ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. 2.0 TDI Motor bleibt nicht warm

2.0 TDI Motor bleibt nicht warm

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 12. Januar 2015 um 19:24

Hallo,

ich fahre u.a. einen Touran 2.0 TDI 170PS mit DSG EZ 2011.

Die Kühlwassertemperatur geht bei dieser Witterung kaum auf 90 Grad, nur unter grosser Motoranstrengung, und fällt bei untertourigem Fahren sofort wieder ab, teilweise bis 30 Grad.

Die Werkstatt hat schon den Thermostat, einen Sensor und die Kühlmittelzusatzpumpe getauscht

alles ohne Erfolg. Der Zuheizer läuft laut Werkstatt einwandfrei.

Von VW bekamen wir die Aussage "Stand der Technik" bei den Spritsparmodellen wäre das normal.

Komisch ist nur, dass mir das diesen Winter das erste Mal bei dem Fahrzeug auffällt, und ich noch einen Passat und einen T5 jeweils mit 2.0 TDI und DSG zum Vergleich habe bei denen das eben nicht so ist !

Klar fällt bei Minustemperaturen untertourig auf der Landstrasse den Berg runter die Temperatur bei diesen Fahrzeugen auch mal leicht ab, aber nicht so schnell und nicht auf 30 Grad !

Die Werkstatt weiß nicht mehr weiter, sie sagen mehr gibt es nicht zu tauschen.

Ich bin auch ratlos.....

Hat vielleicht jemand einen Tip woran das noch liegen könnte ?

Wäre sehr dankbar !

Grüße Markus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@lilapegasus schrieb am 13. Januar 2015 um 15:19:32 Uhr:

Sooooo den Kühlmittelregler 1K0121113A (35,- Euro) gibt es nicht mehr einzeln, warum auch immer, ist aber im Schlauchset 1K01222101KP (110,- Euro) integriert.

Das Teil gibt es noch, nur eben nicht einzeln mit der VW Teilenummer bei VW.

Thermostat, Kühlmittel BEHR HELLA SERVICE TH 5 75 heisst es im freien Handel und ich habe es gerade bei eBay aus ner Preisreduzierung neu für 17,52€ inkl. Versand und Rechnung gekauft

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo lieben Foren-Freunde,

ich habe mir vor ca. einem Monat meinen neuen Touran in Wolfsburg abgeholt.

Schon auf der Rückfahrt nach hause fiel mir auf das die Kühlwassertemperaturanzeige nie über 70 - 80 Grad gekommen ist, auch die Öltemperatur laut MFA lag immer zwischen 70 - 78 Grad.

Nach der Rückkehr war ich gleich bei VW. Im Stand erreichte der Touran wenn man ordentlich Gas gibt die 90 Grad Kühltemperatur, sobald man wieder fahrt aufnimmt, fällt diese aber wieder ab.

Von VW wurden nun die Thermostate (1 x am Motor und 1 x im Schlauch) getauscht, keine Erfolg. Gestern sollte ich noch mal kommen, da man angeblich die Schläuche vom Zuheitzer vertauschen kann und dann die Temperaturregelung spinnt. Leider war da auch alles in Ordnung.

Jetzt will mein Händler nochmal mit Wolfsburg Kontakt aufnehmen. Hat vielleicht von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann hier einen Tipp abgeben?

Ich habe irgendwie keine Lust duzende Male zu VW zu fahren und auf eine Lösung durch Probieren zu hoffen :-)

Danke schon mal für Euren Feed.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Touran Cross 2.0 TDI DSG - Probleme mit Thermostat / Öltemperatur niedrig' überführt.]

Meiner hatte das auch auch vor kurzen aber nur wenn ich 80 fuhr und sobald ich 100 gefahren bin war er bei 90grad...schien mir als normal...

Schlimmer war mein Passi der von Leipzig bis zu VW 80km nicht warm wurde...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Touran Cross 2.0 TDI DSG - Probleme mit Thermostat / Öltemperatur niedrig' überführt.]

Hallo, Du brauchst dir das nicht lange mit anschauen. Zweimal denselben Fehler nicht behoben und Du kannst von Kauf zurück treten. Bei einem Neufahrzeug würde ich keinen Spaß verstehen. Eine Menge Geld bezahlt und schon Probleme bei den ersten km. Das wurde ich dem Autohaus gegenüber aber sehr deutlich machen. Bei meinem geht die Kühlwassertemperatur zügig auf 90 Grad und die Öltemperatur auch auf 80 Grad und bei schneller Fahrt auch mal auf 90 Grad. Ich habe einen Arbeitsweg von 26km und nach ca. 10-15km ist alles im grünen Bereich. Bei diesen Temperaturen natürlich mit Hilfe der Standheizung. ;)

Viel Glück

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Touran Cross 2.0 TDI DSG - Probleme mit Thermostat / Öltemperatur niedrig' überführt.]

