Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207cc anklappbare Spiegel machen Probleme

207cc anklappbare Spiegel machen Probleme

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 4. Juni 2014 um 10:14

Meine Spiegel klappen nicht mehr elektrisch an man hört zwar das schalten eines Relais aber keine Funktion

Am Anfang gingen die spiegel noch sporadisch ran aber inzwischen klappt es bei beiden nicht mehr

vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem und kennt einen guten Trick oder die perfekte Lösung

vielen dank schon mal im vorraus

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hast Du mal versucht manuell hin und her zu schalten ?

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Hast Du mal versucht manuell hin und her zu schalten ?

Nicht manuell einklappen !!!!

 

Ansteuerung prüfen .

Sicherung prüfen .

Kabelstrang prüfen

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Hast Du mal versucht manuell hin und her zu schalten ?

Nicht manuell einklappen !!!!

 

Ansteuerung prüfen .

Sicherung prüfen .

Kabelstrang prüfen

Hat bei mir geklappt, war wohl undefinierte Stellung.

Ich meine natürlich nicht mit der Hand und Gewalt. Da gibt es so ein kleines Schalterchen in der linken Tür, damit kann man die Spiegel manuell hin und her fahren.

Denke das prüft man auch :)

Nicht nur mit der FB

Ja das mal machen

am 7. Juni 2014 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Hast Du mal versucht manuell hin und her zu schalten ?

Nicht manuell einklappen !!!!

und warum nicht manuell einklappen???? (Also per Hand direkt am Spiegel) :confused:

Würde das nicht möglich sein, bzw. würde es was beschädigen, dann gäb es Millionen PKW mit defekten elektrisch einklappbaren Außenspiegeln. ;)

Habe das selbst schon tausende mal bei div. Ford, einem 308, einem 208, einem 306, einem SX4 und div. VW/Audi Firmenwagen gemacht.

Sonst komme ich (je nach Parksituation auf unserer Strasse) nicht in meine Einfahrt.

Fahrerseite muss eingeklappt werden wegen Pfosten und Beifahrerseite muss draußen bleiben wegen Rückwärtsfahren und Nähe zur vorhandenen Hauswand. ;)

Also wird der Spiegel auf der Fahrerseite nicht per Knopf elektrisch, sondern manuell per Hand eingeklappt sobald ich kurz vor dem Pfosten bin. :cool:

Und mit derartigen Situatuionen bin ich sicherlich nicht der einzige, ungeachtet das meine Fahrzeugspiegel dies bisher klaglos überstanden haben.

Führt zu Schäden an dem Stellmotor . Sprich die Arretierungs Nasen

am 8. Juni 2014 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Führt zu Schäden an dem Stellmotor . Sprich die Arretierungs Nasen

Bezweifle ich stark!!

1. sind die Stellmotoren nicht dauerhaft angesteuert, das bedeutet ich kann den Spiegel klappen wie ich will und der Motor wird (da er sich im "Leerlauf" befindet) mitverstellt.

Dadurch weiß der Stellmotor automatisch auch wieder ob der Spiegel ein oder ausgeklappt ist (Positionserkennung).

2. Haben die Stellmotoren eine Überlastsicherung.

Wenn das ausklappen zum Beispiel nicht möglich ist (Spiegel vereist, mech. Widerstand durch gegengeparktes Fahrzeug, Wand oder sonstiges) würde das ja automatisch bedeuten das ich danach einen neuen Spiegel benötige (bzw. Stellmotor repariert werden müsste).

3. Hab ich, wie in meinem letzten Thread erläutert, Erfahrung damit das nix passiert.

Also ist die Behauptung deinerseits schlichtweg falsch!

