ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 115PS Tuning auf ca. 170-180 PS ?

115PS Tuning auf ca. 170-180 PS ?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 6. April 2015 um 17:26

Hallo, ich suche in den Foren , aber irgendwie finde ich nichts ausser besserwisser ratschläge !

Ich möchte meinen 4er der original 115PS PD ist, auf ca. 170-180PS bekommen,..

Gibt irgendwo komplett Kits ,. oder kann man aus dem VW regal etwas zusammenstempeln?

 

Meine erste idee war 550er Düsenköpfe ,.. und ich hab noch nen Lader vom 140Ps Audi ( ich glaub Bmm or so ) inkl. software anpassung,. wieviel würden ev. rauskommen? gibts irgendwelche erfahrungsberichte?

Ladedrucksensor, LLK, Schwung wird dann natürlich auch geändert,.. mir gehts nur um ein bisschen mehr leistung als die standartleistung mit chip ...

Danke im Vorraus

Ähnliche Themen
17 Antworten

Der AJM kann schon mit der Serienleistung mitunter Probleme bzgl. Haltbarkeit mit Zylinderkopf und ZKD bekommen. Vermutlich waren das aber die Ratschläge, die du nicht hören möchtest.

Es sei denn er hat ein neueres bj

Ab Modelljahr 2001 und Motor-Nr. 185 671 sind die neuen ZR-Komponenten für 90tkm drin, da geht ggf. etwas, wobei m.W.n. der AJM ab Werk eh meist gut im Futter steht und ich persl. 170-180 PS für zu viel halte und selbst nicht machen / wagen würde.

Der AJM ist halt die erste PD-Konstruktion und spätere Varianten wie der 100 PS, vor allem der 130 und 150 PS haben halt etliche Verbesserungen erfahren, wobei der 150 ggü. dem 130 PS ja eh in vielem grundlegend + konstruktiv/ in Bezug auf Bauteile geändert ist (Pleuel, LLK etc.) und nicht nur einfach gechippt bzw. entchippt / entdrosselt, wie viele denken.

Das alles weiß der TE aber, ich hab insofern nur mal laut gedacht. :D

@TE:

ggf. solltest Du Dich mal hier umtun: http://community.dieselschrauber.de/viewforum.php?f=1

Turbolader und sonstige Teile vom 150PS TDI wären schon eine gute Basis. Ein gechippter 150PS TDI kommt auf 180PS. Was außer dem Turbolader dort noch anders ist, weiß ich nicht. Gebrauchte Teile würde ich suchen, wobei der 150PS TDI eher selten und zudem auf dem Gebrauchtwagen Markt recht beliebt ist.

Wenn du Glück hast, sind nur Turbolader, Steuergerät und Einspritzdüsen anders. Blöd wäre es, wenn die Kolben auch anders sind.

Der "halbe" Motor ist anders, der LLK sitzt nicht unten rechts, sondern vorn quer, der Unterschied von 130 auf 150 PS ist daher mehr als Kosmetik.

Letztlich ist ja fast alles machbar, immer nur eine Frage von Kosten-Nutzen-Relation und insbesondere beim Tuning der Langzeitstabilität und Standzeit.

VW-Motoren zeichnen sich im allg. nicht dadurch aus, mit 10facher konstruktiver Reserve konstruiert zu sein, so dass das Potential ab Werk bei weitem nicht ausgeschöpft wurde und man locker etwas oben drauf packen kann.:( :eek:

M.M.n. gibt es bessere Tuningobjekte als den AJM, da macht der 130 oder gar 150 PS schon von der Basis her vermutlich weit mehr Sinn, wenn überhaupt... ;)

Vermutlich ist das alles von mir aber nur Besserwisserei.

Deshalb wäre es eigentlich sinnvoller, den AJM Golf zu verkaufen und direkt einen 150PS TDI zu suchen. Der geht ab Werk schon verdammt gut. Wem das nicht reicht, kann noch Chiptuning von namhaften Anbieter einbauen lassen, was mit Abstimmung aber gut 1000€ kostet.

Themenstarteram 6. April 2015 um 21:09

da ich nen lader , LLk on alu und rohre , neuen scgwung , kopfdichtsätze und ander verschleissteile rumliegen herumliegen habe.. würde ich eben nur düsenköpfe kaufen müssen und dann abstimmen lassen, und ich red nur motorisch nicht bremserei etc...also si d 170ps möglich.. und ob es sich auszahlt steht nicht zur deppate :)

Hast du schon geprüft, ob der Lader vom 2,0 l BMM Motor überhaupt kompatibel ist mit dem Zylinderkopf/Krümmer vom AJM?

Probleme wird es mit den Kolben geben bei der angestrebten Leistung,

der ARL hat verstärkte serienmäßig.

Themenstarteram 7. April 2015 um 9:10

den was ich hab.. passt der krümmeranschluss.. rest ist bastelei

Zitat:

@Cabrioracer-Tr schrieb am 6. April 2015 um 18:51:37 Uhr:

Turbolader und sonstige Teile vom 150PS TDI wären schon eine gute Basis. Ein gechippter 150PS TDI kommt auf 180PS. Was außer dem Turbolader dort noch anders ist, weiß ich nicht. Gebrauchte Teile würde ich suchen, wobei der 150PS TDI eher selten und zudem auf dem Gebrauchtwagen Markt recht beliebt ist.

Wenn du Glück hast, sind nur Turbolader, Steuergerät und Einspritzdüsen anders. Blöd wäre es, wenn die Kolben auch anders sind.

Der ARL hat:

größerer Turbolader,

höherer Ladedruck,

neuer Ladeluftkühler,

geänderte Kolben,

leistungsfähigere Ölpumpe,

verstärkte Pleuel,

verstärkter Zylinderblock;

Themenstarteram 7. April 2015 um 20:58

der ARL ist auch nicht meine Basisvorstellung, und er muss nicht ewig halten... ein jahr oder 2.. und obs sinn macht is meine sache :-)

Zitat:

@Genetik schrieb am 7. April 2015 um 20:58:05 Uhr:

der ARL ist auch nicht meine Basisvorstellung, und er muss nicht ewig halten... ein jahr oder 2.. und obs sinn macht is meine sache :-)

Wenn es dein Hobby ist, OK :confused:

Sinn macht es jedoch wirklich nicht.

Ich hatte deinen AJM, und hatte mit Serienleistung schon einen Motorschaden. ^^ :p

Aber jeder muss mal Lehrgeld bezahlen *g*

Themenstarteram 8. April 2015 um 9:12

macht nix.. is ja auch nur ein spielzeug

Zitat:

@Genetik schrieb am 8. April 2015 um 09:12:56 Uhr:

macht nix.. is ja auch nur ein spielzeug

Sollte er das DRW-Getriebe drin haben, würde dieses Spielzeug dann den 6. Gang richtig nutzen können:

ca. 226 km/h bei 4000 U/min. So lang ist dieser 6. Gang ausgelegt ... Ideal für Deine Pläne, so ausgefallen sie auch scheinen mögen.

Grüße Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 115PS Tuning auf ca. 170-180 PS ?