Lass mal den Frostschutzgehalt mit einem Refraktometer vom Kühlmittel prüfen , liegt dieser über -30 Grad dann sollen die den mit hilfe von destiliertem Wasser auf -25 Grad einstellen . Hatten dieses Problem auch des öfteren und da war der Gehalt jenseits der -40 Grad .

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Touran Cross 2.0 TDI DSG - Probleme mit Thermostat / Öltemperatur niedrig' überführt.]

Hallo zusammen,

so die Werkstatt hat nun endlich die Ursache dafür gefunden, das mein Auto bzw. das Kühlwasser nicht warm wurde. Der Thermostat im DSG Getriebe war defekt und hat dem Kühlsystem immer signalisiert - kühlen. Bei den Außentemperaturen war dann nicht genug Power da, um das System auf die übliche Betriebstemperatur zu bekommen.

Jetzt kommt der Touran wie gewünscht recht schnell auf Temperaturen und wenn jetzt noch der Frühling kommt - dann braucht man eh keine Heizung mehr.

Danke alle für Ihre Tipps.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Touran Cross 2.0 TDI DSG - Probleme mit Thermostat / Öltemperatur niedrig' überführt.]

Beim DSG ist im Kühlmittelschlauch vom Motor zum Ölkühler ein Thermostat im Schlauch verbaut , das kann man nicht sehen . Lass den Schlauch mal tauschen , diesen Fehler hatten wir auch schon . Nach wechseln vom Schlauch war alles i.O.

Beim DSG ist im Kühlmittelschlauch vom Motor zum Ölkühler ein Thermostat im Schlauch verbaut , das kann man nicht sehen . Lass den Schlauch mal tauschen , diesen Fehler hatten wir auch schon . Nach wechseln vom Schlauch war alles i.O.

Themenstarteram 12. Januar 2015 um 19:53

Die Werkstatt hat den Thermostat und den Kühlmittelsensor gewechselt.

Gibt's diesen versteckten zusätzlichen Thermostat nur beim DSG ?

Das wäre ja der Hammer, rufe morgen gleich mal in der Werkstatt an was die dazu meinen vielleicht kennen sie den Sensor garnicht.....

Vielen Dank vorab !

Ja nur beim DSG , ich meine es gibt auch nur ein kompl. Schlauchpaket . Also Vor/Rücklauf zum DSG Ölkühler

Themenstarteram 12. Januar 2015 um 20:22

Ok danke ! ;-)))

Themenstarteram 12. Januar 2015 um 20:35

@schmiddi1

Darf ich Dich nochmal kurz was fragen ? Hat dieser Thermostat auch was mit der Öltemperatur zu tun ?

Ich habe nämlich das Gefühl dass auch die relativ niedrig bleibt... Arbeitest Du in einer VW Vertragswerkstatt ? Ich könnte mir nämlich vorstellen dass morgen die Werkstatt zu mir sagt dass hier im Forum viel erzählt wird und es nicht ernst nehmen will, ist mir schon mal so ergangen. So könnte ich kontern dass ich das nicht von irgendeinem Hobbybastler weiß.....;-)

Themenstarteram 12. Januar 2015 um 23:05

Nur zur Sicherheit, handelt es sich um die Teilenummer 1K0121113A bzw. 1K0122101KP ?

Danke ! ;-)

Zitat:

@lilapegasus schrieb am 12. Januar 2015 um 23:05:47 Uhr:

Nur zur Sicherheit, handelt es sich um die Teilenummer 1K0121113A bzw. 1K0122101KP ?

Danke ! ;-)

Mit einer Fahrgestellnummer könnte ich das prüfen .

Zitat:

@lilapegasus schrieb am 12. Januar 2015 um 20:35:51 Uhr:

@schmiddi1

Darf ich Dich nochmal kurz was fragen ? Hat dieser Thermostat auch was mit der Öltemperatur zu tun ?

Ich habe nämlich das Gefühl dass auch die relativ niedrig bleibt... Arbeitest Du in einer VW Vertragswerkstatt ? Ich könnte mir nämlich vorstellen dass morgen die Werkstatt zu mir sagt dass hier im Forum viel erzählt wird und es nicht ernst nehmen will, ist mir schon mal so ergangen. So könnte ich kontern dass ich das nicht von irgendeinem Hobbybastler weiß.....;-)

Bleibt der Motor zu kalt durch ein defektes Thermostat oder den Schlauch zum DSG wird das Motoröl auch nur sehr langsam warm .

Vertragswerkstatt , Ja

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. 2.0 TDI Motor bleibt nicht warm