Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207 - Bremslichter gehen nur noch sporadisch

207 - Bremslichter gehen nur noch sporadisch

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 15. Mai 2009 um 23:11

Guten Abend allerseits,

Wir wurden heute an der Ampel darauf aufmerksam gemacht, dass die Bremslichter des 207 meiner Freundin nicht funktionieren. Wir haben es dann auf dem Parkplatz getestet und da gingen sie wieder.

Gerade eben habe ich es auf ihre Bitte erneut getestet und herausgefunden, dass die Bremslichter nur sporadisch funktionieren. Manchmal gehen sie erst recht spät an (wenn ich eigentlich schon längst ne Vollbremsung gemacht hätte), manchmal sofort und manchmal gar nicht.

Ich gehe mal stark davon aus, dass der Schalter am Bremspedal einen weg hat. Ich weiß nicht ob sie es über die Garantie regeln kann, ich denke mal nicht. Der Wagen ist von 2006…

Deswegen die Frage: Wo genau sitzt dieses Teil (vermutlich oben am Bremspedal, ich konnte unten nix erkennen aber es war dunkel) und wie viel muss ich für das Teil beim Händler auf die Theke legen wenn ich es selber wechsle (kein Problem, Werkzeug vorhanden ;))?

 

Grüße und Danke

 

Edit:

Ach, alles andere funktioniert einwandfrei, die Sicherungen sind auch OK und der Bordcomputer zeigt auch nix an.

So, ich habe einen im Internet gefunden. Original-Ersatzteilnummer: 453463 - ist das korrekt?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi,

das Problem hatte ich auch bin damit nach peugeot gefahren. Die haben im PC nachgeguckt und hatten gesagt das das Problem bei denen bekannt ist. Haben das dann ausgetauscht war bei mir aber noch in der Garantie. Die sagten das es der Schalter am Pedal ist. Nur wo der sitzt weiß ich nicht. Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

am 28. Mai 2009 um 14:43

Meine Schwester hat das bei ihrem 2006 Modell auch, ganz oft fallen die hinteren Standlichter aus und das Auto ist von hinten, bei Dunkelheit, nicht gleich sichtbar. War bei Peugeot und wie das bei Peugeot so ist, ist in der Werkstatt nie was.

Sie steht an der Ampel und die Bremslichter sind an, sie steht noch immer mit dem Fuß auf der Bremse und die Bremsleuchten gehen einfach aus, gehen an und gehen aus.

Bei meinen Wagen ist seit gestern das gleiche Problem vorhanden.

Dieses Thema ist zwar schon 3 Jahre alt, aber ich find hier jetz keine hilfreiche Antwort...

Wie hat sich das Problem gelöst?

Hast du den Bremslichtschalter selbst eingebaut?

Wenn ja: Wo sitzt er und wie komm ich am besten dran?

liebe Grüße

BlackyLee88

Ist im Prinzip ganz einfach.

Nimm dir mal die Verkleidungen unter dem Lenkrad vor. Speziell die Filzmatte. Dann leuchte mal mit einer Taschenlampe rein. Da siehst du den Bremslichtschalter schon.

Der ist in seine Halterung nur reingeschraubt. Einfach eine viertelumdrehung nach rechts und er ist draußen. :)

Den Schalter ansich bekommt man in der Bucht für kleines Geld. Meiner hat gut 8€ gekostet. Lohnt sich nicht damit zur Werkstatt zu gehen wo Sie einem dann mindestens mal 50€ für ne halbe Stunde Fummlei abnehmen.

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Ist im Prinzip ganz einfach.

Nimm dir mal die Verkleidungen unter dem Lenkrad vor. Speziell die Filzmatte. Dann leuchte mal mit einer Taschenlampe rein. Da siehst du den Bremslichtschalter schon.

Der ist in seine Halterung nur reingeschraubt. Einfach eine viertelumdrehung nach rechts und er ist draußen. :)

Den Schalter ansich bekommt man in der Bucht für kleines Geld. Meiner hat gut 8€ gekostet. Lohnt sich nicht damit zur Werkstatt zu gehen wo Sie einem dann mindestens mal 50€ für ne halbe Stunde Fummlei abnehmen.

