ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. 2.5 oder 2.0 STI ??

2.5 oder 2.0 STI ??

Subaru
Themenstarteram 27. September 2011 um 13:35

Hi nächstes jahr soll nen STI mein neuer begleiter werden, nach dem ich 3 jahre Civic Type R (230ps und 1100kg) gefahren bin...

die frage ist jetz ob lieber den 2.0er motor aus dem 2005er modell oder lieber nen 2,5er?

geplant ist auf jeden fall stufe 2 von koch, also auspuff, kat, intake, abstimmung.

jedoch erreicht man da beim 2.5er motor 490 NM beim 2.0er "nur" 415NM.

Das deutlich höhere Drehmoment lockt schon enorm, jedoch hat der 2005er STI ja auch seine vorzüge, und nicht zuletzt (in meinen augen) optisch der schönste...

wie siehts mit der haltbarkeit der beiden motoren aus? welchen würdet ihr empfehlen? welcher ist der "bessere"?

hab immer schon oft gehört dass der 2.0er wohl besser ist wenn man über 400ps gehen will, aber im endeffekt hab ich keine ahnung und weiß auch nur das, was andere schreiben, daher wär ich für hilfe sehr dankbar.

aktueller wissenstand: egal welcher es wird, auf jedenfall erste investition in nen ölkühler, ölfilter-replacement und evtl größeren LLK

Ähnliche Themen
26 Antworten

jupp, Ölfilterreplacement ist definitiv wichtig...

Themenstarteram 28. September 2011 um 11:13

nicht mehr als diese schnippische antwort ?

Ölkühlung ist auch auf jeden Fall sinnvoll für getunte Motoren, der produziert ja viel mehr Wärme, und dass das Öl in dem vom Hersteller gegeben Intervall bleiben sollte, brauche ich ja wohl nicht näher zu beschreiben ;)

Das interessiert mich genau so:

Welch von beiden besser ist?

Optisch gefällt der 2,5 liter besser aber wenn man über bpu++ gehen will ob der auch technisch besser ist?

Gruss alper

am 2. Dezember 2011 um 19:51

Gegenfrage: ist der Civic vom Threadstarter auch wunschgemäss um ungefähr 66 % über Serienleistung getuned worden? Wie war da die Haltbarkeit? 100.000 km?

Wenn der Threadstarter schon weiss das es "Koch Stufe 2" wird, ist er doch in den Händen eines Tuners. Wenn der Ölfilterreplacement und ähnliches empfiehlt, warum hier nachfragen? Und wenn der Tuner es nicht empfiehlt...warum hier nachfragen?

Kauf den STI, lass den auf 400 Pferde tunen, und schreib ne Woche später wie lange es gehalten hat.

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen !!

am 3. Dezember 2011 um 0:19

Zitat:

Original geschrieben von JSP1

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen !!

doch, durch Haltbarkeit!

Zitat:

Original geschrieben von joergh-67

Zitat:

Original geschrieben von JSP1

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen !!

doch, durch Haltbarkeit!

Je größer der Hubraum um so länger hält der Motor, weil er schon bei viel niedrigerer Drehzahl seine

Leistung anstehen hat. Ein 2l Motor mit Turbo, braucht eine viel höhere Drehzahl um auf die Leistung zu kommen, die ein 2,5l Motor hat. Das heist der 2l Motor hat einen viel höheren Verschleiß seiner Bauteile. Vom Drehmoment ganz zu schweigen. Dadurch ist ja wohl die Sache der längeren Haltbarkeit eher dem 2,5l Motor gut zu schreiben. Also liegt es wohl auf der Hand, welcher Boxer hier der bessere ist. Der 2,5er mit Turbo, hat auf jeden Fall mehr Wums wie der 2l. Natürlich ist der 2,5er schwerer wie der 2l, das gleicht er aber durch sein plus an Kraft locker aus. Ich will damit nicht unbedingt sagen, das er schneller ist, haltbarer und damit langlebiger, ist er aber auf jeden Fall.

Jede Leistungssteigerung durch Tunning, hat ihren Preis meistens halten diese Motoren nicht so lange,

wie ihre unfrisierten Brüder.

Zitat:

Original geschrieben von JSP1

 

Je größer der Hubraum um so länger hält der Motor, weil er schon bei viel niedrigerer Drehzahl seine

Leistung anstehen hat. Ein 2l Motor mit Turbo, braucht eine viel höhere Drehzahl um auf die Leistung zu kommen, die ein 2,5l Motor hat. Das heist der 2l Motor hat einen viel höheren Verschleiß seiner Bauteile. Vom Drehmoment ganz zu schweigen. Dadurch ist ja wohl die Sache der längeren Haltbarkeit eher dem 2,5l Motor gut zu schreiben. Also liegt es wohl auf der Hand, welcher Boxer hier der bessere ist. Der 2,5er mit Turbo, hat auf jeden Fall mehr Wums wie der 2l. Natürlich ist der 2,5er schwerer wie der 2l, das gleicht er aber durch sein plus an Kraft locker aus. Ich will damit nicht unbedingt sagen, das er schneller ist, haltbarer und damit langlebiger, ist er aber auf jeden Fall.

