ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. .... eine Kurve voraus.... - Der Trauerthread

.... eine Kurve voraus.... - Der Trauerthread

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 8:59

Grüß Gott

habe soeben erfahren, dass ein guter Freund gestorben ist.

52 Jahre verheiratet 2 Kinder.

bei einem Radmarathon an einem Herzinfarkt (5 Wochen noch an den Maschinen)

Das ist der 2te Motorradfreund den ich innerhalb von einem Monat verabschieden muss...

Franzbauer habe ich sehr viel zu verdanken! - ich kannte ihn zwar nur 3 Jahre - aber diese Sorte Mensch, vollkommen uneigennützig stets hilfsbereit ist selten geworden! Franzbauer war zwar in Flyingbrick, aber ich hab hier nach einer Stelle gesucht, wo man seinen Frust/Trauer loswerden kann...

Nichts gefunden!

Deswegen habe ich dass aufgemacht.

Ich denke wir könnten dass als eine Virtuelle Städte des Gedenkens für Motorradfahrer "einführen"

- Eine Kurve voraus heißt es bei uns "Brickern"

dass bedeutet- er ist nicht mehr zu sehen- egal wie sehr du es versuchst- er ist schon eine Kurve weg...

ABER - er ist DA!

und ich werde ihn wiedersehen!

Tot ist nur wer vergessen ist!

Manfred Didjurgis ist der Zweite Freund - dieser starb vor 4 Wochen bei einem Motorradunfall (wahrscheinlich hat ihn unterm Fahren etwas getroffen)

Franzbauer und Mane ich werde dich/euch nicht vergessen!

ich bitte darum dass - den Anlaß geschuldet nur positiv über den Fred und die Menschen die hier postum zu (traurigen) Ehren gelangen gesprochen / geschrieben wird...

Franz und Mane - die linke zum Gruß ich seh Euch - wenn ich die Eine berühmte Kurve auch nachziehe

Alex

Beste Antwort im Thema

Hallo Salat fressende Meersau,

 

man bekommt auch (dringend nötige) Hilfe beim Psychiater, wenn man meint, überflüssigste gequirrlte Scheiße, wie du sie von dir gibst, in einem Forum wie diesem hier platzieren zu müssen! 

927 weitere Antworten
Ähnliche Themen
927 Antworten

Zitat:

?

 

@sähnz: Was genau ist denn gequirrlte Scheisse ?

Nur weil euch Gegenwind nicht in den Kram passt und in diesem Forum anscheinend unüblich und unerwünscht ist, heisst das nicht, dass ihr mit eurer Selbstbeweihräucherung richtig liegt.

@ otto 41

von was für einem Gegenwind redest Du denn? Von Deinen geistigen Flatulenzen, die als laues Lüftchen hier durchs Forum wehen ja wohl nicht ernsthaft, oder?

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

Einfach Schweigen... aber dass ist für manche Menschen garnicht sooo einfach

Zu dem menschlichen Verlust, den du durch den Tod des Freundes erlitten hast, kann ich wenig sagen, da ich euch beide nicht kenne.

Ich erinnere mich allerdings an überaus umfängliche Diskussionen in diversen Foren, wenn es darum geht, im Rahmen eines Onlineforums eine permanente "digitale Gedenkstätte" für verstorbene Motorradfahrer einzurichten. Auch die Frage, ob es eigentlich gut, schlecht, honorig oder verdammenswert ist, die Ränder der Landstraßen mit Materln und Warnplakaten vor der drohenden Todesgefahr zuzupflastern, wurde schon überaus kontrovers diskutiert.

Ich persönlich neige eher der Meinung zu, dass es mir nicht hilft, wenn ich von allen Seiten mit Todesmeldungen bombardiert werde. Ich komme langsam in das Alter, wo die Einschläge näher kommen, und ich bin mir nicht sicher, ob es mir, meinem Hobby und meinem Seelenheil hilft, wenn zu diesen Einschlägen, die ich nicht ignorieren kann, noch zusätzliche Einschläge hinzukommen. Diese Haltung ist nicht frei von Egoismus, aber schließlich betreibe ich das Motorradfahren vor allem für mich.

Regulars, die in einem Forum bekannt (und meistens auch beliebt) sind und dann plötzlich versterben, sind eine andere Geschichte. Da habe ich auch schon so manches mal sehr benommen in den Monitor gestarrt.

Zitat:

Original geschrieben von moto44

Hallo Netter Hexer.

In welcher Form sollte das irgendjemandem helfen, hier mit Namen um sich zu werfen, die keiner kennt ?

Es gibt tagtäglich tödliche Unfälle und jedes Opfer hat Angehörige die dann trauern.

Wieso sollte ich Anteilnahme heucheln, bei Menschen die ich nicht kenne ?

Wer meint er muss über etwas hinweg kommen, sollte zu einem Psychater gehen, da bekommt man Hilfe.

Und nicht im einem Internetforum, schon gar nicht wie diesem hier.

Ähm, hab mich grad nochmal vergewissert, bin keine Transe, also kein HEXER. Ich wünscht du wärst Legastheniker, dann würdest von Natur aus Threads überlesen die dich ja wohl nichts angehen und deine äußerst dummen Kommentare blieben aus!!!!!!!!

Der Zweck dieses Threads hat der TE wohl deutlich erläutert. Geh doch in den Inoffizielen Klugschei... Thread. Da biste willkommen.

am 26. Juli 2012 um 11:41

Zitat:

@ otto 41

von was für einem Gegenwind redest Du denn? Von Deinen geistigen Flatulenzen, die als laues Lüftchen hier durchs Forum wehen ja wohl nicht ernsthaft, oder?

Jap, exakt davon. Sowas seid ihr anscheinend nicht gewöhnt :)

Btw.: Look who's talking... deine Beiträge strotzen ja nur so vor Kompetenz und Fachwissen.

*lach*

(das war ironisch gemeint -smiley-)

@Hexer: Der Sinn dabei wurde trotzdem verschwiegen. Denn was wir hier als Aussenstehende von Todesmeldungen fremder Leute ?

Ich kann dir die Antwort vorweg nehmen : Gar nichts.

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 11:46

Zitat:

Original geschrieben von moto44

Und wer hier schreiben darf und wer nicht, dass entscheidest nicht du ;)

Lustig bist du schon!- du verbietest es mir (oder versuchst es) und bist der Meinung dass es nicht Relevant ist!

Wer Hat den gesagt ich hätte den Fred nicht aufmachen sollen?

Für wen?

Für wen bist DU - RELEVANT?

ich hoffe die Mods löschen einmal Quer...

und dir wünsche ich ein langes relevantes Leben- und noch das Alter und die Weisheit zu verstehen dass es Menschen gibt

die Mitgefühl und Trauer haben und zeigen...

Alex

PS wenn du nichts zu sagen hast mach es wie ein Mann- (einfach die Klappe zu- und die Finger von der Tastatur)

oder hat dich wer gezwungen dass du hier teilnimmst?- wo warst du die Jahre zuvor?

Hier ist ein Stammtisch und da -würdest du im RL jetzt rausfliegen!

@ toto 45 "ich weiß, daß ich nichts weiß"

Leider trägst Du gar nichts dazu bei, dass sich daran was ändern könnte. 

 

Viel Spaß noch beim spammen;)

am 26. Juli 2012 um 11:50

Zitat:

Lustig bist du schon!- du verbietest es mir (oder versuchst es) und bist der Meinung dass es nicht Relevant ist!

Für wen?

Ich verbiete gar nichts, ich führe dir nur den Unsinn vor Augen.

Zitat:

Für wen bist DU - RELEVANT?

Für gar niemanden und das ist auch ok so. Tut auch nichts weiter zur Sache und hat gar nichts mit den Punkten zu tun, die ich weiter oben gemacht habe.

Wenn ich sterbe wird sicherlich meine Familie trauern, aber irgendwelche Intelligenzallergiker im Netz nach einer geheuchelten Träne zu betteln, dass unterlassen sie hoffentlich.

Zitat:

ich hoffe die Mods löschen einmal Quer...

... auf das so einige Threads verschwinden.

Zitat:

und dir wünsche ich ein langes relevantes Leben- und noch das Alter und die Weisheit zu verstehen dass es Menschen gibt

die Mitgefühl und Trauer haben und zeigen...

Wie schon woanders geschrieben, ich sterbe (vermutlich) bald. Und das ist auch gut so.

Von daher hab ich mich mit dem Tod schon ausreichend befasst.

Jeder darf Trauern und Mitgefühl zeigen, aber wie schon geschrieben, dass hier breitzutreten und nach Anteilnahme betteln, wem nützt das ?

Davon abgesehen das es die wenigsten interessiert und man auch nicht gerne mit dem Thema Tod konfrontiert wird.

am 26. Juli 2012 um 11:52

Zitat:

@ toto 45 "ich weiß, daß ich nichts weiß"

Das merkt man bei jedem deiner Beiträge ziemlich deutlich. Aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung, so sagt man zumindest...

