ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. 20 000 ohne Öl, der Motor ist nicht explodiert.

20 000 ohne Öl, der Motor ist nicht explodiert.

Themenstarteram 12. Mai 2009 um 20:59

Hallo Ihr Hier,

 

habe ich den Mondi 2,2 td ghiax schon 20 tausend runtergeschrubbt und der nächste (50er) Kundendienst ist fällig. Mir fällt blitzartig auf, dass ich in den letzten 20tausend nicht einmal nach dem Öl geschaut  hab. Nu isses höher als am Anfang. Muss ich mir nun Sorgen machen dass der Motor frisst oder so? Ist das von der Ölverdünnung?

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ja was nu ??

20.000 ohne Öl oder 20.000 mit Öl :confused:

Was soll passieren ?

Zuviel öl kann da von Anfang an drin gewesen sein.

Wieso ist bei Dir ein "50er" Kundendienst fällig ??

Ganz andere Frage dazu.

Du hast gerade 20000 geschafft und nun stehen bereits die 50000 an, dein Auto ist also neu und entspricht in etwa deinem Anmeldedatum hier im Forum?

Mal abgesehen davon dass der Wagen über den BC an Ölwechsel und Service erinnert und es den nächsten Service bei 60000 gibt und Du den 40000 Service ganz unterschlagen hast, würde mich mal dein Auto interessieren.

Einen Mondeo Ghia-X (BA7) mit der 2,2L Maschine gibt es nicht. Als der Ghia noch als Giha und Giha-X bestellbar war, war der 2,2er Diesel noch nackte Spekulation.

Mit dem Giha-X wärst Du bedingt durch den Bauzeitraum mit dem 2,0 Diesel in den Problembereich der Ölwechselmeldungen gekommen und wer da nicht zwangsläufig mal nach dem Ölstand schaut, wirkt schon etwas merkwürdig. Überhaupt, einen Turbodiesel zu fahren und nach 50tkm erstmals nach dem Öl zu schauen, wirkt auf mich nicht wirklich realistisch.

am 13. Mai 2009 um 2:04

Zitat:

Einen Mondeo Ghia-X (BA7) mit der 2,2L Maschine gibt es nicht. Als der Ghia noch als Giha und Giha-X bestellbar war, war der 2,2er Diesel noch nackte Spekulation.

Völlig daneben. Den Ghia und Ghia X konnte man auf jeden Fall noch bis Ende 2008 mit dem 2.2 TDCI bestellen. Hab die Original-Preisliste mit Drucklegung 20.08.08 vor

mir liegen, welche bis ca. Ende 2008 Gültigkeit hatte.

Zitat:

Original geschrieben von HansAnona

Hallo Ihr Hier,

habe ich den Mondi 2,2 td ghiax schon 20 tausend runtergeschrubbt und der nächste (50er) Kundendienst ist fällig. Mir fällt blitzartig auf, dass ich in den letzten 20tausend nicht einmal nach dem Öl geschaut  hab. Nu isses höher als am Anfang. Muss ich mir nun Sorgen machen dass der Motor frisst oder so? Ist das von der Ölverdünnung?

Solange Dir der BC keinen zusätzlichen Ölwechsel angezeigt hat, mußt Du Dir auch keine Sorgen machen. Daß Öl auch mal mehr werden kann, hat es schon Jahrzehnte vor der Einführung des DPF gegeben, uns solange es Dir nicht signifikant über die Max-Markierung steigt ist es auch unbedenklich. Dem "normalen" Kraftstoffeintrag, den jedes Öl erfährt (auch bei Benzinern), wird durch das Wechselintervall genüge getan. Ja, Öl ist ein Verschleißteil im Motor, und es wird im Betrieb durch Abgase, Ruß und Kraftstoffeintrag beeinträchtigt, selbst Kondenswasser läuft da rein. Genau das ist der Grund, warum es Wechselintervalle gibt. Und wenn man sich wie Du daran hält, hat das auch auf Verschleiß keinen Einfluß. Das Öl ist darauf ausgelegt, mit diesem Verschleiß trotzdem noch zu funktionieren. Es ist normal, daß ein Öl nach 20Tkm nicht mehr dem Neuzustand entspricht.