Macht aber nicht jede ;)

Ne aber wenn Zb ein Fehler im ABS/ESP hinterlegt wurde aufgrund eines defekten Bremslichtschalters, dann muss der noch gelöscht werden.

 

Gruß

Das checkt der Bordcomputer aber nicht ;) Ein defektes Abblendlicht bemerkt der auch nicht......

Dafür meckert er witzigerweise sofort sobald hinten irgendein Lämpchen kaputt ist :confused:

Bei mir wars mit dem Tausch getan.

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Ist im Prinzip ganz einfach.

Nimm dir mal die Verkleidungen unter dem Lenkrad vor. Speziell die Filzmatte. Dann leuchte mal mit einer Taschenlampe rein. Da siehst du den Bremslichtschalter schon.

Der ist in seine Halterung nur reingeschraubt. Einfach eine viertelumdrehung nach rechts und er ist draußen. :)

Den Schalter ansich bekommt man in der Bucht für kleines Geld. Meiner hat gut 8€ gekostet. Lohnt sich nicht damit zur Werkstatt zu gehen wo Sie einem dann mindestens mal 50€ für ne halbe Stunde Fummlei abnehmen.

Vielen Dank!

Endlich mal ne Antwort mit der ich was anfangen kann^^

Dann werd ich den Schalter mal bestellen und sobald er da ist selbst einbauen, ich seh es auch nicht ein, dass man unmengen von Montagekosten zahlen soll wo das Teil nur wenig Geld kostet.

Vielen Dank!!!

Zitat:

Original geschrieben von BlackyLee88

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Ist im Prinzip ganz einfach.

Nimm dir mal die Verkleidungen unter dem Lenkrad vor. Speziell die Filzmatte. Dann leuchte mal mit einer Taschenlampe rein. Da siehst du den Bremslichtschalter schon.

Der ist in seine Halterung nur reingeschraubt. Einfach eine viertelumdrehung nach rechts und er ist draußen. :)

Den Schalter ansich bekommt man in der Bucht für kleines Geld. Meiner hat gut 8€ gekostet. Lohnt sich nicht damit zur Werkstatt zu gehen wo Sie einem dann mindestens mal 50€ für ne halbe Stunde Fummlei abnehmen.

Vielen Dank!

Endlich mal ne Antwort mit der ich was anfangen kann^^

Dann werd ich den Schalter mal bestellen und sobald er da ist selbst einbauen, ich seh es auch nicht ein, dass man unmengen von Montagekosten zahlen soll wo das Teil nur wenig Geld kostet.

Vielen Dank!!!

Bitte beim Einbau darauf achten, dass bei den meisten Ersatzteilen der Hebel des Schalters in der Länge justierbar ist ;)

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Das checkt der Bordcomputer aber nicht ;) Ein defektes Abblendlicht bemerkt der auch nicht......

 

Dafür meckert er witzigerweise sofort sobald hinten irgendein Lämpchen kaputt ist :confused:

Wenn man im Dunkeln losfährt und eines der Ablendlichter funktioniert nicht, fällt es einem in der Regel gleich auf, was bei den Rückleuchten nicht der Fall ist. In der Preisklasse eines 207er ist es fast schon ein technisches Schmankerl, dass defekte Lampen der Rücklichter im KI angezeigt werden.

Früher hieß es: "Vor Fahrtantritt ist die Beleuchtung des Fahrzeugs auf Funktion zu überprüfen" ;)

Das ist mir schon klar. Mir ist auch von alleine aufgefallen das die Bremslichter nicht mehr gingen.

Es hieß nur immer das er jede kaputte Lampe anzeigt und nicht nur die hinteren ;)

Daher auch meine Verwunderung. Ich merke meist ziemlich schnell wenn vorne eine Lampe kaputt ist. Umso mehr ärgere ich mich immer auch über die Fummelei beim wechseln. :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207 - Bremslichter gehen nur noch sporadisch