ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Tempomat defekt kaputt - Reparatur

Tempomat defekt kaputt - Reparatur

VW Golf 5 Plus (1KP)
Themenstarteram 16. Oktober 2013 um 15:11

Hallo Leute,

bei meinem Golf Plus ist seit längerer Zeit der Tempomat defekt.

Ab und zu ging er mal an und aus, und auch mal ging es mitten in der Fahrt aus und ich musste den Motor neu starten dann ging er wieder. Beim Blinken ging er auch ab un zu aus. Beim Anschließen an ein Auslesegerät gab es jedoch keine Fehler die angezeigt wurden.

Ich hab mich bisschen im Forum hier durchgelesen und einige nützliche Threads gefunden, jedoch gab es keine Fotos [in unserer Sprache] die erklärt haben, wie man dieses Problem beheben kann.

Also hab ich mich selber auch ans auseinander nehmen des Tempomats gemacht.

Ich sage mir bei sowas immer selber, der ist ja schon kaputt - noch "kaputter" kannst du es nicht machen.

Also versuche ich mal kurz und knapp hier meine Vorgehensweise zu schildern.

Kurz vorweg. Er funktioniert wieder einwandfrei.

Bild 1

Mit einem dünnem Schlitzschraubenzieher an den roten Pfeilen die hintere Abdeckung des Tempomats aufhebeln.

 

Bild 2

Tempomat Platine [grün eingekreist] raus nehmen und den Stecker abziehen [roter Pfeil]

 

Bild 3

Platine vom restlichen Teil durch lösen der beiden roten markierten Schrauben abmontieren.

 

Bild 4

Schleiffläche [gelber Pfeil] vorsichtig säubern und die Schleifkontakte [roter Pfeil] sehr vorsichtig ein wenig hoch biegen.

 

Rückgängig alles wieder zusammenbauen, darauf achten dass sich der Reset hebel locker bewegen lässt und Probefahrt machen :)

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Oktober 2013 um 15:11

Hallo Leute,

bei meinem Golf Plus ist seit längerer Zeit der Tempomat defekt.

Ab und zu ging er mal an und aus, und auch mal ging es mitten in der Fahrt aus und ich musste den Motor neu starten dann ging er wieder. Beim Blinken ging er auch ab un zu aus. Beim Anschließen an ein Auslesegerät gab es jedoch keine Fehler die angezeigt wurden.

Ich hab mich bisschen im Forum hier durchgelesen und einige nützliche Threads gefunden, jedoch gab es keine Fotos [in unserer Sprache] die erklärt haben, wie man dieses Problem beheben kann.

Also hab ich mich selber auch ans auseinander nehmen des Tempomats gemacht.

Ich sage mir bei sowas immer selber, der ist ja schon kaputt - noch "kaputter" kannst du es nicht machen.

Also versuche ich mal kurz und knapp hier meine Vorgehensweise zu schildern.

Kurz vorweg. Er funktioniert wieder einwandfrei.

Bild 1

Mit einem dünnem Schlitzschraubenzieher an den roten Pfeilen die hintere Abdeckung des Tempomats aufhebeln.

 

Bild 2

Tempomat Platine [grün eingekreist] raus nehmen und den Stecker abziehen [roter Pfeil]

 

Bild 3

Platine vom restlichen Teil durch lösen der beiden roten markierten Schrauben abmontieren.

 

Bild 4

Schleiffläche [gelber Pfeil] vorsichtig säubern und die Schleifkontakte [roter Pfeil] sehr vorsichtig ein wenig hoch biegen.

 

Rückgängig alles wieder zusammenbauen, darauf achten dass sich der Reset hebel locker bewegen lässt und Probefahrt machen :)

 

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

hi,

danke für den tipp!

werde ich mal ausprobieren!

wie hast du die schleiffläche gereinigt?

danke und gruß

Ich hab´ nur die Platine vom Kabel abgestöpselt und gar nicht alles auseinander gebaut.

Den sichtbaren Berich der Schleiffläche habe ich von oben einfach mit einem in Universalspray (leider weiß ich nicht mehr welches, WD40 oder so was... stand drauf, dass auch gut für elektrische Kontakte sei) angefeuchteten Q-Tip "sauber" gemacht und dabei immer mal wieder den Wipphebel mit den Kontakten hin-und-her-bewegt, um das Mittelchen auch im "nicht zugängigen" Bereich der Scheifkontakte zu verteilen.

Anschließend mit der anderen (noch sauberen) Seite des Q-Tip wieder einigermaßen trockenlegen und wieder einbauen.

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten (davon gefühlt 3 Minuten für den laaangen Weg ins Bad zum Q-Tip holen...).

Ist bestimmt schon 3 Jahre her, funtioniert nach wie vor einwandfrei.

Ich hab es jetzt auch mal mit der Anleitung versucht, war ganz leicht. Mal sehen ob es jetzt wieder dauerhaft funktioniert.

In der FAQ vom Touran gibt es sogar nen Artikel dazu ;)

Glück für alle Touran-Fahrer ;)

am 24. Mai 2015 um 6:18

Hallo, also ich hab es nach dieser Anleitung gemacht und es funktioniert wieder. Hat keine 10 Minuten gedauert. Mal schauen wie lange. Danke für die tolle Beschreibung.

Hat bei einem auch schon 2x funktioniert. Danach immer für ein Jahr Ruhe und keine Funktionsstörungen.

Kann auch Funktion bestätigen. Is zwar schon länger her dass ich den gereinigt hab aber immer noch ohne Probleme.

Hat bei meinem 2008 Golf super funktioniert. Vielen Dank

Bei meinem funktioniert der einschalter nicht laut mwb alles andere ja :(

am 30. März 2016 um 9:50

Wenn die hier vorgeschlagene Reparatur nichts bringt kann es auch sein, dass eine der Leitungen abgebrochen ist. Meist ziemlich nah an der Lenksäule.

Wenn ich die Anleitung früher gefunden hätte, hätte ich mir 50€ erspart ... Aber danke fürs posten ;)

Habs versucht nach Anleitung erfolglos :(

am 5. April 2016 um 13:12

ich habs auch so gemacht, läuft seitdem ohne aussetzer. ist jetzt knapp 2 Monate her.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Tempomat defekt kaputt - Reparatur