ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. (Lautes) Nerviges Geräusch im Bereich Kraftstofftank und ...

(Lautes) Nerviges Geräusch im Bereich Kraftstofftank und ...

Dacia Lodgy SD
Themenstarteram 24. September 2012 um 19:54

Guten Tag alle beisammen,

als Besitzers eines neuen Lodgy (90 dieselige PS) bin ich am Anfang äußerst erfreut herumgekurvt (endlich wieder ein Diesel / mein erstes "neues Auto" / leise und ein seeeehr niedriger Verbrauch).

Abgesehen, daß der Wagen supi ist, sind mir nach so ca. 400 km folgende Dinge aufgefallen:

1.) Treibstoffverbrauch:

Die theoretische Reichweite ist am Anfang immer gestiegen und ich hätte so um die 1150km pro Tank fahren können. Klar, am Anfang waren 35km mit 10L/km drauf = dürftig und durch meine Fahrweise im Drehzahlbereich zw. 1750 und 2500 U/min hatte ich natürlich einen deutlich geringen Verbrauch.

Ab 400km ist aber meine theoretisch erreichbare Kilometerzahl immer mehr gesunken, und am Ende des Tanks bin ich bei etwa 920km angekommen (hab das Ganze vor meinen Tankenv hochgerechnet - nach 870km hab ich getankt). Die Fahrweise war übrigens immer gleich.

Was aber gut war: "Die getankete Menge hat im übrigen den angezeiten Verbrauch fast wiedergespieglt"

Was mir auch aufgefallen ist: "Die Tankanzeige (die Balken) sind am Anfang gleichmäßig weniger geworden, dann immer schneller".

? Ist das bei Euch auch so ?

2.) Kontrolleuchten:

Nach der Bedienungsanleitung sollte das rote Symbol mit der "Zick/Zacklinie" leuchten bis der Motor läuft. Bei mir geht sie aber mit allen anderen (bis auf eine) nach kurzer Zeit wieder aus.

Das Symbol welches weiter leuchtet ist diese orange"Abgasleuchte" (Symbol ist wohl eher eine Motorkontrolleuchte). Zu finden beim Drehzahlmesser rechts unten. Geht aus wenn der Motor läuft.

? Ist das normal ? Bedienhandbuch stimmt da nicht mit der Praxis überein.

3.) Nerrrrrrviges Geräusch:

Ab so ca. 400-500km ist mir ein Geräusch aufgefallen (hinten / unten / wo der Tank ist).

Wenn ich die Zündung auf Stellung 2 (also vor dem Starten / wo die Fensterheber dann auch gehen) drehe, dann legt dieser Elektromotor los (er surrt hörbar).

Wenn ich starte und im Leerlauf mit Standgas bin - als wie wenn man bei einer Ampel steht - dann wird das Teil lauter (ist immer noch hörbar, weil der Ton anderes als der Motor) - ab und zu dreht das Teil hoch - man könnte sagen es heult ein wenig auf.

Während der Fahrt hört diesen E-Motor auch ein wenig (sehr leise), ich bin das scheinbar schon sensibilisiert auf die Frequenz.

? Hat da jemand die gleichen Erfahrungen gemacht ? Die in der Werkstatt haben mir gesagt, daß das normal sein (ich glaub das aber nicht wirklich)

Anhängerkupplung nicht symmetrisch (nur als Info am Rande):

Hab mir auch eine Anhängerkupplung geleistet. Beim ersten Blick hab ich gesehen, daß das Teil nicht mittig war. Auf meine Frage hin warum das den so sei hatten die Werkstatt keine Antwort (obwohl die das Teil montiert haben).

Erst nach Ansicht der Einbauanleitung habe ich gesehen, warum das so ist.

Da ganze Teil wird links auf Anschlag montiert, rechts ist 3mm Luft, welche mit Beilagen ausgeglichen wird (insgesamt gibt es 2x1mm und 2x2mm Beilagen). D.h. man kann mit einer Toleranz von +/-3mm bauen und mit den Beilagen ausgleichen, was das ganze Teil billiger in der Herstellung macht.

So das war´s fürs erste.

Würde mich freunen, wenn ich bald paar Antworten zu meinen Fragen bekommen würden.

 

MfG, Josef1809

 

 

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Das Geräusch könnte die Dieselpumpe sein. Sitzen häufig am Tank. Beim Lodgy kann ich es aber nicht huntertprozentig sagen.

Vielleicht nur ein Gummilager defekt.

Frag mal eine freie Werstatt, die keine Garantieleistung ausführen muss. Für ein Trinkgeld schauen die bestimmt mal drunter. Und das ist besser, als wen die evtl Gummihalterung reisst und die Phnpe auf dem Boden aufschlägt.

