• Online: 5.423

16.10.2019 16:33    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (6)

Hallo MOTOR-TALKer,

 

vor einigen Wochen haben wir Euch gefragt 'Welche europäische Automesse wirst Du in zehn Jahren noch besuchen'. An der Umfrage haben 172 MOTOR-TALKer teilgenommen und die Hälfte wird künftig keine europäische Automesse besuchen.

 

Immerhin wollen 36,6% in den kommenden Jahren die Internationale Automobilausstellung (IAA) besuchen. 7,6% gaben an zum Auto Salon Genf anzureisen und 0,6% wollen zum Autosalon nach Paris.

 

Auswertung Umfrage künftiger Automesse-BesuchAuswertung Umfrage künftiger Automesse-Besuch

Weiterhin genannt wurden die Essen Motorshow, die Retro Classic, die Techno Classica in Essen, die Veterama und die Automesse auf der Freizeit und Touristik Messe in Hamburg. Bedauert wurde der Wegfall der Auto Mobil International in Leipzig (AMI).

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Euer MOTOR-TALK-Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

16.10.2019 17:55    |    Schlawiner98

172 Teilnehmer - Das ist aber nicht wirklich repräsentativ :D


16.10.2019 18:15    |    BravoI

In Deutschland sind ca 80mio Bürger.

Wenn man diese "Umfrage" Glaube schenker darf, dann IAA sollte ca 24mio Besucher haben...

Stimmt das ???


16.10.2019 18:41    |    PeterBH

Das siehst du falsch, 36,6 % von 172 sind gerade mal 63 Besucher - mit mir wären es dann sogar 64. Mich hat das Gedrängel immer gestört, ist bei 64 Besuchern aber nicht mehr zu befürchten.

 

Und was bringt in der Realität dieses Absichtserklärung? Nichts.

 

Mal im Ernst, warum sollte ich mir die IAA noch antun? Lange Anfahrt, Gedrängel, wirklich interessante Autos werden nur einem elitären Kreis geöffnet. Oder soll ich das Modell ?? bestaunen, bei dem per Facelift eine Chromleiste zusätzlich angebracht wurde?


16.10.2019 20:00    |    duenenjaeger

Eine "Erlebnismesse" wie die AMI hat man demontiert, mutmaßlich um die elitäre IAA zu retten, gebracht hat es nichts, nun steht auch die IAA vor dem Aus. Augenscheinlich sind genug Besucher da, mehr geht aus meiner Sicht auch nicht, um den Besuchern den Spaß nicht mit Gedränge zu verderben.


17.10.2019 08:30    |    Goify

Man könnte die IAA auch ganz simpel für Privatpersonen drei Tage länger öffnen und nicht nur ein einziges Wochenende. So würde sich der Besucherstrom etwas stärker verteilen.

Bei der IAA ist ein Fachbesucherausweis Pflicht. Als Privater würde ich da nie am Wochenende hin gehen.

 

EDIT: Das ist ja anscheinend schon lang nicht mehr so und es gibt nur noch zwei reine Fachbesuchertage.


18.10.2019 07:23    |    HeinzHeM

Man kann auch sagen, dass sich gerade mal 172 Leute für das Thema und die Abstimmung interessiert haben. Daraus irgendeinen Nährwert ziehen zu wollen halte ich für sehr gewagt.


Deine Antwort auf "Umfrage: Jeder Dritte will künftig die IAA besuchen"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3763)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • Axel_L
  • bmw_junkie
  • Moritzbuerger
  • jurilein
  • promitellerwaescher
  • freddytei
  • Andrehhq7
  • Sven_XC90
  • Paddy557

Archiv