ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. 1. Öl-Service bei 9300 km / Anzeige im AID

1. Öl-Service bei 9300 km / Anzeige im AID

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 17. September 2017 um 20:13

Hallo Gemeinde,

nun, eben ins Auto gestiegen um nach Hause zu fahren…

Anzeige im AID: Öl-Service in 30 Tagen

Öhm…. Staune jetzt etwas. :rolleyes:

Zuhause angekommen, erstmal im Status unter CAR geschaut ob ich mich da nicht verguckt habe, weil zeitgleich auch die Warn-Info kam, Luftdruck überprüfen - Aber ebenfalls dort die selbe Meldung.

Mein Tiger hat aktuell 9300 km runter und ist etwas über 12 Monate alt (22.08.2016).

Ist das normal, dass jetzt schon ein Öl-Service ansteht???:confused:

Bei meinem Golf 7 war der erste Öl-Service bei ca. 23.000 km, aber jetzt bei Tiger bereits bei 9300 km!?

Hat da einer Infos drüber?

Gruß

Schnupfen

Anzeige AID
Anzeige Menü - CAR
Beste Antwort im Thema

Chevie: mal ganz sachlich. Ein Marken LL-Oel (5W30) mit VW-Zulassung ist keine „Ploerre“, sondern ein Qualitaetsoel.

Ob der von den Werkstaetten verlangte Literpreis fuer ein solches Oel gerechtfertigt ist, steht auf einem anderem Blatt.

Aber jeder kann diese Motoroele ja selbst im Netz von serioesen Lieferanten kaufen zu Preisen, die um die EUR 35,00 fuer den 5 Liter Kanister liegen und das Oel dann beim faelligen Service beistellen. Die Werkstaetten akzeptieren das i.d.R. und verlangen einen kleinen Obolus fuer die Altoel Entsorgung. Und solange das selbst beigestellte Oel die VW-Norm 504/50700 (LL-Oel 5w30) oder 502/50500 (Festintervall 5W40) erfuellt, wird auch die Garantie nicht gefaehrdet.

Dieselmotoren benoetigen IMMER die LL-Oele wegen der geforderten Aschearmut. Trotzdem kann man hier auf jaehrliches Festintervall umstellen, was auf jeden Fall sehr empfehlenswert ist.

Benziner benoetigen kein LL-Oel und hier sind „Normal“ Oele die bessere Wahl (5W40) da die LL-Oele wegen der geforderten Aschearmut eine reduzierte Additivierung enthalten. Aber beide Oelsorten sind preiswert im Netz zu beziehen (z. B. motoroel 100.de).

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Flexibler Intervall nach Fahrprofil... Wer so viel Kurzstrecke fährt, muss auch eher zum Wechsel. Ich gehe davon aus, dass ich mit meiner Behauptung richtig liege oder?

Zitat:

@dlorek schrieb am 17. September 2017 um 20:27:35 Uhr:

Flexibler Intervall nach Fahrprofil... Wer so viel Kurzstrecke fährt, muss auch eher zum Wechsel. Ich gehe davon aus, dass ich mit meiner Behauptung richtig liege oder?

Korrekt, der Wagen möchte jedes Jahr daher zum Service, kenne ich so auch von meinen Audis. Nur der Porsche wollte tatsächlich unabhängig vom Fahrprofil alles zwei Jahre.

Zitat:

@dlorek schrieb am 17. September 2017 um 20:27:35 Uhr:

Flexibler Intervall nach Fahrprofil... Wer so viel Kurzstrecke fährt, muss auch eher zum Wechsel. Ich gehe davon aus, dass ich mit meiner Behauptung richtig liege oder?

stimmt, Kurzstrecke führt zu kürzen Intervallen meiner wird im November 1 Jahr und auch er muss noch diese Jahr zum Ölwechseln, aktueller KM stand ca 6800KM

ist aber nichts aussergewöhnliches, war bei meinem Golf 6 R sowie Golf 7 auch schon so. würde dir zum Wechsel auf Festintervall raten (alle 15TKM / Jährlich) da bist du dann nicht auf das teurere LL Öl angewiesen, aber das nur als Tipp ;)

vg

Stefan

Meine Benziner haben das auch immer gemacht,1 Jahr alt und ab zum Service meist so bei 11000km.beim Diesel passiert mir das nicht komischerweise,ich fahr da auch nur 8000km im Jahr doch der Service wird erst nach 24 Monaten angezeigt.

