• Online: 6.406

Shanny

Hier beschreibe ich euch ein paar Nachrüstungen

27.04.2012 13:13    |    Shanny    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 3C (B6), Passat, Passat 3C, Passat B6, Passat CC, Spurhalteassistent, VW

Gleich Vorweg: Die Fensterscheibenheizung wird in einer anderen Anleitung von mir beschrieben.

 

Schon mal von der Spur abgekommen? Jetzt nicht mehr! Der LaneAssist lenkt den Wagen selbstständig auf der gerade befahrenen Spur, für eine Dauer von 8 Sekunden, wenn die Hand nicht am Lenkrad ist.

Man stelle sich vor, wenn man gerade einen Sekundenschlaf hat und der Wagen unkontrolliert dahinfährt. Dem Fahrer wird durch einen Warnton und Warnhinweis im Kombiinstrument das "Spurverlassen" deutlich erkennbar signalisiert und sobald dieser nicht eingreift, das Lenkgetriebe automatisch, durch eine in der Windschutzscheibe verbauten Kamera, benutzt, um die Spur zu halten. Die Funktion lässt sich ab einer Geschwindigkeit von ca. 65 km/h aktivieren. Dies geschieht über eine Taste am Lenkstockschalter oder durch das Menü im Kombiinstrument.

Vorweg: Diese Anleitung ist auf meinem eigenen Fahrzeug aufgebaut. Einem Passat B6 Variant, Baujahr 04.2006. Bei der Limousine lässt sich der LA im Prinzip genauso nachrüsten.

Es sind einige Voraussetzungen notwendig, damit LA funktioniert.

 

 

Voraussetzungen zur Nachrüstung

Wer den LA Nachrüsten will, muss folgendes beachten:

Lenkgetriebe: es muss ein 5N1 909 144 X Steuergerät verbaut sein oder ein anderes 1K0 909 144 X Lenkgetriebe.

 

Folgende Codierung muß das 1K0 Lenkgetriebe unterstützen damit Lane Assist funktioniert! (Dank an M-G-K)

Code:
Adresse 44: Lenkhilfe     
 
Anpassung Kanalnummer: 003:
Gespeichert: 2
Lenkempfehlung (DSR)
an
 
Anpassung Kanalnummer: 006:
Gespeichert: 1
Lane Assist
an

 

 

Der technische Hintergrund oder: Wie funktioniert das Ganze?

Nur um sich mal eine Vorstellung davon zu machen, wie das System arbeitet, möchte ich das alles kurz erklären. Meiner Meinung nach muss man einfach verstehen wie etwas funktioniert, dann wird euch auch einiges klarer.

Ein Wagen mit LaneAssist hat eine Kamera oberhalb des Lichtsensors – dieser erkennt vor dem Wagen die weißen Begrenzungslinien (und Striche), um die gerade befahrene Spur auszumessen.

Erkennt die Kamera nun die beiden (oder einer der beiden) Begrenzungslinien, wird im Kombiinstrument ein grünes Symbol dargestellt

 

Die Kamera funktioniert sowohl bei Tag und Nacht (laut anderen Foren-Mitgliedern sogar bei Schnee, Gewitter und Regen...).

 

Wenn ich nun mit mehr als 65 km/h unterwegs bin (LA aktiv) und die Fahrbahn erkannt wurde, kann ich dies über die entsprechende Diode im KI erkennen: Gelb = Wartestellung/inaktiv, grün= Fahrbahn erkannt/aktiv.

 

Über das CAN-Netzwerk gleicht die Kamera die Lenkbewegungen aus dem Lenkwinkelsensor mit dem Verlauf der Fahrbahn ab und gleicht zu nahe kommende Seitenlinien durch schwache Lenkamplituden aus.

Dieser Effekt ist gefühlsmäßig sehr interessant und der eigentliche Sicherheitsaspekt. Es erkennt durch Mikrolenkungen im Lenkwinkelsensor (Die wir beim Lenken immer machen), dass die Hände am Steuer sind. Bleiben die Lenkungen aus, steuert sich das Auto, innerhalb von 8 Sekunden, von selbst. Danach wird die LA Funktion deaktiviert. In dieser Zeit wird man mit einer Flut von Signalen und Warntönen bombardiert.

 

 

Die Bauteile:

 

Folgendes ist bei meinem Umbau zu beachten:

VW hat allen Autos mit LA eine andere Windschutzscheibe spendiert, die zum einen den Ausschnitt für das Auge der Kamera hat und dieser Ausschnitt gleichzeitig beheizbar ist (Inzwischen gibt es auch eine passende Scheibe mit Folie = Frontscheibenheißung). Gleichzeitig besitzt die Windschutzscheibe die Halterung der Kamera, die somit NICHT einzeln bestellbar ist.

