ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. [FAQ] Innen- und Kofferraum auf LED´s umbauen

[FAQ] Innen- und Kofferraum auf LED´s umbauen

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 3. Januar 2015 um 14:02

Hallo,

in diesen Thread geht es wie man selbst die Beleuchtung des Kofferraums und die Innenbeleuchtung auf LED umstellt.

Natürlich gibt es immer wieder komplett Angebote, die Fahrzeug spezifisch überteuert sind oder es verhält sich wie mit einer Wundertüte, man weis nicht was drin ist :-)

Hier mal eine Aufstellung der verschiedenen Leuchtmittel:

2 x LED Innenraum vorne (Sonnenblenden) T10
2 x LED Innenraum hinten (für Leselampen) T10
1 x LED Innenraum hinten (Beleuchtung) 42 mm Soffitte
1 x LED Handschuhfachbeleuchtung T10
1 x LED Kofferraumdeckel (für die rot/weiße Leuchte) T10
1 x LED Kofferraumbeleuchtung T10 (hier empfehle ich eine Premium LED!)
2 x LED Fußraumbeleuchtung vorne T10
2 x LED Fußraumbeleuchtung hinten T10

Wie die einzelnen LED´s aussehen, findet ihr auf den ersten Bild!

Da ich keine Werbung für einen einzelnen Anbieter machen und trotzdem die Suche nach den richtigen LED´s vereinfachen will, verlinke ich die einzelnen Produkte nach Suchbegriffen zur Bucht. Bitte überprüft vor dem Kauf ob der gewählte Artikel auch den von mir beschriebenen entspricht, da ich die Suchergebnisse nicht weiter eingrenzen kann und somit auch falsche Artikel gelistet werden.

Premium LED für Kofferraumbeleuchtung --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Soffitte 42 mm LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

10x 5SMD LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Warum eine Teure LED für den Kofferraum?!?

Da die ab Werk verbaute Leuchte sowieso etwas suboptimal verbaut und einfach zu wenig Licht bringt, sollte man eben hier nachbessern. Natürlich kann auch eine normale 5SMD LED verbaut werden, aber nur mit der "fetten 30" gibt es besseres Licht und vor allem eine viel bessere Ausleuchtung - siehe Bild 2 und 3!

Wie gehe ich beim Umbau vor?!?

Das ganze ist eigentlich selbst erklärend... Mit einem Kunststoff Hebelwerkzeug oder flachen Schraubenzieher immer auf der abgewandten Seite des Steckers aushebeln (von unten her sichtbar), nur da ist der Clip flexibel! (Bild4)

Die schwarze Kunststoffabdeckungen bei den Sonnenblenden muss nicht zwangsweise abgenommen werden. Es reicht auch wenn man die alten Leuchtmittel samt Fassung rausdreht und die neuen Einsetzt.

Hier noch ein Tipp! Steckt die LED nicht komplett in die Fassung, sondern lasst nach hinten noch ca. 1 mm Luft. Bauartbedingt sind diese an den Anschlüssen etwas breiter und ihr bekommt die Fassung nicht weit genug in das Gehäuse um diese wieder ein zudrehen.

Kontrolliert die Funktion der LED bevor ihr die Lampen wieder einsetzt. Leuchtet die LED nicht, muss diese um 180° in der Fassung gedreht werden.

Das Einsetzen der Kunststoffleuchten in den vorderen Sitzen hat ein wenig gefrikelt, ist aber auch eine Lösbare Aufgabe...

Die hintere Leuchte macht am meisten Arbeit...

Diese ist an 4 Punkten am Dachhimmel eingeclipst. Hier empfiehlt sich ein breites Hebelwerkzeig aus Kunststoff um nichts zu beschädigen.

Die Leselampen müssen nur ausgedreht und ersetzt werden. Um an die Hauptbeleuchtung zu kommen, muss die Trägerplatte abgenommen werden. Diese ist an 4 Punkten geclipst (Bild5).