PS an alle anderen: In Zeiten wo der Servicelintervall auf 20Tkm oder einmal jährlich festgelegt ist, kann auch durchaus mal einer bei 50Tkm anstehen.

Es soll durchaus seriöse Händler geben, die bei einem Gebrauchtwagen mit 30Tkm auf dem Zähler eine Inspektion vor'm Verkauf machen.

am 13. Mai 2009 um 20:32

Zitat:

Original geschrieben von Piratenbucht

Zitat:

Einen Mondeo Ghia-X (BA7) mit der 2,2L Maschine gibt es nicht. Als der Ghia noch als Giha und Giha-X bestellbar war, war der 2,2er Diesel noch nackte Spekulation.

Völlig daneben. Den Ghia und Ghia X konnte man auf jeden Fall noch bis Ende 2008 mit dem 2.2 TDCI bestellen. Hab die Original-Preisliste mit Drucklegung 20.08.08 vor

mir liegen, welche bis ca. Ende 2008 Gültigkeit hatte.

am 13. Mai 2009 um 20:35

Zitat:

Original geschrieben von Mondeo MK4

Ganz andere Frage dazu.

Du hast gerade 20000 geschafft und nun stehen bereits die 50000 an, dein Auto ist also neu und entspricht in etwa deinem Anmeldedatum hier im Forum?

Mal abgesehen davon dass der Wagen über den BC an Ölwechsel und Service erinnert und es den nächsten Service bei 60000 gibt und Du den 40000 Service ganz unterschlagen hast, würde mich mal dein Auto interessieren.

Einen Mondeo Ghia-X (BA7) mit der 2,2L Maschine gibt es nicht. Als der Ghia noch als Giha und Giha-X bestellbar war, war der 2,2er Diesel noch nackte Spekulation.

Mit dem Giha-X wärst Du bedingt durch den Bauzeitraum mit dem 2,0 Diesel in den Problembereich der Ölwechselmeldungen gekommen und wer da nicht zwangsläufig mal nach dem Ölstand schaut, wirkt schon etwas merkwürdig. Überhaupt, einen Turbodiesel zu fahren und nach 50tkm erstmals nach dem Öl zu schauen, wirkt auf mich nicht wirklich realistisch.

Kannst Du für Aufklärung sorgen und mir die Vermutung nehmen, dass Du ein Forentroll bist?

Hallo,

nur so als Bemerkung und zur Aufklärung. Ich fahr einen 2.2TDCi, Ausführung Ghia-X, BJ: 09/2008

am 13. Mai 2009 um 20:38

@MK4:

Ich errinnere mich daran, dass Hans vor einiger Zeit hier berichtet hat, dass es einen gebrauchten Ghia-X kaufte. Einen Turnier mit 2,2 Tdci.

http://www.motor-talk.de/.../...ar-wohl-ueber-35-000-t2141129.html?...

@ Hans Anona:

Tatsächlich braucht mein Freund Mondeo auch kaum Öl, maximal einen 1/2 Liter auf 10.000. Es scheint einer der Vorzüge des 2,2 TdcI zu sein.

Erklär mal das mit dem 50 Tausender Kundendienst.

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 18:05

Zitat:

Original geschrieben von FordMaus2008

@MK4:

 

Ich errinnere mich daran, dass Hans vor einiger Zeit hier berichtet hat, dass es einen gebrauchten Ghia-X kaufte. Einen Turnier mit 2,2 Tdci.

 

http://www.motor-talk.de/.../...ar-wohl-ueber-35-000-t2141129.html?...

 

@ Hans Anona:

 

Tatsächlich braucht mein Freund Mondeo auch kaum Öl, maximal einen 1/2 Liter auf 10.000. Es scheint einer der Vorzüge des 2,2 TdcI zu sein.

 

Erklär mal das mit dem 50 Tausender Kundendienst.

Hi Fordmaus,

 

Da gibts nicht viel zu erklären. Tippfehler.  Ich meinte den 60tausender Kundendienst. Das Auto hatte gut 40 drauf als ich es gekauft hab. Nun über 60000. Ist das jetzt wirklich o.k. mit dem Öl?

 

Gruß,

 

Hans.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. 20 000 ohne Öl, der Motor ist nicht explodiert.