ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 2200 Km mit einem CDI 220

2200 Km mit einem CDI 220

Themenstarteram 23. Februar 2008 um 18:56

Hallo zusammen,

ich war 10 Tage mit einem Leihwagen CDI 220 Limi unterwegs, auf meinen muß ich noch ca. 3-4 Wochen warten.

Jetzt konnte ich vorab schon einmal testen. Der Wagen hatte bei Übernahme 7000 Km drauf. Im Stadtbetrieb war ein ständiges Brummen zu verspüren, dies konnte aber nach einem Werkstattaufenthalt mit einem Update für Motor und Getriebe behoben werden.

Jetzt läuft er einwandfrei. Jetzt bin ich begeistert und freu mich auf meinen neuen 220 CDi-T

Die folgenden 2 Fotos zeigen den Verbrauch.

Sehr zugüge Fahrt 590 Km über Autobahn nach Bayern.

2tes Bild 10 Tage Bayern mit Hin-und Rückfahrt, also ca. 1400 km Autobahn, der Rest Landstr. und Stadtbetrieb.

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 23. Februar 2008 um 18:57

zweites Foto

Was verstehst du unter zügige Fahrt? War das ein Auto-Getriebe? Der Verbrauch ist doch hoch. 

Themenstarteram 23. Februar 2008 um 19:20

Zitat:

Original geschrieben von Snake71

Was verstehst du unter zügige Fahrt? War das ein Auto-Getriebe? Der Verbrauch ist doch hoch. 

Richtig habe ich vergessen = Automatik.

2 Personen, Voll beladen und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 120 Km. Das findest du viel, ich nicht.

Einer meiner Mitarbeiter braucht laut KI mit einem 2001er C270CDI (T-Modell mit 6-Gang manuell) nur 5,4Liter/100km, fast nur BAB und meist 130-150km/h über seine 400km heimwärts.

Themenstarteram 23. Februar 2008 um 19:54

An alle,

ich habe hier viel über den Verbrauch gelesen und konnte mir jetzt selbst ein Bild davon machen.

Was ich hier zeige sind Fakten, es ist tatsächlich möglich ein Verbrauch von 6,0 Liter möglich, aber ich fahre keine 170 PS durch die Gegend um den gerinsten Verbrauch rauszuholen. Dies ist eine Anzeige mit normaler Fahrweise.

Ich dachte es könnte von Interesse sein, also nur so zur Info!

Sag ich doch das das viel ist, mein aller erstes Auto das ich an dem tag bekommen habe an dem ich die Führerscheinprüfung bestandne habe war und ist immer noch ein E270CDi und mit dem bin ich schon öfters lt. Bordcomputer mit 5,1 L auf der AB unterwegs gewesen. Mein Rekord liegt bei 4,6L.(wenig Stadt meist nur bis zur Ab und naürlichvon der Ab nach Hause. Auto von Anfang an gechipt auf 205PS) 

Ihr müßt ja alle fahren wie die Rentner,mit einem C270 CDI auf der Autobahn unter 6 l bei über 130 kmh ist nicht zu machen. Ich fahre selber einen Bj.2004.

Zitat:

Original geschrieben von zippolein

An alle,

ich habe hier viel über den Verbrauch gelesen und konnte mir jetzt selbst ein Bild davon machen.

Was ich hier zeige sind Fakten, es ist tatsächlich möglich ein Verbrauch von 6,0 Liter möglich, aber ich fahre keine 170 PS durch die Gegend um den gerinsten Verbrauch rauszuholen. Dies ist eine Anzeige mit normaler Fahrweise.

Ich dachte es könnte von Interesse sein, also nur so zur Info!