Um ein besseres Verständnis zu bekommen, schaut euch folgendes Video an (ab Minute 5:44 geht es um die hintere Beleuchtung) --> http://www.motor-talk.de/.../mercedes-benz-c-class-led-v1207449.html Danke an dieser Stelle noch an Vanisch für das Bereitstellen des Videos!

Beim CLA verhält sich das allerdings etwas anders als im Video... Anscheinend erkennt das System das die Leuchte nicht angeschlossen bzw. funktionsfähig ist und schaltet den Stromkreis ab.

Nach der anschließenden Montage funktionierte die hintere Innenbeleuchtung nicht mehr. Die Leselampen hingegen ließen sich problemlos ein und ausschalten.

Hier heisst es, abwarten :-) Nur die obere Trägerplatte samt Soffitte anstecken, Fahrzeug absperren und mindestens 5 Minuten warten. Wenn ihr dann die Tür öffnet sollte die Hauptbeleuchtung angehen. Wenn nicht, diese um 180° drehen. Erst jetzt könnt ihr die beiden Teile wieder zusammenklipsen und in den Dachhimmel einsetzen.

Das war es im großen und ganzen... Natürlich übernehme ich keinerlei Haftung für entstandene Schäden oder Verletzungen die ihr euch beim Umbau zufügt :-)

Könnte ja sein das sich jemand ein Auge mit einem Schraubenzieher aussticht oder ähnliches :rolleyes:

Die Außenspiegelbeleuchtung, sowie die roten Leuchten und die untere Beleuchtung in den Fahrertüren wurden hierbei nicht berücksichtigt!

Fragen und Anregungen sind herzlichst willkommen!

Gruß

Roland

 

 

 

Img-20150103-130442
207670983-w988-h555
207670984-w988-h555
+2
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Januar 2015 um 14:02

Hallo,

in diesen Thread geht es wie man selbst die Beleuchtung des Kofferraums und die Innenbeleuchtung auf LED umstellt.

Natürlich gibt es immer wieder komplett Angebote, die Fahrzeug spezifisch überteuert sind oder es verhält sich wie mit einer Wundertüte, man weis nicht was drin ist :-)

Hier mal eine Aufstellung der verschiedenen Leuchtmittel:

2 x LED Innenraum vorne (Sonnenblenden) T10
2 x LED Innenraum hinten (für Leselampen) T10
1 x LED Innenraum hinten (Beleuchtung) 42 mm Soffitte
1 x LED Handschuhfachbeleuchtung T10
1 x LED Kofferraumdeckel (für die rot/weiße Leuchte) T10
1 x LED Kofferraumbeleuchtung T10 (hier empfehle ich eine Premium LED!)
2 x LED Fußraumbeleuchtung vorne T10
2 x LED Fußraumbeleuchtung hinten T10

Wie die einzelnen LED´s aussehen, findet ihr auf den ersten Bild!

Da ich keine Werbung für einen einzelnen Anbieter machen und trotzdem die Suche nach den richtigen LED´s vereinfachen will, verlinke ich die einzelnen Produkte nach Suchbegriffen zur Bucht. Bitte überprüft vor dem Kauf ob der gewählte Artikel auch den von mir beschriebenen entspricht, da ich die Suchergebnisse nicht weiter eingrenzen kann und somit auch falsche Artikel gelistet werden.

Premium LED für Kofferraumbeleuchtung --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Soffitte 42 mm LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

10x 5SMD LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Warum eine Teure LED für den Kofferraum?!?

Da die ab Werk verbaute Leuchte sowieso etwas suboptimal verbaut und einfach zu wenig Licht bringt, sollte man eben hier nachbessern. Natürlich kann auch eine normale 5SMD LED verbaut werden, aber nur mit der "fetten 30" gibt es besseres Licht und vor allem eine viel bessere Ausleuchtung - siehe Bild 2 und 3!

Wie gehe ich beim Umbau vor?!?

