ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. 1.9 TDI AVF Thermostat defekt?

1.9 TDI AVF Thermostat defekt?

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 10. November 2011 um 19:27

Hallo!

Beim Passat meines Vaters mit dem AVF Motor habe ich folgendes festgestellt. Laut KI erreicht er seine 90 Grad Wassertemperatur nicht bzw nur sehr sehr langsam und dann das nur im Stand oder bei hartem Stop & Go. Wenn man dann wieder ein Stück fährt, fällt die Temperatur wieder bis auf 85 Grad ab.

Im Moment haben wir hier 8 Grad Außentemperatur. Von daher meine Frage: Ist das normal? Oder ist das Thermostat im Begriff den Geist aufzugeben?

Gruß

Sese

Ähnliche Themen
19 Antworten

nicht unbedingt......kann auch

http://www.passatplus.de/arbeitshilfen/sensoren/059919501A-1_tn.jpg

sein.......

059 919 501 A in der Bucht ca. 15 €

Gruß

059919501a-1-tn
Themenstarteram 10. November 2011 um 21:48

Und wenn der kaputt ist, dann hat man die gleichen Symptome?

Jap.

Allerdings sollte da Fehlerspeicher auslesen helfen

Themenstarteram 10. November 2011 um 22:13

Was fürn Anschluss hat der? OBDII? Und welche Software brauch ich dafür?

Zitat:

Original geschrieben von Sese304

Und wenn der kaputt ist, dann hat man die gleichen Symptome?

habe vergleichbaren Problem, krass war dass nach 600km AB im Januar Temp. Zeiger fiel ganz nach links sowie der Motor gerade gestartet wurde....dann zwischendurch ging es hin und wieder hoch....Achterbahnartig... Fehler sporadisch auf Plus.........Amen

Versuch mal einen ganz einfachen Trick,Du oder dein Vater wissen ja ungefär wie lange das Auto braucht bis es anfängt den Innenraum auf zu heizen.Wann man die erste Heizwirkung spührt.Wenn das jetzt schon viel zu lange braucht dann ist dein Thermostat hinüber.Der kann auf zwei arten erledigt sein die erste wäre ,er macht bei 80 grad nicht mehr auf dann wird das Auto zu schnell heiss.Die zweite u. bessere variante warscheinlich auch Dein Fall, er macht nicht mehr zu.Das heist du startest das Auto mit dem grossen Wasserkreislauf der Motor braucht dann ewig lange bis er warm wird folglich auch die Heizung für den Innenraum.

L.G

Themenstarteram 11. November 2011 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von Selber Schrauber

Versuch mal einen ganz einfachen Trick,Du oder dein Vater wissen ja ungefär wie lange das Auto braucht bis es anfängt den Innenraum auf zu heizen.Wann man die erste Heizwirkung spührt.Wenn das jetzt schon viel zu lange braucht dann ist dein Thermostat hinüber.Der kann auf zwei arten erledigt sein die erste wäre ,er macht bei 80 grad nicht mehr auf dann wird das Auto zu schnell heiss.Die zweite u. bessere variante warscheinlich auch Dein Fall, er macht nicht mehr zu.Das heist du startest das Auto mit dem grossen Wasserkreislauf der Motor braucht dann ewig lange bis er warm wird folglich auch die Heizung für den Innenraum.

L.G

Also die Heizungleistung setzt eigentlich ganz normal ein.. also hab da jetzt keine merkbare Veränderung gespürt gestern.

Bis 80 Grad geht die Anzeige auch ganz normal hoch, dann fängt er halt leicht an zu "kämpfen" und ab 85 Grad dann nur noch im Stand höher oder bei hartem Stop & Go. Und wenn man dann wieder schneller fährt (maximal 80, auf der Bahn war ich gestern nicht.) geht die Temperatur von 90 auf 85 runter.. tiefer aber nicht.

Dann würde ich mal auf den Külwassertemperaturfühler tippen der sitzt am motor(wenn Du davor stehst)hinten links,Der hat bei mir auch schon gesponnen.Wenn man bischen geschickt ist kann man den selber wechseln(nur im kalten zustand)Aber wie gesagt das ist nur ne vermutung

Zitat:

Original geschrieben von Selber Schrauber

Dann würde ich mal auf den Külwassertemperaturfühler tippen der sitzt am motor(wenn Du davor stehst)hinten links,Der hat bei mir auch schon gesponnen.Wenn man bischen geschickt ist kann man den selber wechseln(nur im kalten zustand)Aber wie gesagt das ist nur ne vermutung

ganz meiner Meinung......

Hi,

 

Zitat:

Bis 80 Grad geht die Anzeige auch ganz normal hoch, dann fängt er halt leicht an zu "kämpfen" und ab 85 Grad dann nur noch im Stand höher oder bei hartem Stop & Go. Und wenn man dann wieder schneller fährt (maximal 80, auf der Bahn war ich gestern nicht.) geht die Temperatur von 90 auf 85 runter.. tiefer aber nicht.

ist bei mir genauso.

Hatte auch schon daran gedacht das Thermostat zu tauschen aber wenns nur das ist

werde ich es so lassen.

Gruss

Themenstarteram 13. November 2011 um 5:17

Also gestern auf der Autobahn bei Tempo 100-120 ist der bei 90 Grad geblieben (laut Anzeige). Spricht das auch noch dafür?

90 grad wäre ja ok.Du kannst ja schauen ob er gleichmäsig anzeigt oder einfach zu unterschiedlich.So ein Temperaturfühler kannst im internet besorgen sind nicht wirklich teuer würds einfach dann mal mit austauschen versuchen

Themenstarteram 13. November 2011 um 14:22

Alles klar, werde ich dann einfach mal austauschen. Wenn der es nicht war ist es ja kein sooo großer Verlust.

Du musst erst den T.fühler nur lösen u.Stecker abziehen!!(nicht gleich abschrauben) dann schauen das du die linke Hand(mit dem neuen T.fühler) irgend wo zwischen den engen Stellen am Motor durch bringst ,wenn du nämlich mit der rechten hand den alten Fühler rausschraubst solltest Du gleich den neuen draufschrauben können damit Du so wenig wie möglich Kühlwasser verlierst.Ist ein gefummle aber es geht...viel Glück

Deine Antwort
Ähnliche Themen