Gruss

Klaus

Hallo Josef,

herzlich Willkommen bei den "Lodgyanern"!

Zu 1: ist bei mir auch so. Es ist nur ein Anhaltspunkt. Wichtig ist für mich der tatsächliche Verbrauch, den ich mir an der Tankstelle durchrechne.

Zu 2. Die Leuchte zum Vorglühen geht nach oftmals nicht mal einer Sekunde aus, ist normal.

Als ehemaliger "Benzinfahrer" hatte ich anfangs das "Vorglüchen" vergessen und sofort den Zündschlüssel umgedreht, auch da sprang er überraschender Weise sofort an! :-))

Zu 3. Könnte, wie Klaus schon geschrieben hat, die Kraftstoffpumpe sein. Bei mir ist sie, so ich mich entsinne, nicht zu hören, lass einfach mal nachsehen.

Die Aussage von Vertragswerkstätten ist oft nicht unbedingt fachmännisch! Eine Dacia-Vertretung wollte mir eine festehende AHK mit den Parksensoren andrehen, was nicht geht, weil der Kugelkopf vom mittleren Parksensor immer als Hindernis erkannt werden würde, hat mir auch der Dacia-Support so bestätigt, ein anderer hat mir nachträglich die Lautsprecher eingebaut und die Schutzfolie einfach dringelassen, der Klang war wie wenn man durch eine Plastiktüte spricht....

Erst nach dem dritten Anlauf, nachdem sie selbst bei einem original Fahrzeug nachgesehen hatten, wie es von Werk her gedacht war, hatten sie wieder alles zerlegt, die Folie entfernt und jetzt läuft alles regulär.

Vertragswerkstätten sind auch nicht besser als Freie! Also lass lieber mal kontrollieren. Zuerst wissen die immer alles "besser" und anschließend haben sie große Augen!

Gruß Toni

Zitat:

Original geschrieben von datalost

ein anderer hat mir nachträglich die Lautsprecher eingebaut und die Schutzfolie einfach dringelassen, der Klang war wie wenn man durch eine Plastiktüte spricht....

Erst nach dem dritten Anlauf, nachdem sie selbst bei einem original Fahrzeug nachgesehen hatten, wie es von Werk her gedacht war, hatten sie wieder alles zerlegt, die Folie entfernt und jetzt läuft alles regulär.

Moin Toni,

das war bei mir auch so.

Dann haben sie mir die Mittelarmlehne nachgerüstet, und den Tunnel unter Spannung aufgesetzt. Als Ergebnis sprang die Abdeckung am Schaltknauf immer hoch.

Gruss

Klaus

Also gibt es scheinbar viele "professionelle Amateure" unter den Werkstätten! :-)))

Gruß Toni

Themenstarteram 26. September 2012 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von datalost

 

Hallo Josef,

herzlich Willkommen bei den "Lodgyanern"!

Zu 1: ist bei mir auch so. Es ist nur ein Anhaltspunkt. Wichtig ist für mich der tatsächliche Verbrauch, den ich mir an der Tankstelle durchrechne.

Zu 2. Die Leuchte zum Vorglühen geht nach oftmals nicht mal einer Sekunde aus, ist normal.

Als ehemaliger "Benzinfahrer" hatte ich anfangs das "Vorglüchen" vergessen und sofort den Zündschlüssel umgedreht, auch da sprang er überraschender Weise sofort an! :-))

Zu 3. Könnte, wie Klaus schon geschrieben hat, die Kraftstoffpumpe sein. Bei mir ist sie, so ich mich entsinne, nicht zu hören, lass einfach mal nachsehen.

Die Aussage von Vertragswerkstätten ist oft nicht unbedingt fachmännisch! Eine Dacia-Vertretung wollte mir eine festehende AHK mit den Parksensoren andrehen, was nicht geht, weil der Kugelkopf vom mittleren Parksensor immer als Hindernis erkannt werden würde, hat mir auch der Dacia-Support so bestätigt, ein anderer hat mir nachträglich die Lautsprecher eingebaut und die Schutzfolie einfach dringelassen, der Klang war wie wenn man durch eine Plastiktüte spricht....

Erst nach dem dritten Anlauf, nachdem sie selbst bei einem original Fahrzeug nachgesehen hatten, wie es von Werk her gedacht war, hatten sie wieder alles zerlegt, die Folie entfernt und jetzt läuft alles regulär.

Vertragswerkstätten sind auch nicht besser als Freie! Also lass lieber mal kontrollieren. Zuerst wissen die immer alles "besser" und anschließend haben sie große Augen!

Gruß Toni

Hallo Toni, Danke mal für die schnelle Antwort (und die der anderen natürlich auch).