Das ganze ist eigentlich selbst erklärend... Mit einem Kunststoff Hebelwerkzeug oder flachen Schraubenzieher immer auf der abgewandten Seite des Steckers aushebeln (von unten her sichtbar), nur da ist der Clip flexibel! (Bild4)

Die schwarze Kunststoffabdeckungen bei den Sonnenblenden muss nicht zwangsweise abgenommen werden. Es reicht auch wenn man die alten Leuchtmittel samt Fassung rausdreht und die neuen Einsetzt.

Hier noch ein Tipp! Steckt die LED nicht komplett in die Fassung, sondern lasst nach hinten noch ca. 1 mm Luft. Bauartbedingt sind diese an den Anschlüssen etwas breiter und ihr bekommt die Fassung nicht weit genug in das Gehäuse um diese wieder ein zudrehen.

Kontrolliert die Funktion der LED bevor ihr die Lampen wieder einsetzt. Leuchtet die LED nicht, muss diese um 180° in der Fassung gedreht werden.

Das Einsetzen der Kunststoffleuchten in den vorderen Sitzen hat ein wenig gefrikelt, ist aber auch eine Lösbare Aufgabe...

Die hintere Leuchte macht am meisten Arbeit...

Diese ist an 4 Punkten am Dachhimmel eingeclipst. Hier empfiehlt sich ein breites Hebelwerkzeig aus Kunststoff um nichts zu beschädigen.

Die Leselampen müssen nur ausgedreht und ersetzt werden. Um an die Hauptbeleuchtung zu kommen, muss die Trägerplatte abgenommen werden. Diese ist an 4 Punkten geclipst (Bild5).

Um ein besseres Verständnis zu bekommen, schaut euch folgendes Video an (ab Minute 5:44 geht es um die hintere Beleuchtung) --> http://www.motor-talk.de/.../mercedes-benz-c-class-led-v1207449.html Danke an dieser Stelle noch an Vanisch für das Bereitstellen des Videos!

Beim CLA verhält sich das allerdings etwas anders als im Video... Anscheinend erkennt das System das die Leuchte nicht angeschlossen bzw. funktionsfähig ist und schaltet den Stromkreis ab.

Nach der anschließenden Montage funktionierte die hintere Innenbeleuchtung nicht mehr. Die Leselampen hingegen ließen sich problemlos ein und ausschalten.

Hier heisst es, abwarten :-) Nur die obere Trägerplatte samt Soffitte anstecken, Fahrzeug absperren und mindestens 5 Minuten warten. Wenn ihr dann die Tür öffnet sollte die Hauptbeleuchtung angehen. Wenn nicht, diese um 180° drehen. Erst jetzt könnt ihr die beiden Teile wieder zusammenklipsen und in den Dachhimmel einsetzen.

Das war es im großen und ganzen... Natürlich übernehme ich keinerlei Haftung für entstandene Schäden oder Verletzungen die ihr euch beim Umbau zufügt :-)

Könnte ja sein das sich jemand ein Auge mit einem Schraubenzieher aussticht oder ähnliches :rolleyes:

Die Außenspiegelbeleuchtung, sowie die roten Leuchten und die untere Beleuchtung in den Fahrertüren wurden hierbei nicht berücksichtigt!

Fragen und Anregungen sind herzlichst willkommen!

Gruß

Roland

 

 

 

+2
28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2015 um 14:02

Hallo,

in diesen Thread geht es wie man selbst die Beleuchtung des Kofferraums und die Innenbeleuchtung auf LED umstellt.

