ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 3.0 TDI Chip

3.0 TDI Chip

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 16:49

HI

Mich würde mal interresieren wie viel leistung man aus dem neuen 3.0 tdi mit einem chiptuning maximal rausholen kann. (sollte aber noch Motor verträglich sein)

MfG

Ähnliche Themen
14 Antworten

von ABT Sportline wird ein Chip für diesen Motor angeboten. Die Leistung steigt von 225PS auf 270PS, Drehmoment von 450Nm auf 550Nm.

Auch dien Firma Nothelle bietet einen Chip in 2 Varianten an. 270 oder 280PS (550Nm oder 583Nm)

ABT bieter generell das absolute Minimun des wirklich möglichen an, dass zu extrem hohen Preisen und mit Leuten die wenig AHnung haben (jedenfalsl habe ich das bei 2 Telefonaten erfahren müssen), daher meine Abneigung gegenüber ABT.

- Abt = 270PS / 550Nm

- B&B = 275PS / 550Nm

- Wendland = 265 PS / 550Nm

- MTM = 285PS / 525Nm

(alle angaben sind laut Hersteller ca. Werte) - in diesem Fall ist Abt Ausnahmsweise mal nicht letzter, bei den Angaben der Vmax weichen die Hersteler aber um ca. 10km/h auseinander, das sind aber wohl aussattungs- & messtechnische Unterschiede... (MTM wird wegen der hohen leistung wohl am schnellsten sein)

Ich persönlich würde immer zu B&B oder MTM fahren, die erscheinen mir in Fernseh- / Zeitungsberichten als sehr kompetent, haben ordentliche Projekte und machen (immer) etwas mehr als Abt...

MfG

Ich wuerde ABT mal nicht so abstufen. Es Stimmt schon, das die nicht das letzte aus dem Wagen rausholen, aber dafuer bieten sie auch Garantie und du hast i.A. bei dem Freundlichen auch keine Probleme damit. Wie ich meinen letzten Diesel in Zahlung gegeben habe und die Sprache auf die Leistungssteigerung kam, wollte der Haendler nur die Garantiebescheinigung von ABT sehen und war zufrieden. Er meinte nur, das er bei anderen Chiptunern eher einen Abschlag auf den Preis geben muss.

Hatte auch bisher mit Abt noch keine Probleme.

Gruss

Klaus

ups

-- sorry, Doppelpost --

Gruss

Klaus

ich war gerade am samstag mit den jungs aus dem 4F forum bei Wetterauer in Koblenz.

Dort hatten die einen A4 3,0TDi mit ca. 310PS zur Vorführung...

Mehr Infos: Wetterauer

gruß

ich kenn den besitzer einer chiptuning-firma - er fährt selber einen a6 3.0tdi ... haltet euch fest... das ding lief jetzt LOCKER schon 50000km mit echten 330 ps... und an dem ding fehlt sich überhaupt nix!!! ihr könnt euch nicht vorstellen wie das ding abgeht... einfach die volle rakete!

audi-motoren sind halt einfach geil :D

die 330 ps sind aber absolut nicht verträglich

was abt, nothelle usw anbieten ist das maximum.

so bis 280 ps würde ich gehen!!

Persönlich fahre ich die über OBD eingespielte Software von WKR. Im Internet wird diese mit 275 PS und 600 Nm angegeben. Beim Einbau sagte man mir, dass es tatsächlich ca. 300 PS wären, diese aber nicht genannt werden, da es bei einer Steigerung von über 20 % Probleme bei der Eintragung gibt.

Für den Q7, der ja bekanntlich den gleichen Motor verwendet, gibt man auf der Homepage von WKR bereits 300 PS und 600 Nm an. Genau diese Werte müsste der A6 auch erreichen.

Bin damit recht zufrieden ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Wolfermann

Persönlich fahre ich die über OBD eingespielte Software von WKR. Im Internet wird diese mit 275 PS und 600 Nm angegeben. Beim Einbau sagte man mir, dass es tatsächlich ca. 300 PS wären, diese aber nicht genannt werden, da es bei einer Steigerung von über 20 % Probleme bei der Eintragung gibt.

Womit Du ein u.U. ein Dich ruinierendes Problem versicherungs- und strafrechtlicher Art hast.

Und das für 25 PS in einem Bereich, der ohnehin kaum genutzt wird. :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Wolfermann

Im Internet wird diese mit 275 PS und 600 Nm angegeben. Beim Einbau sagte man mir, dass es tatsächlich ca. 300 PS wären, diese aber nicht genannt werden, da es bei einer Steigerung von über 20 % Probleme bei der Eintragung gibt.

Und jetzt geh mal auf einen Prüfstand, und bitte auf einen der nicht einem Chiptuner gehört. Dann wirst sehen, dass du nichtmal die angepriesenen 275PS hast. Ich geb dir mein Wort.

Chiptuner haben viel mit Autoverkäufern gemeinsam, sie erzählen dir das was du hören willst.

Deswegen würde ich ein Chiptuning auch nur im Zusammenhang mit einem (unabhängigen) Prüfstandlauf akzeptieren.

oettinger bietet ihn mit 260ps an

http://www.oettinger.de/news.php?lang=0&id=340

zitat oettinger:

Frisch vom Prüfstand präsentieren wir dieser Tage im 60. Jahr unseres Bestehens eine Leistungssteigerung für den Audi A4 (8E B7) 3.0 TDI. Auf einem breit nutzbaren Drehzahlband darf sich der geneigte Audi-Pilot künftig über 260 PS/191 kW freuen. Das dabei freiwerdende Drehmoment adelt die beliebte Langstreckenmotorisierung zum Sporttreibsatz für Schaltfaule. Der A4 schöpft zwischen 1.800 und 3.800 Touren aus beeindruckenden 515 Nm Drehmoment und erreicht auf der Autobahn Elastizitätswerte auf Sportwagenniveau.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der gut 1,6 Tonnen schwere A4 in sportlichen 6,8 Sekunden und stellt den kräftigen und gleichmäßigen Vortrieb erst bei 246 km/h ein.