Ich habe diese Scheibe noch nicht verbaut, kommt aber noch.

 

 

Wir brauchen folgende Teile (o.i.= Ohne Index):

1x – 3C0 907 217 o.i./A/B – Kamera für Spurhalteassistent – ca. 800€

1x – 1J0 972 930 A – Flachkontaktgehäuse Kamera – 9,30€

3x – 000 979 009 E – Einzelleitung mit 2 Kontakten – p.St. 2,30€ (Kamera)

1x – 3C8 858 547 B Y20 – Abdeckkappe links LaneAssist – 4,50€ (Perlgrau)

1x – 3C8 858 548 B Y20 – Abdeckkappe rechts LaneAssist – 4,50€ (Perlgrau)

Für die Kameraheizung:

1 x 4B0 971 832 Flachsteckergehäuse Anschluss Kamerazeihung (siehe Bild)

1 x 000 979 009 E Einzelleitung mit 2 Kontakten

Lenkstockschalter:

1x – Lenkstockschalter mit LA-Taste – ca 80€

1x – N 907 991 02 – Zylinderschraube Lenkrad – 3,50€

Achtung: Vom Lenkstockschalter gibt es sehr viele Versionen, weshalb es schwierig ist die hier alle aufzuschreiben. Dazu müsst ihr euren Freundlichen fragen, oder in der Bucht auf die Artikel-Fotos schauen. Ich habe diesen hier ergattert:

1x – 3C0 953 507 CR – Lenkstockschalter mit LA/ACC – ca. 80€

 

Achtet auf das Zeichen am Blinker. Meiner ist aber auch für ACC. Lustigerweise ist der für Limousinen ausgelegt, aber den, den ich ergattern habe war für einen Variant. Von daher fragt bitte bei eurem Freundlichen nach und bestellt nicht einfach drauf los!!!

 

Teileliste wenn die LA-Windschutzscheibe (WSS) nicht verbaut wird:

1x – 3C0 858 547 9B9 – Abdeckkappe links RLS – 3,30€

1x – 3C0 858 548 9B9 – Abdeckkappe rechts RLS – 3,30€

Heißluftföhn, was zum Ausschneiden von Plastikabdeckungen

Teileliste wenn die LA-Windschutzscheibe (WSS) verbaut wird:

1x – 3C0 845 011 BH – Windschutzscheibe für LA ohne FSH– ca. 501€

- oder -

1x – 3AA 845 011 AA – Windschutzscheibe für Assistenzsysteme mit FSH - 530€

 

Der Umbau der Windschutzscheibe sollte in einer Fachwerkstatt erfolgen und wird von mir nicht dokumentiert.

 

Andere benötigte Teile:

Kabel: 0,35mm² und 0,50mm²

Zum Testen: Thermo Heizfolie 47x60mm 12V Ca. 3 W (z. B. bei Conrad BstNr: 189204 - 62)

1x Gewebeklebeband (z.B. 000 979 950 – 6,00€)

Löt/Crimp-Zeugs, Schrumpfschlauch, Stromdurchflussmesser....

VCDS.

Die Kamera gibt es am billigsten im Auktionshaus eures Vertrauens. Dann liegt man so bei rund 200€ (Ohne WSS).

 

 

Der Einbau – Disclaimer

Habt ihr alle Teile bekommen, und Euch diese Anleitung mindestens einmal durchgelesen und verstanden, könnt Ihr mit dem Umbau beginnen. Ich übernehme keinerlei Garantie, Gewährleistung und sonst dergleichen, falls Ihr einen Fehler macht oder etwas kaputt geht.

Ihr solltet - definitiv - vor Umbau einen kompletten Fahrzeugscan machen, damit alle Codierungen als Sicherheit vorliegen. Es ist schon oft vorgekommen, dass sich einige Steuergeräte zurückgesetzt haben und kein Backup vorhanden war.

Des weiteren werden arbeiten am Airbag NUR von geschultem und lizenzierten Fachpersonal durchgeführt!

Arbeiten an elektrischen Geräten bedeutet, dass die Fahrzeugbatterie abgeklemmt werden muss, damit keine Schäden entstehen!

Bevor Ihr alle Teile bestellt, sollte ihr diese von Eurem Freundlichen überprüfen lassen, dass die auch bei Euch passen. Ich bin für Fehlbestellungen NICHT verantwortlich -lasst also alles nochmal überprüfen.

 

 

Der Einbau – Einbau des neuen Lenkstockschalters

 

Siehe hier: Einbau Lenkstockschalter - weiter mittig scrollen!