Natürlich gibt es immer wieder komplett Angebote, die Fahrzeug spezifisch überteuert sind oder es verhält sich wie mit einer Wundertüte, man weis nicht was drin ist :-)

Hier mal eine Aufstellung der verschiedenen Leuchtmittel:

2 x LED Innenraum vorne (Sonnenblenden) T10
2 x LED Innenraum hinten (für Leselampen) T10
1 x LED Innenraum hinten (Beleuchtung) 42 mm Soffitte
1 x LED Handschuhfachbeleuchtung T10
1 x LED Kofferraumdeckel (für die rot/weiße Leuchte) T10
1 x LED Kofferraumbeleuchtung T10 (hier empfehle ich eine Premium LED!)
2 x LED Fußraumbeleuchtung vorne T10
2 x LED Fußraumbeleuchtung hinten T10

Wie die einzelnen LED´s aussehen, findet ihr auf den ersten Bild!

Da ich keine Werbung für einen einzelnen Anbieter machen und trotzdem die Suche nach den richtigen LED´s vereinfachen will, verlinke ich die einzelnen Produkte nach Suchbegriffen zur Bucht. Bitte überprüft vor dem Kauf ob der gewählte Artikel auch den von mir beschriebenen entspricht, da ich die Suchergebnisse nicht weiter eingrenzen kann und somit auch falsche Artikel gelistet werden.

Premium LED für Kofferraumbeleuchtung --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Soffitte 42 mm LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

10x 5SMD LED --> http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Warum eine Teure LED für den Kofferraum?!?

Da die ab Werk verbaute Leuchte sowieso etwas suboptimal verbaut und einfach zu wenig Licht bringt, sollte man eben hier nachbessern. Natürlich kann auch eine normale 5SMD LED verbaut werden, aber nur mit der "fetten 30" gibt es besseres Licht und vor allem eine viel bessere Ausleuchtung - siehe Bild 2 und 3!

Wie gehe ich beim Umbau vor?!?

Das ganze ist eigentlich selbst erklärend... Mit einem Kunststoff Hebelwerkzeug oder flachen Schraubenzieher immer auf der abgewandten Seite des Steckers aushebeln (von unten her sichtbar), nur da ist der Clip flexibel! (Bild4)

Die schwarze Kunststoffabdeckungen bei den Sonnenblenden muss nicht zwangsweise abgenommen werden. Es reicht auch wenn man die alten Leuchtmittel samt Fassung rausdreht und die neuen Einsetzt.

Hier noch ein Tipp! Steckt die LED nicht komplett in die Fassung, sondern lasst nach hinten noch ca. 1 mm Luft. Bauartbedingt sind diese an den Anschlüssen etwas breiter und ihr bekommt die Fassung nicht weit genug in das Gehäuse um diese wieder ein zudrehen.

Kontrolliert die Funktion der LED bevor ihr die Lampen wieder einsetzt. Leuchtet die LED nicht, muss diese um 180° in der Fassung gedreht werden.

Das Einsetzen der Kunststoffleuchten in den vorderen Sitzen hat ein wenig gefrikelt, ist aber auch eine Lösbare Aufgabe...

Die hintere Leuchte macht am meisten Arbeit...

Diese ist an 4 Punkten am Dachhimmel eingeclipst. Hier empfiehlt sich ein breites Hebelwerkzeig aus Kunststoff um nichts zu beschädigen.

Die Leselampen müssen nur ausgedreht und ersetzt werden. Um an die Hauptbeleuchtung zu kommen, muss die Trägerplatte abgenommen werden. Diese ist an 4 Punkten geclipst (Bild5).

Um ein besseres Verständnis zu bekommen, schaut euch folgendes Video an (ab Minute 5:44 geht es um die hintere Beleuchtung) --> http://www.motor-talk.de/.../mercedes-benz-c-class-led-v1207449.html Danke an dieser Stelle noch an Vanisch für das Bereitstellen des Videos!

Beim CLA verhält sich das allerdings etwas anders als im Video... Anscheinend erkennt das System das die Leuchte nicht angeschlossen bzw. funktionsfähig ist und schaltet den Stromkreis ab.

Nach der anschließenden Montage funktionierte die hintere Innenbeleuchtung nicht mehr. Die Leselampen hingegen ließen sich problemlos ein und ausschalten.

