• Online: 2.193

16.09.2019 16:50    |    mpbrei    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: A4, Audi, B7/8E

Es lebtEs lebt

Hier in aller Kürze der Hinweis auf eine Tabelle mit eventuellen Ursachen von Klappern und/ oder Poltern an der Vorderachse den A4 B7.

Die Lager der Querlenker erreichen das Ende ihres Lebens oft bereits bei 180.000-200.000km Laufleistung. Es gibt aber auch Ausnahmen in beide Richtungen ;)

Wer sich nun für die Kosten interessiert ...

Werkstatt: ca. 1500-2000€

No-Name-Teile: ca. 100€

Qualitätsteile: ca. 500€

 

Zu den No-Name-Teilen gibt es gemischte Meinungen und Erfahrungen. Die Qualitätsteile sind teuer, doch haben sich als haltbarer herausgestellt.

 

Oft gibt es Probleme mit der Klemmschraube der oberen Querlenker außen - auch als A-Lochschraube bekannt. Manchmal ist die Klemmung/ Aufnahme des Radlagergehäuses/ Achsschenkels gerissen oder bricht bei der der Demontage.

Ein neuer originaler Achsschenkel kostet ca. 405€ brutto bei Audi (Preis im April 2019 erfragt - war leider kein Aprilscherz). Ein günstiger kostet rund 135€ (Preis aus Juni 2019).

 

Inhalt der PDF:

- Teilenummern

- Ausführung der Lager

- mögliche Probleme

- grafische Übersicht

 

DOWNLOAD [PDF, 540kB]:

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Blogautor(en)

  • a3Autofahrer
  • mpbrei

Blogleser (25)

Besucher

  • anonym
  • KarlGohn
  • mpbrei
  • Jan54
  • Michi356
  • der_era
  • ggerd1100s
  • manubraun
  • FAUDI80
  • Dakast45

Blog Ticker