ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. *Mercedes w203* - c320 / c270cdi / c180.. von außen wie zu erkennen? sonstige Details-Ausstattung?

*Mercedes w203* - c320 / c270cdi / c180.. von außen wie zu erkennen? sonstige Details-Ausstattung?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 4. Februar 2014 um 16:27

hey...

 

Gibt es bestimmte Merkmale wie ich beim w203 erkennen kann welche Motorisierung er hat ohne hinten aufs Emblem zu gucken?

Fahre einen c270 cdi, hat er serienmäßg andere Details wie der c180 usw.? wenn z.b. beide die classic Ausstattung haben

 

- was ist bei meinem c270cdi Bj. 2002 Limo Avantgarde serienmäßig was die kleineren Modelle nicht haben?

 

Denke mal das der c270cdi stärkere Bremsen hat und soweit ich weiß hat die Avantgarde Ausstattung ein anderes Fahrwerk bzw. liegt ein bisschen tiefer - 30mm

Bestimmt auch noch Klima und andere Details.

 

Haben die Diesel andere Merkmale wie die Benziner??

 

Ein Kumpel fährt einen c320 T Modell, gibt es bei ihm seriemäßige Details?? Automatik? Tempomat?

 

Beste Antwort im Thema

Von außen zu erkennen ist da gar nix. Die haben alle optisch die gleichen Abgasanlagen mit nach unten gekrümmten doppelten Endrohren. Hat der Sportpaket gibt es auch kein wirkliches Indiz auf die Motorisierung, da sieht man nur beim Diesel verchromte nach unten gerichtete Endrohre und beim Benziner ein ovales was gerade ausgerichtet ist. Außer die echten AMG Modelle, die sind schon auf den ersten Blick zu erkennen, wobei das für unbedarfte auch nicht so einfach ist zu unterscheiden ob der echt ist oder nur Optikpaket hat.

Kennt man sich etwas aus, kann man höchstens beim hinterher fahren minimal unterschiedlich große Durchmesser des schräg unter der Hinterachse verlaufenden Rohres der Abgasanlage erkennen - wir sprechen von 9 mm mehr Durchmesser für die Sechszylinder und Fünfzylinder.

Die Bremsanlage vorn hat beim Fünfzylinder und Sechszylinder 300 mm statt 288 mm Bremsscheiben durchmesser, deshalb auch die 16" Mindestgröße für Felgen bei diesen Motoren. Aber ob einem das wirklich auffällt so im Vorbeifahren, selbst wenn der irgendwo steht muss man schon genau schauen.

Bei Sportpaket ist halt vorn immer die gelochte Bremsscheibe mit der Festsattelbremse drin, sagt aber letztlich nix über den Motor sondern nur darüber aus das der Sportpaket hat. Diese Bremse hat bei Code 949 / 950 sogar ein C 180 K drin.

Fahrwerk ist bei Classic, Elegance und Avantgarde immer gleich, ganz egal ob vorMopf oder Mopf! Die 30 mm Tieferlegung - keine Ahnung warum sich dieses Gerücht hält - hat nur die E-Klasse als Avantgarde. Selbst mit Sportfahrwerk ist der 203er vorn nur 25mm und hinten 15 mm tiefer als ein Serienfahrzeug.

Bis auf die typischen Merkmale der Ausstattungsline und ob es ein Mopf ist oder nicht gibt es eigentlich keine wirklich eindeutigen Indizien auf die Motorisierung. Beim C 320 CDI war Elegance / Avantgarde kostenlos dabei und der Wagen fährt grundsätzlich auf 17" Rädern, aber selbst das ist nicht wirklich ein Hinweis auf den Motor, denn die Optip und die Räder gab es genauso auch für einen C 180 oder C 200 CDI.

 

Fazit: Man kann nicht wirklich erkennen was drunter ist.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Geh mit Deiner Fin zu MB und dann kriegst Du einen Ausdruck,

oder soll hier einer in die Glaskugel schauen.

Hi,

oder Du gibst die VIN Deines Wagen auf dieser Seite: Klick mich an. ;)

Ganz einfach ... wenn man rusisch lesen kann. :)

Rusisch

Er hat nach generellen Unterscheidungsmerkmalen gefragt, nicht nach der Ausstattung seines Wagens. Wie lassen sich bspw. C220 CDI, C270 CDI oder C320 ohne Typkennzeichnung auf dem Heckdeckel identifizieren? Allerdings müsste man hier erstmal grob zwischen Vormopf und Mopf unterscheiden...

easyyyyy, die Diesel haben nach unten gebogene Auspuffendrohre. Die mit dem größten Durchmesser hatte der 270 CDI, wenn ich mich nicht täusche. Größer noch als bspw. der 320 CDI (fahre ich selbst). Beim Klick ins Profil von conny-r siehst du als 270 CDI-Fahrer vermutlich sowas wie deinen Traumwagen.

Avantgarde und Elegance hatten dasselbe Fahrwerk wie Classic. Anders verhält es sich bei Sport Edition, Sport Edition+ und natürlich den den AMG-Modellen.

Werfe mal einen Blick in die 203-FAQs.

Zu unterscheiden am einfachsten mit den Ohren...

Wenn Dein Kumpel einen 320 hat, wird es doch nicht so schwer zu sein, die Unterschiede zu finden?