Hier heisst es, abwarten :-) Nur die obere Trägerplatte samt Soffitte anstecken, Fahrzeug absperren und mindestens 5 Minuten warten. Wenn ihr dann die Tür öffnet sollte die Hauptbeleuchtung angehen. Wenn nicht, diese um 180° drehen. Erst jetzt könnt ihr die beiden Teile wieder zusammenklipsen und in den Dachhimmel einsetzen.

Das war es im großen und ganzen... Natürlich übernehme ich keinerlei Haftung für entstandene Schäden oder Verletzungen die ihr euch beim Umbau zufügt :-)

Könnte ja sein das sich jemand ein Auge mit einem Schraubenzieher aussticht oder ähnliches :rolleyes:

Die Außenspiegelbeleuchtung, sowie die roten Leuchten und die untere Beleuchtung in den Fahrertüren wurden hierbei nicht berücksichtigt!

Fragen und Anregungen sind herzlichst willkommen!

Gruß

Roland

 

 

 

Img-20150103-130442
207670983-w988-h555
207670984-w988-h555
+2
am 7. Januar 2015 um 17:22

Hallo,

Erstmal vielen Dank für deine Mühe.

Bei mir hat alles wunderbar funktioniert.

Nur die rot/weiß geteilte Leuchte im Kofferraumdeckel habe ich nach langem versuchen nicht rausbekommen. Habe dann abgebrochen bevor ich was kaputt mache. Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben wie diese Leuchte zu demontieren ist.

Gruß

Die Leuchte ist mit 4 Kunststofffedern eingeklemmt, einfach raushebeln. Aber Achtung, das Kabel ist recht kurz. Mir hat es die Haltelasche für den Stecker abgerissen, er hält aber auch so.

Hi Roland,

ich habe heute auch angefangen mit dem 10er Set den Innenraum umzubauen und war dann ein wenig überrascht dass beim mir hinter den Sonnenblenden die schwarzen Abdeckungen gar nicht vorhanden sind.

Wurden wohl weggespart. In den Ausstiegsleuchten sind sie komischerweise vorhanden.

Habe nun noch 4 Stück übrig, passen diese auch in die Aussenspiegel für die Umfeldbeleuchtung?

Viele Grüße

am 10. Januar 2015 um 20:31

Hallo,

Whitedream kannst du kurz erklären wie das mit den einstiegsleuchten funktioniert? Wie kriege ich diese auf? Und welche LED's kommen da rein?

Vielen Dank!

Zitat:

@whitedream schrieb am 10. Januar 2015 um 20:02:58 Uhr:

Hi Roland,

ich habe heute auch angefangen mit dem 10er Set den Innenraum umzubauen und war dann ein wenig überrascht dass beim mir hinter den Sonnenblenden die schwarzen Abdeckungen gar nicht vorhanden sind.

Wurden wohl weggespart. In den Ausstiegsleuchten sind sie komischerweise vorhanden.

Habe nun noch 4 Stück übrig, passen diese auch in die Aussenspiegel für die Umfeldbeleuchtung?

Viele Grüße

Ist bei mir auch so, an den Sonnenblenden fehlen die schwarzen Kappen. Ich habe kein Panodach drin.

Zitat:

@Aurorix82 schrieb am 10. Januar 2015 um 20:31:23 Uhr:

Hallo,

Whitedream kannst du kurz erklären wie das mit den einstiegsleuchten funktioniert? Wie kriege ich diese auf? Und welche LED's kommen da rein?

Vielen Dank!

Funktioniert wie bei den anderen Leuchten auch, es sind die gleichen T10 verbaut.

Zitat:

@SebelC117 schrieb am 11. Januar 2015 um 05:08:52 Uhr:

Zitat:

@Aurorix82 schrieb am 10. Januar 2015 um 20:31:23 Uhr:

Hallo,

Whitedream kannst du kurz erklären wie das mit den einstiegsleuchten funktioniert? Wie kriege ich diese auf? Und welche LED's kommen da rein?

