ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 3.2 oder 2.0 TFSI mit chip

3.2 oder 2.0 TFSI mit chip

Themenstarteram 26. Oktober 2006 um 18:33

Hallo zusammen. Ich hätte da mal eine Frage an die Fangemeinde:

Ich beabsichtige mir im April nächstes Jahr einen neuen A4 Avant zuzulegen. Im Momemnt fahre ich einen mit dem 1.8 T Motor und chip von mtm, 212 PS.

Was empfiehlt sich nun? der 3.2 oder der 200 PS TFSI oder der 220 PS TFSI, jeweils mit chip? wenn ja, welcher chip, mtm oder abt? gibt`s dazu vielleicht einen Vergleichstest? Wer kann mir weiterhelfen.

Gruß aus Nürnberg

Ähnliche Themen
46 Antworten

Kommt drauf an auf was du stehst. Willst du schönen gleichmäßigen Druck eines 6-Zylinders beim Beschleunigen oder eben Turboschub. Mir persönlich sagt zweiterer mehr zu, ich hab den TFSI zur Zeit im A3 und auch in meinem bestellten TT. Wenn du ihn sowieso chippen willst, dann bist du von den Fahrleistungen gleichauf.

Der Turbo ist quirliger zu fahren der 6er souveräner. Das musst du selber entscheiden.

Themenstarteram 27. Oktober 2006 um 15:44

Danke für Deine Antwort.

Das Ganze ist sicherlich auch von der subjektiven Seite zu betrachten;aber ich frage mich, ob es einen Vergleichstest gibt, in dem man den Leistungsverlauf der beiden Motoren, Drehzahlbereich usw. nachlesen kann.

Ausserdem frage ich mich nach dem Grund für die Differenz von PS 200 und 220; werkseigenes Tuning oder auch Verwendung anderer Bauteile?

Gruß Hönk

Die Version mit 220Ps wurde schon vom Motor her auch noch bearbeitet nicht nur Software. Ich habe noch andere Kolben leicht geänderter Turbolader und solche Sachen im Kopf.

Zum Leistungsverlauf kann ich vom TFSI sagen dass er sehr harmonisch zu fahren ist (richtig wie ein Saugmotor ohne Turboloch) und schön zulegt bis 5000U/min. Dann bereits seine 200PS hat und diese noch bis leicht über 6000U/min hält. Er hat ein sehr lang anliegendes Drehmomentplateue von 280NM. Das macht ihn bis 5000U/min unwesentlich langsamer als einen 3,2er der obenraus natürlich noch ein bisschen mehr Druck aufbaut. Wer nicht unbedingt immer ausdreht der wird so viel Mehrleistung nicht verspüren, aber sie ist trotzdem da wenn man sie will ;)

Achja, was ich noch zu deinem 1,8T sagen wollte. Dir sollte bewusst sein das du mit diesem Motor subjektiv ein sehr starkes Stück hast. Du musst unbedingt beide Motoren vorher probefahren und dir ein genaues Bild von der harmonischen Leistungsentfaltung machen. Nicht das du dann eventuell enttäuscht bist weil du glaubst da geht nix. Von meinem Gefühl her würd ich sagen der Turbo mit Leistungssteigerung wäre fast der bessere Nachfolger falls du nochmals chippen willst. Ich würds wieder tun, aber manche denken da ja anders und ich will auf keinen Fall jemanden jetzt überreden :D

1. hände weg von mtm!

weil unseriös!

(viel zu vie drehmoment)

chip den fsi bei abt.

die verstehen ihr handwerk.

ich sage dir eindeutig=2.0 fsi gechippt.

denn der motor hat richtig punch über das gesammte drehzahlband und verbraucht 2 liter weniger als der v6, ist günstiger in der anschaffung und im unterhalt und dazu noch genau so schnell, in der durchzugskraft sogar etwas überlegen.

und er ist viel leichter (mind. 100kg)

und er ist engine of the year 2006 :D

ich bin top zufrieden!

10 liter verbrauch mit einem a6 mit 240 ps und sehr guten fahrleistungen ist wirklich ne tolle sache!

Themenstarteram 2. November 2006 um 9:13

Hallo Chris,

welchen Motor hattest Du als Basis: 200 oder 220 PS?

220 ps gibt es noch garnicht!

ich hab 170ps als basis.

greetz chris

Zitat:

Original geschrieben von polochris1985

220 ps gibt es noch garnicht!

doch, als A4 DTM und auch im A4 Avant+ Limo mit serienmäßigen Sline

Zitat:

Original geschrieben von polochris1985

220 ps gibt es noch garnicht!

ich hab 170ps als basis.

greetz chris

Du hast, nur durch einen Chip von ABT, deinen vorher 170 PS leistenden Motor auf 240 PS erstarken lassen?

Zitat:

Original geschrieben von echsenbumse

Du hast, nur durch einen Chip von ABT, deinen vorher 170 PS leistenden Motor auf 240 PS erstarken lassen?

exakt :D

greetz chris

Gar nicht so verwunderlich, da der 170 PS auch nur durch eine andere Software "erschlappt" wurde. Ansonsten unterscheidet er sich vom 200 PS nicht. Der PS-Zuwachs von immerhin 70 PS ist also unbedenklich.

Zitat:

Original geschrieben von polochris1985

1. hände weg von mtm!

weil unseriös!

(viel zu vie drehmoment)

Das halt ich für ein Gerücht. Kenn beide Tuner und kann MTM nur mehr als empfehlen. Top Service, top Tuning. Hatte nie Probleme damit. Im Gegensatz dazu hört man über Abt nix gutes.

Das man bei beiden natürlich für den Namen mitzahlt ist klar.

Wenn TFSi Tuning, dann gibts genau 5 Lösungen:

MTM

Hohenester

Oettinger

S-Tec

SLS

Würde noch Wendland hinzufügen. Hohenester und Oettinger sind immer top!

Von Abt habe ich tatsächlich auch gehört, daß sie sehr abgelassen haben. Früher Top Tuner geht heute das Gerücht um, daß wegen der DTM kein Geld mehr für ordentliche Entwicklungen für die Kunden da ist.

Von MTM hört man geteilte Meinungen. Da der gute Mann aber ja wohl bei Audi eine zeitlang mitentwickelt hat, wird er schon ein enormes Fachwissen haben. Ich persönlich würde Wendland vorziehen.

Mit SLS hat ein Freund keine schöne Erfahrung gemacht: Es mußte mehrmals bei seinem G-Lader nachgebessert werden. Aber zumindest war SLS sehr kulant. Das ist auch schon nicht selbstverständlich. Vom Tuning weiß ich jedoch nichts. Nur die wirklich teilweise SEHR günstigen Preise machen mich ein wenig stutzig.

Ich selbst tendierte derzeit zu SLS, weil ich da bisher nur gutes gehört habe, und sie halt um einiges günstiger sind als MTM, Hohenester etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 3.2 oder 2.0 TFSI mit chip