Das stimmt so, wie auch die Vorredner" bestätigen das nennt sich flexibler Ölservice-Intervall. Deswegen habe ich meinen auf festen, jährlichen, Service umstellen lassen. Wenn ich eh jedes Jahr zum Ölservice muss dann muss ich kein Longlife Öl rein machen lassen. Dieses Thema wurde hier im Forum schon diskutiert, ich müsste mal suchen wo das war (Da wollten es auch einige nicht glauben).

Edit: Gefunden, es steht in Serviceintervalle Tiguan 2

Themenstarteram 19. September 2017 um 14:02

@all

Erstmal Danke für die Rückmeldungen und Antworten.

Nachdem ich auch mit dem :) telefoniert habe, konnte er mir das auch so bestätigen.

Da ich ja bereits am kommenden Montag einen Termin habe, wegen defekter Beifahrerspiegelabsenkung Zum Post - klick hier..., konnte ich für den Öl-Service den Terminerweitern und wird mitgemacht.

Werde dass dann dort gleich anmerken, dass ich gerne einen festen Service Intervall haben möchte.

Danke für die Tipps Männers ;)

Gruß

Schnupfen

Zitat:

@Schnupfen schrieb am 19. September 2017 um 14:02:19 Uhr:

Werde dass dann dort gleich anmerken, dass ich gerne einen festen Service Intervall haben möchte. Danke für die Tipps Männers ;)

Gerne, das ist der Sinn des Forums, Erfahrungsaustausch :)

Mal etwas kurioses im Zusammenhang mit dem Ölservice:

Bei mir war dieser kürzlich ebenfalls fällig, bei einem KM-Stand von rund 21TKM.

Bei KM 25.000 wäre dann zusätzlich auch noch die 1. Inspektion fällig.

Da ich das Auto nicht 2x abgeben wollte, habe ich beim Ölservice darum gebeten, dass man doch gleich auch die Inspektion mitmacht. Dürfen Sie aber nicht, da diese max. 2.500KM vorgezogen werden darf, also bei frühestens 22.500.

Bedeutet also, wegen läppischer 1.000km muss ich nun das Auto ein zweites mal wegbringen.

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 19. September 2017 um 16:34:07 Uhr:

Bedeutet also, wegen läppischer 1.000km muss ich nun das Auto ein zweites mal wegbringen.

Warum überziehst du den Ölwechsel nicht um diesen Wert? Warst eben im Urlaub und wolltest dein Auto "natürlich" nur zu deinem :) bringen und keinen anderen ran lassen. Der Motor wird deswegen nicht gleich kaputt gehen

Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich das genau so auch gemacht. Das sie es nicht machen dürfen/wollen/können, haben sie mir leider erst hinterher gesagt, nachdem der Wagen fertig war mit dem Ölservice. :(

Zitat:

@killemann schrieb am 17. September 2017 um 22:24:20 Uhr:

Meine Benziner haben das auch immer gemacht,1 Jahr alt und ab zum Service meist so bei 11000km.beim Diesel passiert mir das nicht komischerweise,ich fahr da auch nur 8000km im Jahr doch der Service wird erst nach 24 Monaten angezeigt.

Hallo

Jetzt hat es mich doch mit meinem Diesel Tiguan erwischt,6500 km runter 1 Jahr alt und in 30 Tagen bitte zum Ölservice.

Bei 6500km im Jahr, lohnt sich da ein Diesel?

Hallo

Das ist doch ein ganz anderes Thema.

Gruß

supereinstein

Zitat:

@supereinstein schrieb am 21. Oktober 2017 um 03:27:07 Uhr:

Hallo

Das ist doch ein ganz anderes Thema.

Gruß

supereinstein

Wieso? Wenn ich nur wenig fahre oder nur Kurzstecken, muss ich halt früher zum Ölwechsel/Kundendienst.

Deshalb.... lohnt sich ein Diesel mit so wenig Fahrleistung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. 1. Öl-Service bei 9300 km / Anzeige im AID