Grüße

Splash

Dann Machs klapp den auf der Fahrerseite befindlichen Spiegel mit der Hand ein und den Beifahrer Spiegel lass drausen nun betätige Elektrisch die Spiegel einklappen/ausklappen das wirst du ein knacken am Fahrerspiegel hören mach das öfters und wir sehen uns beim Händler :)

am 8. Juni 2014 um 13:51

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Dann Machs klapp den auf der Fahrerseite befindlichen Spiegel mit der Hand ein und den Beifahrer Spiegel lass drausen nun betätige Elektrisch die Spiegel einklappen/ausklappen das wirst du ein knacken am Fahrerspiegel hören mach das öfters und wir sehen uns beim Händler :)

Wie oben schon geschrieben mach ich das mindestens 3-4 mal die Woche wegen der Einfahrtssituation bei mir und die kürzeste Haltedauer eines von mir genannten PKW war 1 Jahr und keiner hat bisher einen Schaden davon getragen :rolleyes:

Und ja, wenn ich im Hof stehe (der Spiegel der Fahrerseite ist ja weiterhin eingeklappt) und ich mache das Auto zu, fährt der Spiegel der Beifahrerseite ran und an der Fahrerseite knackt nix. ;)

Dann ist ok . Jeder macht das auf seine Art .

am 9. Juni 2014 um 9:54

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Dann ist ok . Jeder macht das auf seine Art .

...Es geht ja hier nicht darum wer es nun wie macht, sonder das du einfach falsche Aussagen triffst und damit andere User verunsicherst!

Und anstatt deine Aussage (welche du ja immer noch für richitg hälst) zu begründen oder zu erläutern, kommst du dann mit diesem Satz oben im Zitat :rolleyes:

Aber auch das hält ja jeder so auf seine Art, ne ;)

Zitat:

Original geschrieben von Splash2009

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Dann ist ok . Jeder macht das auf seine Art .

...Es geht ja hier nicht darum wer es nun wie macht, sonder das du einfach falsche Aussagen triffst und damit andere User verunsicherst!

Und anstatt deine Aussage (welche du ja immer noch für richitg hälst) zu begründen oder zu erläutern, kommst du dann mit diesem Satz oben im Zitat :rolleyes:

Aber auch das hält ja jeder so auf seine Art, ne ;)

Bist von dir ziemlich überzeugt was . Kann nur sagen das es beim Peugeot Partner Serie 3 dazu gekommen ist das der Stellmotor hinüber war das sind meine Erfahrungen somit keine falsch Aussage also unterstell hier nix und lenke nicht vom eigentlichen Thema ab !

am 9. Juni 2014 um 10:59

Zitat:

Original geschrieben von Hasolek

Bist von dir ziemlich überzeugt was . Kann nur sagen das es beim Peugeot Partner Serie 3 dazu gekommen ist das der Stellmotor hinüber war das sind meine Erfahrungen somit keine falsch Aussage also unterstell hier nix und lenke nicht vom eigentlichen Thema ab !

Ich unterstelle dir nichts was nicht stimmt!

Im Gegensatz zu deiner Aussage habe ich bei div. Peugeot (auch der Serie 3) die Praxiserfahrung gemacht das hier nix passiert.

Deshalb muss ich nicht von mir überzeugt sein, da es der Realität (Praxis) entspricht das keine Schäden an elektrisch anklappbaren Spiegeln entstehen.

Wie vor einigen Threads bereits angemerkt wäre das ja auch fatal und würde bedeuten das zig tausende Spiegel jährlich einen neuen Motor benötigen würden und das bei allen Herstellern.

Sollte das in dem von dir genannten (Einzelfall :confused:) so sein, ist es entweder ein Materialfehler (was ja nicht auszuschließen ist) oder eine Beschädigung welche durch Gewalteinwirkung entstanden ist.

 

Nur weil du ein Peugeot Zeichen als Profilbild eingestellt hast, bedeutet dies nicht das du Ahnung hast.

Der User soll sich die Meinung dazu selbst bilden ob man deinem geballten "Fachwissen", welches du hier verbreitest glauben kann/darf.

Da sich der TE so und so nicht mehr meldet, denke ich ist eine weitere Diskussion mit dir uneinsichtigem Fachmann so und so nicht weiter relevant.

Schönen Pfingstmontag noch.

Splash

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207cc anklappbare Spiegel machen Probleme