Dieses Tuning ist als einer der ersten TDI-Umbauten über die brandneue und weltweit patentierte DPT Direct Port Technologie zu haben (Tuning ohne Ausbau des Steuergerätes, weltweit und tagesaktuell verfügbar). Außerdem ist dadurch die revolutionäre MAPSWITCHING – Programmierung möglich: Leistung ab- und zuschaltbar, Leistungsstufe wählbar, Diebstahlsicherung im Steuergerät, Steuerung über den Tempomat (problemlos nachrüstbar).

Selbstverständlich erhalten unsere Kunden von uns eine zweijährige Gewährleistung auf den Umbau, die – anders als bei vielen Wettbewerbern – tatsächlich auch eine ist. Gegen einen geringen Aufpreis kann die OETTINGER-Garantie-Plus Versicherung zusätzlich abgeschlossen werden - unser Verkauf informiert Sie gerne darüber! Die Leistungssteigerung des A4 3.0 TDI auf 260 PS ist für 1.500,00 Euro auch über die Audi-Händler erhältlich.

Damit die A4-Piloten den Rückspiegeln der Republik künftig auch unmißverständlich klarmachen können, was sich hinter den vier Ringen ihres Grills verbirgt, arbeiten wir mit mit Hochdruck an einem Bodykit für den A4 B7. Dabei schauen wir wie gewohnt nicht nur auf das Design, sondern stellen uns auch den technischen Ansprüchen modernen Motorenbaus und –tunings. Stichworte hier sind Naca-Düsen-Anströmung, Platz für Zusatzkühler bei großen Motorenumbauten, Motorraumbelüftung..... und natürlich wie gewohnt ein Überholprestige, das seinesgleichen sucht!

Vorstellen werden wir den OETTINGER-Bodykit voraussichtlich im April 2006

Zitat:

Original geschrieben von Paramedic_LU

oettinger bietet ihn mit 260ps an

http://www.oettinger.de/news.php?lang=0&id=340

zitat oettinger:

Frisch vom Prüfstand präsentieren wir dieser Tage im 60. Jahr unseres Bestehens eine Leistungssteigerung für den Audi A4 (8E B7) 3.0 TDI. Auf einem breit nutzbaren Drehzahlband darf sich der geneigte Audi-Pilot künftig über 260 PS/191 kW freuen. Das dabei freiwerdende Drehmoment adelt die beliebte Langstreckenmotorisierung zum Sporttreibsatz für Schaltfaule. Der A4 schöpft zwischen 1.800 und 3.800 Touren aus beeindruckenden 515 Nm Drehmoment und erreicht auf der Autobahn Elastizitätswerte auf Sportwagenniveau.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der gut 1,6 Tonnen schwere A4 in sportlichen 6,8 Sekunden und stellt den kräftigen und gleichmäßigen Vortrieb erst bei 246 km/h ein.

Dieses Tuning ist als einer der ersten TDI-Umbauten über die brandneue und weltweit patentierte DPT Direct Port Technologie zu haben (Tuning ohne Ausbau des Steuergerätes, weltweit und tagesaktuell verfügbar). Außerdem ist dadurch die revolutionäre MAPSWITCHING – Programmierung möglich: Leistung ab- und zuschaltbar, Leistungsstufe wählbar, Diebstahlsicherung im Steuergerät, Steuerung über den Tempomat (problemlos nachrüstbar).

Selbstverständlich erhalten unsere Kunden von uns eine zweijährige Gewährleistung auf den Umbau, die – anders als bei vielen Wettbewerbern – tatsächlich auch eine ist. Gegen einen geringen Aufpreis kann die OETTINGER-Garantie-Plus Versicherung zusätzlich abgeschlossen werden - unser Verkauf informiert Sie gerne darüber! Die Leistungssteigerung des A4 3.0 TDI auf 260 PS ist für 1.500,00 Euro auch über die Audi-Händler erhältlich.

Damit die A4-Piloten den Rückspiegeln der Republik künftig auch unmißverständlich klarmachen können, was sich hinter den vier Ringen ihres Grills verbirgt, arbeiten wir mit mit Hochdruck an einem Bodykit für den A4 B7. Dabei schauen wir wie gewohnt nicht nur auf das Design, sondern stellen uns auch den technischen Ansprüchen modernen Motorenbaus und –tunings. Stichworte hier sind Naca-Düsen-Anströmung, Platz für Zusatzkühler bei großen Motorenumbauten, Motorraumbelüftung..... und natürlich wie gewohnt ein Überholprestige, das seinesgleichen sucht!

Vorstellen werden wir den OETTINGER-Bodykit voraussichtlich im April 2006

So ganz frisch scheinen die aber nicht zu sein, denn das ist noch für die 204Ps Version.

Die Geschichte finde ich auch extrem interessant. Und als alter VAG-Fan kommt für mich auch nur Abt oder Oettinger infrage.

Leider gibt die Homepage von Oettinger keinerlei Informationen her, wie denn nun die Garantie von denen aussieht. Sie sprechen auch nur von einer Garantie auf den Umbau, nicht aber auf den Rest. Und diese Plus-Garantie greift auch erst nach zwei Jahren. Da ich aber die Werksgarantie verliere, wüsste ich schon gerne, auf was ich mich da einlasse.

Kann mich jemand schlauer machen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen