ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. 110KW nach 6000 km

110KW nach 6000 km

Themenstarteram 23. Januar 2006 um 11:18

Hallo,

muss hier gerade mal loswerden das mein privates "Geschoss":

Astra H 1.9 CDTI

jetzt seit gestern die 6000km durchbrochen hat.

Was mir jetzt aufgefallen ist:

(gleichzeitig Frage)

hatte einen C220CDI hinter mir, der schon mit Lichthupe ankam,

(ich hatte 2 Autos vor mir auf der Überholspur bei ca. 100 km/h)

ich also [SPORT] Taste gedrückt und gewartet das die "Schnecken" rüberziehen,...

dann ...VOLLE LOTTE...

Der Wagen zog wie die SAU, und ich meine die Augen vom Merledes Fahrer förmlich in meinem Rückspiegel zu sehen,

davon.

Der 220CDI, (neues Modell: Klarglas Scheinwerfer) hatte kaum chancen. Nicht nur in der Endgeschwindigkeit, auch ab 180 ordentlich hinter mir gelassen und VOR ALLEM im Anzug nach dem abbremsen ab ca. 120.

Habe/Musste ihn dann nach 20min. vorbeiziehen lassen da meine Freundin angefangen hat zu meckern...nerv...

Frage:

Da der Wagen die ganze Zeit also von 1500km bis 6000km, meinermeinung, nicht richtig gezogen hat; ging/geht er seit gestern wie die Hölle.

Kann es sein das die Elektronik nach ~6000km die volle Leistung erst freigibt?

Ich weiss das die Diesel ein bischen brauchen um sich einzufahren, aber das gestern war echt ein Schuuuub. mich hats echt überrascht. Ich wollte bis gestern noch eine EDS Phase 1 einbauen. Aber das werde ich jetzt nicht mehr machen, wer brauchts?

(wahrscheinlich denke ich in 3 Monaten wieder anders, hihi)

Wer hat also ähnliche Erfahrungen gemacht? oder kann mir was zu elektronik verraten ?

ciao

ciao

ciao

Ähnliche Themen
11 Antworten

Das hört sich super gut an.....

Re: 110KW nach 6000 km

 

Zitat:

Original geschrieben von K_OS001

Hallo,

muss hier gerade mal loswerden das mein privates "Geschoss":

Astra H 1.9 CDTI

jetzt seit gestern die 6000km durchbrochen hat.

Was mir jetzt aufgefallen ist:

(gleichzeitig Frage)

hatte einen C220CDI hinter mir, der schon mit Lichthupe ankam,

(ich hatte 2 Autos vor mir auf der Überholspur bei ca. 100 km/h)

ich also [SPORT] Taste gedrückt und gewartet das die "Schnecken" rüberziehen,...

dann ...VOLLE LOTTE...

Der Wagen zog wie die SAU, und ich meine die Augen vom Merledes Fahrer förmlich in meinem Rückspiegel zu sehen,

davon.

Der 220CDI, (neues Modell: Klarglas Scheinwerfer) hatte kaum chancen. Nicht in der Endgeschwindigkeit, ab 180 ordentlich hinter mir gelassen und VOR ALLEM im Anzug nach dem abbremsen ab ca. 120.

Habe/Musste ihn dann nach 20min. vorbeiziehen lassen da meine Freundin angefangen hat zu meckern...nerv...

Frage:

Da der Wagen die ganze Zeit also von 1500km bis 6000km, meinermeinung, nicht richtig gezogen hat; ging/geht er seit gestern wie die Hölle.

Kann es sein das die Elektronik nach ~6000km die volle Leistung erst freigibt?

Die Elektronik gibt ab 6000 km nicht "mehr PS" frei. Mit der Zeit geht der Diesel schon bisschen besser und verbraucht weniger Sprit. Aber man merkt dies eigentlich nicht spürbar.

Es liegt eher am Wetter (Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Wind, etc.). Abhängig davon geht er mal besser, mal schlechter.