 

 

Der Einbau – Die Verkabelung

 

Kamera -----> Fahrzeug

Pin1 -----> + Sicherungskasten (5A) Fahrerseite SC19

Pin2 -----> Masse (zum Beispiel Massepunkt A-Säule)

Pin4 -----> Pin4 am Gateway (CanAntrieb Low) [Oder bei LSSTG Pin6]

Pin6 -----> + KameraScheibenheizung

Pin9 -----> Pin16 am Gateway (CanAntrieb High) [Oder bei LSSTG Pin7]

 

Die Scheibenheizung hat nur zwei Anschlüsse. Einer ist Masse (Zum Beispiel DachMassepunkt), der andere geht zu Pin6 an der Kamera.

 

 

Der Einbau – Einbau der Kamera

 

Hier fehlt mir noch die Scheibe mit FSH!. Dennoch kein Ackt. Einfach die CAM in die Halterung drücken.

 

 

Der Einbau – Die Codierung

 

Der Spurhalteassistent (STG 5C) muss im Gateway STG 19 aktiviert werden: byte 6, bit 3

STG 5C: kann man dann nach der VCDS Anleitung codieren.

 

Folgende Codierung muß das 1K0 Lenkgetriebe unterstützen damit Lane Assist funktioniert! (Dank an M-G-K)

Code:
Adresse 44: Lenkhilfe     
 
Anpassung Kanalnummer: 003:
Gespeichert: 2
Lenkempfehlung (DSR)
an
 
Anpassung Kanalnummer: 006:
Gespeichert: 1
Lane Assist
an


27.04.2012 13:22    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Passat B6:

 

Lane Assist codieren/ nachrüsten!?

 

[...] Falls noch interesse besteht: LaneAssist nachrüsten

[...]

 

Artikel lesen ...


27.04.2012 13:34    |    bronken

Top ;)


30.05.2013 23:50    |    diskoboy

Hi,

 

Are there any chance that it's possible to retrofit on a windscreen that is not prepared for this camera unit?

 

I'll have a heated windscreen, and would not change that - it's fantastic in the winter :-)

 

Any idea if it's possible to glue to the windscreen (and also looking good) ?


30.05.2013 23:50    |    diskoboy

... the car is a Passat 2007 with rain/light sensor


31.05.2013 22:56    |    Shanny

Look at the last pictures of the manual. There you could see my version to fix the camera to the windscreen. These pads are from the company "M3".


05.09.2013 08:40    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 6:

 

„Sign Assist“ nachrüsten, möglich?

 

[...] Hier wie ich es im Passat gemacht habe. hat ca 15tkm gehalten, bis ich ihn verkauft habe:

 

http://www.motor-talk.de/.../...t-b6-3c-cc-laneassist-la-t3898308.html

Die letzten drei Bilder.

[...]

 

Artikel lesen ...


24.02.2014 22:26    |    B63C

Hallo Gemeinde.

 

Ich habe mich schon reichlich zum Thema LA belsen, doch ich stehe grade vor dem Problem, dass ich ab Werk eine FSH mit RLS habe.

Wenn ich es richtig recherchiert habe, benötige ich für mein Vorhaben die FS aus dem B7 Passat.

 

Hat diese FS von euch schon jemand verbaut?

Mir geht es in erster Linie um die Lösung mit der Kammera...


29.07.2019 11:56    |    radekrp90

I know it's a very old topic, but I have question about "primitive" installation without new windshield.

I bought camera from Passat CC, from UK I think (coding for UK instead of RdW). After installation in Passat B6 just below original mirror it doesn't find lines (LA icon still lit yellow). I try to make some corrections of mount (from left to right, in angle), but I doesn't make any change.

 

So there are questions:

- my camera is damaged or It's normal and without calibration I can't make it work?

- could I watch in VCDS/VCP in any channel work of camera - where could I find there any parameters of line search engine work?

- could I calibrate camera without ODIS - with use of VCDS or VCP?

 

--------------------------------------------------------

 

Ich weiß, dass es ein sehr altes Thema ist, aber ich habe Fragen zur "primitiven" Installation mit ohne neue Windschutzscheibe.

Ich habe eine Kamera von Passat CC aus UK gekauft (Codierung für Großbritannien anstelle von RdW). Nach der Installation in Passat B6 direkt unter dem Originalspiegel werden keine Linien gefunden (das LA-Symbol leuchtet weiterhin gelb). Ich versuche, einige Mount-Korrekturen vorzunehmen (von links nach rechts, im Winkel), aber ich ändere nichts.

 

Es gibt also Fragen:

- Meine Kamera ist beschädigt oder normal. Ohne Kalibrierung funktioniert sie nicht.

- könnte ich in VCDS / VCP in irgendeinem Kanalwerk der Kamera zuschauen - wo könnte ich dort irgendwelche Parameter der Liniensuchmaschinenarbeit finden?

- Kann ich eine Kamera ohne ODIS kalibrieren - mit VCDS oder VCP?


Deine Antwort auf "Lane Assist für Passat B6 3C CC (LaneAssist, LA)"