaub fahre.

Wenn der Zafi dann doch mal das Zeitliche segnet, muss ich schauen, was noch Umrüstbares am Markt zu haben ist. Die neuen Modelle taugen ja wohl alle nicht wirklich für eine Umrüstung. Vielleicht wird auch der Golf dann zum Umbau rangenommen.

Vielen Dank fürs lesen und allzeit gute Fahrt.

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Dann muss man sagen finde ich deine Werkstatt kosten echt sehr human für die Laufleistung

Themenstarteram 18. März 2021 um 21:37

Deshalb fahre ich auch dahin :). Allerdings wird es hier auch langsam dünn mit fähigen Gasschraubern - einen hätte ich noch in der Nähe, kann den aber preis-/ leistungsmäßig (noch) nicht einordnen.

Vier Gasschrauber habe ich schon "getestet". Der Erste hat die Anlage 2005 eingebaut, ist ein paar Jahre danach in Rente gegangen, der Zweite musste zum lachen immer in den Keller gehen und hat mich dann auch mal abgezockt, der Dritte hat seinen Laden dicht gemacht und ist jetzt wieder angestellt in einer weiter entfernten LKW-Werkstatt-/ Niederlassung, der Vierte macht für mich nen tollen Job seit 2017.

Alternative: direkt zu BRC nach Calw, wären dann ca. 50 Km. Oder Gascharly, aber dann wohl nur mit Übernachtung :D.

Gibt es BRC in Althengstett noch?

Die haben doch ihre Werkstatt zugemacht... soweit ich informiert bin.

Themenstarteram 19. März 2021 um 7:18

Vor ein paar Wochen war ich noch auf der Homepage, da gab es die noch. Ist doch der Generalimporteur.

 

BRC

 

In Ofterdingen gab es mal einen BRC-Spezi mit einem ähnlichen Namen in der Homepage. Der ist dann nach Mössingen umgezogen und hat wenig später geschlossen.

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 19. März 2021 um 07:18:16 Uhr:

Vor ein paar Wochen war ich noch auf der Homepage, da gab es die noch. Ist doch der Generalimporteur.

BRC

In Ofterdingen gab es mal einen BRC-Spezi mit einem ähnlichen Namen in der Homepage. Der ist dann nach Mössingen umgezogen und hat wenig später geschlossen.

Der ist verstorben!

 

Die Werkstatt des Importeurs in calw ist dicht. Gibt es nur noch in Ostdeutschland.

Themenstarteram 19. März 2021 um 19:06

Zitat:

@Gascharly schrieb am 19. März 2021 um 08:33:09 Uhr:

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 19. März 2021 um 07:18:16 Uhr:

Vor ein paar Wochen war ich noch auf der Homepage, da gab es die noch. Ist doch der Generalimporteur.

BRC

In Ofterdingen gab es mal einen BRC-Spezi mit einem ähnlichen Namen in der Homepage. Der ist dann nach Mössingen umgezogen und hat wenig später geschlossen.

Der ist verstorben!

Das ist natürlich tragisch, wusste ich nicht.

Mit dem (GasPower, Herr W. wenn ich mich nicht irre) hatte ich vor Jahren mal Mailkontakt wegen meinem Golf, danach war ich auch einmal in seinem neuen Betrieb, machte einen sehr kompetenten Eindruck.

Die Umrüstung des Golf hatte sich dann wegen geringer jährlicher Laufleistung erledigt, im Nachhinein ein Fehler, der fährt noch immer und macht mittlerweile jährlich wesentlich mehr Km als der Zafira.

Themenstarteram 19. März 2021 um 19:09

Zitat:

@rpalmer schrieb am 19. März 2021 um 07:06:16 Uhr:

Gibt es BRC in Althengstett noch?

Die haben doch ihre Werkstatt zugemacht... soweit ich informiert bin.

Zitat:

@Boris2111 schrieb am 19. März 2021 um 08:38:20 Uhr:

Die Werkstatt des Importeurs in calw ist dicht. Gibt es nur noch in Ostdeutschland.

Schade, dann will ich hoffen, dass ich nicht noch einmal die Werkstatt wechseln muss, oder ich muss dann tatsächlich nach AB.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. 300.000 KM mit der BRCsequent24-AutoGas-Anlage in meinem Zafira – eine Zwischenbilanz [350 tkm]