Zitat:

Leider trägst Du gar nichts dazu bei, dass sich daran was ändern könnte. 

Ich tu dafür sogar eine ganze Menge. Jetzt liegt es an dir, das lesen und verstehen zu üben.

Komm schon Kleiner, ich glaub an dich ;)

Spätestens in der 4ten Klasse kommt das von ganz alleine.

Zitat:

Viel Spaß noch beim spammen;)

Wieviel Spass hat man da im Durchschnitt denn so ? Du als Fachmann kannst mir da bestimmt gute Erfahrungswerte liefern.

Vielleicht kennen die beiden Personen ja auch noch andere User aus dem Board hier, gibt schliesslich eine rege Treffenkultur und somit finde ich den Thread rein informativ vollkommen i.O.

am 26. Juli 2012 um 11:56

Negativ, denn dann wäre es besser und sinnvoller die Nicknames und nicht dir richtigen Namen sowie weitere private Details zu veröffentlichen.

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 11:58

Zitat:

Original geschrieben von fate_md

Vielleicht kennen die beiden Personen ja auch noch andere User aus dem Board hier, gibt schliesslich eine rege Treffenkultur und somit finde ich den Thread rein informativ vollkommen i.O.

Einer ist ein BMW K fahrer - auch Bricker genannt (und sehr wohl manchen hier bekannt)

und der Andere ist in der Zündapp (Stichwort Grüner Elefant) Szene bekannt (geändert- weil vielleicht zu viel der Worte)

Alex

Stimmt, weil man sich aufm Treffen ja prinzipiell auch nur mit Nicknames anredet.

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

 

..und der Andere ist ein Führendes Mitglied der Zündapp Bewegung...

Alex

Au watte. Moto44 hat ja so recht, spätestens hier wird die Sache ins Lächerliche gezogen und es interessiert wirklich kein (Meer-)Schwein mehr. Der Thread sollte geschlossen werden.

Ich möchte vorschlagen, dass die User einfach dem Thread fernbleiben, die in ihm keinen Nutzwert sehen. Wie Ihr den Thread seht, habt Ihr nun klar formuliert, daher sollte weitere entsprechende Argumentation unterbleiben. Es gehen die Menschen verschieden mit Trauer um, mancher fühlt sich einfach besser, wenn er darüber schreibt. Und Quervernetzungen zwischen diversen Foren sind nicht ungewöhnlich, auch ich bin durchaus noch anderweitig aktiv............

 

Also bitte, es möge sich jeder adäquat verhalten!

Grundsätzlich schon mal gab es (und wird es noch geben) bei weitem sinnfreiere Threats als diesen hier. Wer das verfolgen will solls doch bitte tun, und wens juckt soll nen Kommentar abgeben und es dann dabei belassen.

Tatsache ist nunmal das es Leute gibt, die darauf Aufmerksam machen wollen wenn ein Kollege den letzten Weg gegangen ist oder ganz einfach versuchen auf diese Art und Weise damit fertig zu werden. Ob er nun diesen alleine kennt oder das halbe Forum ihn kannte ist dabei genau so Zweitrangig wie eine Diskussion über die Ernsthaftigkeit eines "RIP" und "mein Beileid" eines Unbekannten.

Das so ein Schuß aber auch nach hinten losgehen kann, habe ich in einem anderen Forum miterlebt. Dort meldete sich ein neues Mitglied um mitzuteilen "dass der hier unter dem Namen "xy ungelöst" bekannte User einen Unfall hatte und verstorben sei. Totesursache Unfall in der Kurve, es kann sich nur um einen technischen Defekt handeln, da er ja immer so vorrausschauend und Vorsichtig fuhr"

In der Folge kamen die obligatorischen 5 Seiten, tiefe Trauer, Beileid, gedanken an die Familie.

Auf Seite 6 hatte dann ein User mal etwas geschnüffelt und nur mal die letzten 5 Beiträge des Verunfallten veröffentlicht.

- Reifen abgefahren, Scheiß drauf haben die Dinger eh mehr Grip

- geile Sache, gestern mit 220 auf der Landstraße an den Bullen vorbei

- Jungs ich hab gestern den Blitzkasten auf unsere Hausstrecke schwarz gemalt, jetzt können wir wieder brennen

usw usw usw

Deshalb: Soll es doch jedem gegönnt sein, hier um jemanden zu trauern und jedem freigestellt sein, an diese Trauer anteil zunehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. .... eine Kurve voraus.... - Der Trauerthread