ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. "Klackende" Spannelemente

"Klackende" Spannelemente

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 16:00

Guten Tag zusammen,

ich habe die Aufgabe einen Antrieb zu verbessern, jedoch leider noch keine Ahnung von der Materie.

Ein Teil meines Problems sind Spannelemente die währedem dem Anfahren und Bremsen "klacken".

Habe davon mal ein Video mit mehreren Perspektiven gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=jNYJEvHxweU&feature=youtu.be

 

Kennt vielleicht jemand die Ursache dieses Problems?

Mir ist bewusst dass eine Zylinderkopfschraube fehlt, jedoch machen die Spanner auch diese Geräusche wenn beide verschraubt sind.

Danke im vorraus !

Ähnliche Themen
33 Antworten

Wieso sind da zwei Spanner verbaut? Für einen Riemenantrieb ist das aber schlecht. Einer langt doch vollkommen und zwar auf der Seite, wo sich das Leertrum (unbelastete Seite bei Kette und Riemen) am meisten befindet.

So arbeiten die zwei Spanner doch gegeneinander und schaukeln sich auf.

Ähnliches Problem haben wir an Förderanlagen, wenn die Kraftübertragung nicht konstant ist und die Last sich schlagartig ändert. Zusätzlich ist der Spanner wahrscheinlich zu schwach und der Riemen etwas zu lang. Auch sollte ein Spanner nicht auf der Seite liegen, wo der Zug drauf ist. Sprich: Mindestens ein Spanner muss fest sein, oder weg!

 

MfG

also da hat einer in der schule gepennt, stichwort Lasttrum und Leertrum

habe noch nie eine Maschiene gesehen wo auf beiden Riemenseiten spanner sind.

wenn der Antrieb schub und druck können muss, also rückwärtsfahrt bzw Motorbremse

würde ich beide spanner dem erbauer auf den Tisch legen

und den Riemen mit dem Motor selbst Spannen über Langlöcher

notfalls mit Druckschraube

Bei wechselnder Last ist es wohl klar das die - beweglichen - Spanner springen.

Der Spanner ohne Kabelbinder sollte ersatzlos ausgebaut werden.

Der Spanner mit dem Kabelbinder festgesetzt werden.........wenn die angetriebene und die getriebene Wellen fest gelagert und zueinander kein Spiel haben.

PS: Zahnriemen haben, zumindestens im Kfz.-Motor - keine - Feder gespannten Spannrollen.

MfG kheinz

Die Aussage, dass Zahnriemen im/am Kfz- Motor keine Feder-

gespannten Spannrollen haben, ist aber nicht richtig?

Da ist sogar ein kleiner Zeiger dran, der Aussage über die Feder-

Vorspannung gibt

Das ist aber wohl eher der Tatsache geschuldet, das man beim Auto nicht so einfach an den Zahnriemen zum Nachspannen dran kommt. Bei Harley Davidson ist da keine federgespannte Rolle am Antriebsriemen dran und bei andern Herstellern auch nicht.

Man kann Rollen verbauen. Zwei Spanner sind wie erwähnt aber kontraproduktiv. Eine festsetzen (oder entfernen) und den Spanner deutlich stärker auslegen. (Kommt der festen Rolle nah)

 

Wenn ich den kleinen Hebel seh, würde ich gern mal die kleine Feder sehen, die den Arm spannt.

 

MfG

Steuerriemen und Antriebsriemen sind 2 verschiedene sachen, wie der Kollege schon im bezug zum Motorrad erwähnt hat, hier müssen kräfte in beide richtungen übertragen werden, also nur eine starre spannrolle oder gar keine

Welches normale Motorrad hat nen Rückwärtsgang?

 

MfG

Wenn die Konstruktion so verbleiben soll - es kann durchaus sein, dass es einen Grund gibt - könnte man einen Dämpfer verbauen. Passende Dämpfer für industrielle Anwendungen gibt es bei der Firma ACE.

Wenn Du den Gesammtkatalog von ACE googelst, dann findest Du auch Erklärungen und Anweisungen dafür. Es ist üblich in der Industrie, dass dort wo gefedert auch gedämpft wird/muss. Halte uns auf dem laufenden.

@Johnes

Boss Hoss, Kawa Voyager und noch ein paar andere Reisedampfer. Definiere "normal".

Unter 300kg und ohne Beiwagen...

 

Die meisten haben keinen. Eine, die mit E-Motor rückwärts gedrückt wird, hab ich mal gesehen.

 

MfG

Übrigens, die Spanner aus dem Video, sind von Rosta und haben für die Vorspannung einfache Gummielemente. Vielleicht sind diese nur ermüdet und müssen ausgetauscht werden.

Nee, taugt allgemein nichts! (Für diese Anwendung!)

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. "Klackende" Spannelemente