Und der 220CDI hat auch "nur" 150 PS bei mind. 150 KG Mehrgewicht. Da sollte der Astra unbedingt schneller beschleunigen ;)

Sport-Taste bringt für die Beschleunigung überhaupt nichts. Einzig im Ansprechverhalten geht es schneller. Wenn man aber eh Vollgas gibt macht das keinen Unterschied.

kann mich nur anschließen.. habe mit meinem jetzt 11000 runter und muss auch sagen er geht deutlich besser als zu beginn. Diese Entwicklung ist jedoch kontinuierlich und nicht ab einem bestimmten Punkt..

Was ich allerdings festgestellt habe: es gibt tatsächlich Tage an denen er besser/ nicht so gut geht.. vielleicht kann man das mit der unterschiedlichen Beladung des DPF zusammenhängen - k.A.

Am besten gefällt er mir, wenn der Motor so richtig warm ist (nach ein paar h Autobahnhatz) - dann machts nochmal mehr Spaß ;)

Hi,

ich muß auch sagen das er in den ersten 10.000 km zunehmend besser lief. Unterschätzen sollten man auch nicht den Effekt des Freifahrens bei längerer Autobahnfahrt. Bin letztens mal so ca. 300 km am Stück AB gefahren und immer alles was ging (und erlaubt war:D). Danach lief er spürbar besser. Also öfters mal die Sporen geben...

Wobei ich dacht,e dass der Benz in der Endgeschwindigkeit schon schneller sein müßte.

MFG

Hardsequenzer

@ hardsequenzer: Ja da hast du Recht. Der Benz sollte mit 217 eingetragen Sein. Zumindest das Sportcoupe 220 CDI. Das packt der 1,9cdti nicht ganz. ABer im Abzug ist er denke ich schon schneller. Konnte es selber noch nicht testen.

So long...

@ hardsequenzer: Ja da hast du Recht. Der Benz sollte mit 217 eingetragen Sein. Zumindest das Sportcoupe 220 CDI. Das packt der 1,9cdti nicht ganz. ABer im Abzug ist er denke ich schon schneller. Konnte es selber noch nicht testen.

So long...

C220 CDI Limo, 143PS

Vmax: 220 Km/h

C220 CDI Limo, 150PS

Vmax: 224 Km/h

C220 CDI Sportcoupe, 150PS

Vmax 224 Km/h

 

Diese Benze sind einfach sündhaft schnell in der Vmax. Da kommt ein Astra 150PS-Diesel nicht mit (Vmax 208 Km/h). Leider...

ciao

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

................................

Diese Benze sind einfach sündhaft schnell in der Vmax.

........

Ja, ein richtiges Übel; seit Mercedes Cw - Rekordhalter ist (kein anderer Hersteller hat im Schnitt über die Modellpalette einen niedrigeren Luftwiderstand) läuft bei denen so gut wie jede Karre 220; auch wenn sie in der Beschleunigung auf der Strasse klebt wie Kaugummi.

@K_OS001

Sei froh dass wir Winter haben,

dann hast Du auch einmal ein schönes Erlebnis gehabt.

Ich vermute dass der C 220 CDI, Winterreifen mit Geschwindigkeitsindex „T“ hatte.

C 220 CDI - Nm 340, Vmax – 224, ca. 1540 kg, von 0-100 – 10,1.

Astra 1,9 CDTI – Nm 320, Vmax – 208, ca. 1400 kg, von 0-100 – 8,9.

Bis der C 220 CDI wieder auf Vmax kommt, das daaaaauert, aber er kommt.

Ich hatte auch schon einen C 220 CDI hinter mir,

und ich muss sagen, die sind gut.

Nur mein Vecci ist ein bischien schneller als der C 220 CDI. :D

Gruß Börny53

Nicht nur Dein Vecci, har har .......

MfG Michael

Im Winter bei Schönwetter (kalte trockene Luft, mit hohem Luftdruck) hat der Motor etwas mehr Leistung, dieser Effekt ist stärker bei Autos mit LLK.

Deine Antwort
Ähnliche Themen