 

für Deiner Antwort zu 2.)

Das Symbol was ich meinte (rot + ZickZack) ist definitiv nicht Vorglühen, welches ein Spiralsymbol sein sollte und das bei näherer Begutachtung bei meinen Lodgy gar nicht vorkommt.

Aber ich zumindest dieses Abgassymbol (sieht wie das für eine Motorsteuerung aus) ist weiter hinten im Bedienhandbuch nochmals zu finden und hier wird das Verhalten beschrieben, welches bei mir vorkommt (da soll sich einer auskennen).

-> ich werde da wohl direkt bei Dacia intervenieren und mal fragen was jetzt richtig ist (Grund: wenn ein Symbol falsch beschrieben ist, warum dann nicht auch zwei ? Und warum fehlt bei mir dieses Vorglühsymbol, ...)

Zu meiner Frage 3 = nerviges Geräusch

Ich habe jetzt immer mehr die Vermutung, daß das nicht die Kraftstoffpumpe , sondern eine Entlüftungspumpe ist. Werde mir das Ganze mal am Wochenende genauer anhorchen + anschauen.

Grüße, Josef1809

Hallo zusammen,

Mein Dacia Lodgy macht auch sobald die Zündung ein ist dieses nervige Summen in der Nähe vom Tank.

Hat schon jemand herausgefunden um was es sich bei dem Geräusch handelt?

Sollte man mal zur Dacia-Werkstatt fahren?

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von sepp_87

 

Mein Dacia Lodgy macht auch sobald die Zündung ein ist dieses nervige Summen in der Nähe vom Tank.

Sobald man die Zündung anmacht, startet die Benzinpumpe. Ob diese lauter ist als andere, lässt sich sicher nur im Vergleich in einem Vorführfahrzeug raushören. Darauf würde ich mal bestehen. Kost' nix und ist schnell gemacht. Und lange Debatten mit Verkäufer und Werkstattmeister sind dann überflüssig.

Zitat:

Original geschrieben von Draculix

Zitat:

Original geschrieben von sepp_87

 

Mein Dacia Lodgy macht auch sobald die Zündung ein ist dieses nervige Summen in der Nähe vom Tank.

Sobald man die Zündung anmacht, startet die Benzinpumpe.

der sepp wollte doch einen diesel kaufen http://www.motor-talk.de/.../...a-lodgy-der-neue-van-t3594823.html?...

der hat nur einen füllstandssensor im tank

die vorförderpumpe ist mechanisch angetrieben in der hd-pumpe integriert

Genau ich habe einen Lodgy dCi 90 Diesel gekauft.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug :-)

@Sepp

Wir sind zwar den 110 PS Diesel Probe gefahren, haben uns aber für den 90 PS Diesel entschieden und bestellt.

Auch weil der Motor wirtschaftlicher (sehr viel Stadt) und Co2 geringer ist.

Jetzt würde mich interessieren, wie zufrieden du bist mit dem Motor und wie die Verbrauchswerte sind.

Gruß

Mike

@Mike,

bis jetzt bin ich 350 km gefahren. Der Durchschnittsverbrauch liegt (laut Boardcomputer) bei 5,3 l Diesel / 100 km.

Zuerst hatte ich bedenken, ob 90 PS zu wenig sind. Ich wurde aber eines bessern belehrt. Der Wagen hat eine bessere Beschleunigung als mein alter Subaru Legacy BG 2,5 l.

Das einzige was nervt, ist wie gesagt das Summen vom Tankbereich her.

Das kriegste auch noch in den Griff. ;)

@Sepp.

Danke fuer fie positive Rueckmeldung. Bin beruhigt, dass der 90 er doch recht zuegig voran kommt.

Ich hoffe, dass die Ursache fuer das nervige Gerausch gefunden wird. Oder ob viele hier das gleiche Problem haben.

Bin nehmlich auch empfaenglich fuer solche Gerausche

Gruss

Mike

Hallo zusammen,

erstmal möchte ich mich kurz vorstellen:

Fahre z.Z. einen Renault Kangoo und habe den Lodgy 1,5 dci in der 110PS Verison bestellt, welchen ich bereits sehnlichst erwarte. Lese auch schon seit geraumer Zeit in diesem Forum mit. Besonders erheiternd finde ich, dass so viele Lodgianer bzw Dacianer vor ähnlichen Fragestellungen stehen :) (z.B. Zafira o Lodgy, 90 o 110, EU-Import oder nicht, etc.)

Nun zum Thema:

Gibt es denn Updates bezüglich dem Geräusch?Lösungen etc?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. (Lautes) Nerviges Geräusch im Bereich Kraftstofftank und ...