Vielen Dank!

Funktioniert wie bei den anderen Leuchten auch, es sind die gleichen T10 verbaut.

An der Seite wo man mit dem Hebelwerkzeug ansetzen muss sieht man eine kleine Aussparung an der Leuchte. Kräftiger Ruck und schon fällt dir die Leuchte entgegen.

Grüße Dom

am 11. Januar 2015 um 11:32

Danke whitedream! Ich schau es mir später mal an ;)

Werden die Lichter bei euch beim abschalten langsam gedimmt bis diese aus sind wie die Originalen? Hatte welche verbaut die waren nur leicht dimmbar und sind dann plötzlich aus gegangen.

Ich finde aber es sah nicht so gut aus im Fond das Kaltweisse Licht und vorne das eher gebliche..

Hallo Forum,

hat jemand eine Idee,wie man vorne oben am Dachhimmel ,beim CLA 180 die Beleuchtungseinheit herausbekommt?

Die sitzt bei mir so brutal fest,mit meheren Kunststoffhebel habe ich versucht sie loszubekommen,sie will sich einfach nicht lösen.Ich habe dann aufgegeben,ich wollte nicht mit noch mehr Gewalt rangehen.Ich wollte die Leselampen

vorne oben gegen LED,s austauschen.Schrauben von aussen sieht man nicht.Hinten oben überhaupt kein Problem sie rauszubekommen.Ich habe abgeblendete Spiegel innen wie aussen.

CLA 180,Jupiterrot, Dez 2014

Vielleicht hat jemand eine Idee dazu

Heinz Wi,Würzburg

am 20. Januar 2015 um 12:05

Hi, die Dacheinheit bekommt man gelöst inden man an der Kante welche Richtung Vordersitze zeigt eine Checkkarte oder ähnlich breites zwischenschiebt. Sobald man einen Widerstand spürt mit sanftem Druck weiter nach oben drücken dann fällt einem der vordere Teil schon entgegen. Der Rest ist selbsterklärend. War selbst am verzweifeln aber wenn man den Federmechanismus einmal gesehen hat ist es logisch das man da nix aushebeln kann. Zum Thema Leselampen kann ich dir sagen das die bereits in Led sind welche fest auf der Innenplatine verbaut sind. Hätte sie auch gerne gegen neutralere weiße ausgetauscht aber sehe da nicht mal ne Lötstelle.

Hallo Matze 117,danke für die schnelle Antwort.Ich werde es morgen mal ausprobieren,aber wenn die Leselampen aufgelötet sind, hat es ja gar keinen Zweck sie auszutauschen.Ich habe die Innenbeleuchtung,bis auf den Innenspiegel,der unten drunter zwei Lampen hat,und wie gesagt die Dacheinheit,alles mit blauen LED,s ausgestattet.Schaut einfach super aus.Was ich noch machen möchte die Aussenspiegel mit LED Licht auszustatten,aber ich bin mir noch nicht im Klaren, blau oder weiß.Hast du schon was davon gehört,dass man die Rücklichter und die Bremslichter, beide augestattet mit Lampen W16W auch als LED,s in weiß machen kann?,ebenso die Blinklichter mit Lampen PY 21 W.Angeblich soll es beide,W16W u.PY 21 W als LED geben,aber ob sie auf denCLA passen,dass habe ich noch nicht herausgefunden.Vielleicht weist du mehr darüber.Auf eine Antwort würde ich mich freuen. Heinz Wi,Wü

am 20. Januar 2015 um 16:56

Ja die Leselampen müssen leider so bleiben.

Natürlich kann man die normalen Glühbirnen gegen LED Leuchtmittel mit identischem Sockel und CAN-bus Widerstand tauschen. Allerdings weis ich nicht ob es auch welche mit Zulassung für die StVO gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. [FAQ] Innen- und Kofferraum auf LED´s umbauen