Ansonsten hilft ein Blick in eine alte Preisliste. Viele sichtbare Unterschiede wirst Du da aber nicht finden.

Der 320 CDI hat eine größere Bremsanlage als die kleineren Modelle, d.h. die vorderen Scheiben sind bei ihm genauso groß wie die gelochten der Sportausstattung (sind aber nicht gelocht). Bei den großen Benzinern ist diese Bremse meines Wissens auch verbaut, nur leider hab ich grade nicht parat, ab welcher Motorisierung das war (C280, C320 oder doch erst beim C350).

Wenn du also große Scheiben vorne siehst, muß es eines der genannten Modelle sein ... die gleichgroße Sportbremse kann allerdings auch an einem C200 CDI verbaut sein, d.h. so herum funktioniert das als Erkennungsmerkmal dann leider nicht mehr.

In Kombination mit nach unten weisenden Auspuff-Endrohren kann man einen 320 CDI also zumindest sicher erkennen.

Ich bin der Meinung, zumindest bei den Benzinern, dass es egal ist ob 180er oder 320er das die alle nach unten gebogene Endrohre habe. Zumindest solang es kein Sport ist....Vormopf.....

Das macht es zum Teil recht schwer den W203 in freier Wildbahn zu entarnen.

Ich hätte für Holland eine Lösung. Einfach das Nummernschild auf einer Webseite oder App eingeben und es wird Hubraum, PS usw. ausgespuckt. :D

http://publiek.vwe.nl/

http://upload.wikimedia.org/.../220px-NL_license_plate.jpg

Probiert es aus! :D

dasn volvo :D

http://nrplaat.nl/kenteken/PPXF69

Zitat:

Original geschrieben von funktioniertnet

dasn volvo :D

http://nrplaat.nl/kenteken/PPXF69

Der Hammer ist ja, Du kannst auf den Fahrzeugtyp klicken und bekommst andere des gleichen Typs: http://nrplaat.nl/merk/Volvo/model/940%202.3%20I.c./

am 5. Februar 2014 um 17:20

....soviel zum Thema Datenschutz!

Ich könnte schwören das es damals sogar noch mehr Infos zum Auto gab.

am 5. Februar 2014 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Ich könnte schwören das es damals sogar noch mehr Infos zum Auto gab.

bei den Holländern? Klar! Anzahl der Liegeplätze - Anzahl der Kochplatten - zul. Stützlast - Anzahl der Hängeschränke usw. :D Zählt bei denen ein Wohnwagen als Auto oder Imobilie?

Von außen zu erkennen ist da gar nix. Die haben alle optisch die gleichen Abgasanlagen mit nach unten gekrümmten doppelten Endrohren. Hat der Sportpaket gibt es auch kein wirkliches Indiz auf die Motorisierung, da sieht man nur beim Diesel verchromte nach unten gerichtete Endrohre und beim Benziner ein ovales was gerade ausgerichtet ist. Außer die echten AMG Modelle, die sind schon auf den ersten Blick zu erkennen, wobei das für unbedarfte auch nicht so einfach ist zu unterscheiden ob der echt ist oder nur Optikpaket hat.

Kennt man sich etwas aus, kann man höchstens beim hinterher fahren minimal unterschiedlich große Durchmesser des schräg unter der Hinterachse verlaufenden Rohres der Abgasanlage erkennen - wir sprechen von 9 mm mehr Durchmesser für die Sechszylinder und Fünfzylinder.

Die Bremsanlage vorn hat beim Fünfzylinder und Sechszylinder 300 mm statt 288 mm Bremsscheiben durchmesser, deshalb auch die 16" Mindestgröße für Felgen bei diesen Motoren. Aber ob einem das wirklich auffällt so im Vorbeifahren, selbst wenn der irgendwo steht muss man schon genau schauen.

Bei Sportpaket ist halt vorn immer die gelochte Bremsscheibe mit der Festsattelbremse drin, sagt aber letztlich nix über den Motor sondern nur darüber aus das der Sportpaket hat. Diese Bremse hat bei Code 949 / 950 sogar ein C 180 K drin.

Fahrwerk ist bei Classic, Elegance und Avantgarde immer gleich, ganz egal ob vorMopf oder Mopf! Die 30 mm Tieferlegung - keine Ahnung warum sich dieses Gerücht hält - hat nur die E-Klasse als Avantgarde. Selbst mit Sportfahrwerk ist der 203er vorn nur 25mm und hinten 15 mm tiefer als ein Serienfahrzeug.

Bis auf die typischen Merkmale der Ausstattungsline und ob es ein Mopf ist oder nicht gibt es eigentlich keine wirklich eindeutigen Indizien auf die Motorisierung. Beim C 320 CDI war Elegance / Avantgarde kostenlos dabei und der Wagen fährt grundsätzlich auf 17" Rädern, aber selbst das ist nicht wirklich ein Hinweis auf den Motor, denn die Optip und die Räder gab es genauso auch für einen C 180 oder C 200 CDI.

 

Fazit: Man kann nicht wirklich erkennen was drunter ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. *Mercedes w203* - c320 / c270cdi / c180.. von außen wie zu erkennen? sonstige Details-Ausstattung?