Jede Leistungssteigerung durch Tunning, hat ihren Preis meistens halten diese Motoren nicht so lange,

wie ihre unfrisierten Brüder.

Das würde ich so nicht stehen lassen. Es kommt immer auf den Einzelfall an. Nicht immer ist der grössere Motor der standfestere. Genau so, wie der kleinere Motor nicht immer der verbrauchsgünstigere ist.

Ich denke, dass der Vergleich 2.0 vs. 2.5 von Subaru in Sachen Standfestigkeit ein sehr gutes Beispiel ist dafür. Während der "kleine" so gut wie nie Probleme bereitet, liest man vom "grossen" doch von gewissen Problemen im Bezug auf die Standfestigkeit. ;)

Zitat:

Original geschrieben von JSP1

Zitat:

Original geschrieben von joergh-67

 

doch, durch Haltbarkeit!

Je größer der Hubraum um so länger hält der Motor, weil er schon bei viel niedrigerer Drehzahl seine

Leistung anstehen hat. Ein 2l Motor mit Turbo, braucht eine viel höhere Drehzahl um auf die Leistung zu kommen, die ein 2,5l Motor hat. Das heist der 2l Motor hat einen viel höheren Verschleiß seiner Bauteile. Vom Drehmoment ganz zu schweigen. Dadurch ist ja wohl die Sache der längeren Haltbarkeit eher dem 2,5l Motor gut zu schreiben. Also liegt es wohl auf der Hand, welcher Boxer hier der bessere ist. Der 2,5er mit Turbo, hat auf jeden Fall mehr Wums wie der 2l. Natürlich ist der 2,5er schwerer wie der 2l, das gleicht er aber durch sein plus an Kraft locker aus. Ich will damit nicht unbedingt sagen, das er schneller ist, haltbarer und damit langlebiger, ist er aber auf jeden Fall.

Jede Leistungssteigerung durch Tunning, hat ihren Preis meistens halten diese Motoren nicht so lange,

wie ihre unfrisierten Brüder.

Nichts gegen dich, aber wenn du keine Ahnung hast, sei einfach mal ruhig.

Der 2.5er hat enorme Probleme mit den Kopfdichtungen, liegt soweit bekannt ist an den Zylinderlaufbuchsen die sich etwas bewegen. Zudem ist es bei dem 2.5er schwierig die Leistung nochmal aufzustocken (ab 400 PS), hat wohl was mit den Steuerzeiten der Ein- und Auslassventile zu tun und dem Resonanzverhalten des Krümmers. Ändert man da was, tut sich leistungsmäßig nichts oder es verschlechtert sich sogar. (siehe 2.5 ltr engine swap / 500 bhp Impreza)

Übrigens sollte der 2.5 Liter keine 5 kg mehr wiegen als der 2.0er, denn es wurden lediglich die Durchmesser der Laufbuchsen geändert.

Das mit dem Drehmoment stimmt schon, aber was bringt ein Motor der alle 50.000 zwei neue ZKD braucht?...

 

Ergo: der 2.0 Liter ist die erste Wahl. Was meinst wieso die 2.0 Liter Motoren heute noch im Impreza STI (JDM) verkauft werden? Bei uns kam der 2.5er wohl nur wegen des etwas besseren Abgasverhaltens (scheint sich einfacher auf Euro 4-5 trimmen zu lassen)

Ich fahre meinen 2 Liter Wrx(getunt von Koch) jetzt schon ca.80000km ohne jegliche Probleme!! Und das sind keine spazierfahrten! Und ich bin mir ziemlich sicher das er auch noch lange hält! Ich bin der Meinung das der 2 liter Motor sehr wohl haltbar ist;)

Wenn man vor hat das Auto zu tunen, sollte man lieber den 2.0 nehmen, denn bei 2.0 liter STI sind geschmiedeter Kolben drin und bei 2,5 liter nicht. Das heiss bei 2,5 liter kann man nur bis BPU tunen ohne dass man die Kolben und Kopfdichtung und Bolzen ändert. Dieser änderung kostet schon über 10000 euro und dann kann man über nächste upgrade reden davor nicht.

Bei 2.0 liter kann man ohne bedenken bis max 420-450ps tunen.

als ich mich wegen dem sti erkundigt habe, habe ich mal am telefon eine auskunft bezüglich des 2,5ers bekommen das die probleme mit den kanälen haben, da sie anscheind zu nah an der blockaussenwand gebohrt sind und mit zunehmender km-leistung die zkd durchgehen kann.. ist aber nur eine auskunft gewesen, kann das nicht bestätigen oder lass mich nicht drauf festnageln ;)

Zitat:

Original geschrieben von 900erturbo

als ich mich wegen dem sti erkundigt habe, habe ich mal am telefon eine auskunft bezüglich des 2,5ers bekommen das die probleme mit den kanälen haben, da sie anscheind zu nah an der blockaussenwand gebohrt sind und mit zunehmender km-leistung die zkd durchgehen kann.. ist aber nur eine auskunft gewesen, kann das nicht bestätigen oder lass mich nicht drauf festnageln ;)

Das ist richtig, aber woran liegt das? Richtig, stand schon in meinem Post.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. 2.5 oder 2.0 STI ??