Ich finde es gut das hier mal ein Verbrauch kommt, der auch im Alltag realistisch ist. Diese ganzen "Rekordverbräuche" nach unten, sind doch im Alltag unrealistisch. Wer fährt denn nur Nachts um 3 Uhr auf leerer AB oder Landstraße, um sich dann über einen Verbrauch von 5,2546 Litern zu freuen.......... ?

am 24. Februar 2008 um 1:33

Mein Gott! Das Wichtigste ist doch dass keiner der angegebenen Verbraeuche wirklich

hoch ist sondern sich alle im Rahmen halten. Ob nun 5,6 oder 6,7 ...das ist das egal.

Ich meine man kann irgendwann mal einen niedrigen Verbrauch hinbekommen aber

letztendlich liegt der Durschnittsverbrauch bei allen in etwa gleich.

Ich hab mal mit meinem W210 220 CDI Automaten laut KI einen Verbrauch von 4,9 Litern

geschafft und als dann nachgerechnet habe kam ich auf so etwa 5,3 Liter...also keine

grossen Abweichungen aber was habe ich denn davon? Im Durchschnitt verbrauche ich

immer so um die 7,5 Liter und an diesen Wert orientiere ich mich dann auch und nicht an

irgendwelchen Ausnahmefaellen. Ein Verbrauch von 7,2 Litern wie hier gezeigt ist nicht

viel.

Oder was macht ihr wenn ihr einen Verbrauch von 4,5 Litern schafft? Sofort ein Auto

suchen dass einen Verbrauch von 3,5 Litern aufweisen kann und dann die 4,5 L als

relativ hohen Verbrauch anzeigen oder was?

IVI

am 24. Februar 2008 um 9:46

Manche brauchen auch so wenig, die kriegen sogar noch was raus....

@zippolein: vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und deine Verbrauchsangaben- ich freue mich auch über, die meiner Meinung nach, sehr guten Verbrauchsergebnisse die du erzielen konntest- Hut ab!

Übrigens: Nicht immer dem KI-Verbrauch trauen. Einfach mal über mehrere Tankfüllungen selber ausrechnen, vergleichen und dann bei Daimler die Verbrauchsanzeige mit der Stardiagnose anpassen lassen (Abweichung prozentual).

Mir gehts ja auch nicht um den Verbrauch sondern eher darum das die neuen Autos mit neuen Motoren und neum Getriebe merh brauchen als ältere Autos und genau das verstehe ich nicht. Theoretisch sollten die doch weniger verbrauchen.

 

P.S.: Mein MC verbaucht da schon mal seine ~ 20-26L

Zitat:

Original geschrieben von Snake71

Mir gehts ja auch nicht um den Verbrauch sondern eher darum das die neuen Autos mit neuen Motoren und neum Getriebe merh brauchen als ältere Autos und genau das verstehe ich nicht. Theoretisch sollten die doch weniger verbrauchen.

Das ein W204 mit DPF mehr verbraucht als ein W203 ohne, dazu einen schlechteren CW Wert wegen dem Fußgängerschutz hat, dürfte doch bekannt sein. Das soll zwar nichts beschönigen, mir ist auch klar das Daimler am Verbrauch in Zukunft noch etwas arbeiten sollte, aber es sind halt 2 Faktoren die auch eine Rolle spielen.

Themenstarteram 25. Februar 2008 um 19:38

Ich bin es noch einmal.

Gestern habe ich mal eine ruhige Fahrt hingelegt. 70 km Autobahn mit Tempomat 100 km und 11km rein in die Recklinghausener City.

Anbei Foto vom der Tachoanzeige.

Fazit, wer will kann mit 5.0 Liter das Fahrzeug über die Autobahn oder Landstr. bewegen, aber bei normaler Fahrt liegt der Wagen bei ca. 7-7,7 Liter.

So jetzt ist Ende mit meinen Nachrichten, ich muß den Leihwagen am Wochenende wieder abgeben.

Mein Fazit: ich freue mich auf Ende März da kann ich meinen neuen "T" abholen. Ich hoffe diese Verbrauchsanzeigen haben einige interessiert. Bis dann!

Deine Antwort
Ähnliche Themen