• Online: 5.619

07.10.2014 18:45    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (9)

In 54 Stunden von einer Eingebung zu einer UnternehmensideeIn 54 Stunden von einer Eingebung zu einer Unternehmensidee

In 54 Stunden von einer Eingebung zu einer Unternehmensidee, dafür gibt es das Startup Weekend.

Bei dem Pitching-Event ist es egal, ob Du ein junger Unternehmer, Entwickler, Designer, Ingenieur oder einfach ein Mensch mit Leidenschaft bist: Beim Startup Weekend Auto-digital dreht sich zwischen dem 7. und 9. November alles um das Thema „Digitale Autowelt“. Und genau hier kommst Du ins Spiel: MOTOR-TALKer sind dafür bekannt, innovativ zu denken, ihre Autos und die Autoindustrie wie kaum ein anderer zu kennen. Wir sind uns sicher, dass Du Ideen auf den Tisch bringen kannst, die die Autoindustrie nachhaltig verändern.

 

 

Was Du davon hast? Du baust Dir ein hervorragendes Netzwerk auf, das Dir Türen in die Autoindustrie öffnet. Du lernst neue Leute kennen, sammelst wertvolle Erfahrungen und hast die einmalige Chance, wirklich Einfluss auf die Entwicklung in der Autoindustrie zu nehmen.

 

Wenn am Freitagabend im Betahaus gepitcht wird, heißt es, sich gut darzustellen. Überzeugt Deine Idee, bildest Du mit anderen Teilnehmern eine Arbeitsgruppe. Zusammen widmet Ihr Euch das gesamte Wochenende der Geschäftsidee. Am Samstag helfen Mentoren den Teams dabei, an ihren Konzepten zu arbeiten, geben Verbesserungstipps und teilen ihre Erfahrungen. Am Sonntag ist Endspurt angesagt und alle arbeiten auf Hochtouren, um Konzepte, Design und Präsentationen fertig zu stellen. Die Endpräsentationen werden vor der Jury und allen Besuchern, sowie den anderen Teilnehmern gehalten.

 

Man gibt während der 54 Stunden also wirklich Vollgas, denn das Wochenende zielt darauf ab, den Unternehmergeist zu fördern und Innovation in die automotive Welt zu tragen. Denn das ist genau das, was die Industrie braucht: Innovation und DEINE Ideen.

 

Sicher Dir noch bis zum 12.10. Dein Early-Bird-Ticket.

Alle Infos zum Event findest Du hier.

Wenn Du über das Startup Weekend twittern möchtest, benutz den Hashtag #swbad

 

 

 

- English below -

 

 

Startup Weekend is a pitching event aiming at young founders with great ideas. It doesn’t matter, whether you are a young founder, a developer, a designer, an engineer or simply a person with passion for entrepreneurship and innovation. Between 7th and 9th November Startup Weekend Auto-digital focusses at innovation within the digital car world. This is where we believe in you: MOTOR-TALKers know their cars and the car industry like hardly anyone else and we believe you can change the industry for the better.

 

What’s in it for you? You start building your network, open some doors into the car industry, get to know new people, collect experience and you have the unique opportunity to influence the development of the industry.

 

Friday evening is solely dedicated to pitching your idea at Betahaus. Convince people, make them excited about your idea, how you plan to innovate and change the car industry. Once you gathered people around you, who like your spirit and believe in your concept, you work on this idea until Sunday evening. Saturday our selected coaches and mentors will be there to give you guidance, sharpen your ideas, help you with your business model and share their knowledge with you. Sunday is going to be your big day: you present the pitch and your work results of the weekend in front of an audience consisting of the mentors, coaches, the jury, the other workgroups and visitors. Maybe you even created a prototype – but even if it is just a next-to-finalized business model, whatever you created in 54 hours, present it here. Make this moment count!

 

Those 54 hours mean hard work, but will also energize you, strengthen your entrepreneurial spirit, bring innovation into the world of cars. And that is exactly what the industry needs: Innovation and YOUR ideas!

 

Make sure to grab your Early-Bird-Ticket until 12th October.

All info about the event you'll find here.

If you want to tweet about the event, use our hashtag #swbad

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

13.10.2014 19:44    |    notting

Ich wünsche allen Teilnehmern, dass dann ihre Idee nicht einfach nur in der Schublade verschwindet und dass sie dann auch angemessen dran verdienen.

BTW: Ggf. vorher abklären, ob eine Idee nicht patentwürdig ist oder so, sonst kann man's nicht mehr anmelden, wenn man's schon weitererzählt hat.

 

notting


14.10.2014 14:28    |    Roland0815

Wie zukunftsträchtig ist eine Idee, welche in einer Branche mit sinkenden Absatzzahlen umgesetzt werden soll?

 

Die Autoindustrie (in DE/Europa) liegt in den letzten Zuckungen...


14.10.2014 20:41    |    notting

@Roland0815: Das halte ich für übertrieben. Einige (auch dt.) Hersteller betreiben Car-Sharing (was wohl gut angenommen wird), andere haben eine recht nette E-Auto-Produktpalette (z. B. Renault). Desktop-PCs sind ja auch noch lange nicht ausgestorben, auch wenn im Privatbereich heute sehr oft eher ein Tablet oder so zum Surfen verwendet wird und die Desktop-PC-Verkaufszahlen zurückgehen.

 

notting


14.10.2014 22:35    |    Roland0815

Dass inzwischen sogar die Hersteller selber ins Haltergeschäft Carsharing einsteigen zeigt doch ganz deutlich wo es in Zukunft mit der individuellen Automobilität hin gehen wird. Und auch ein E-Auto muss sich der Halter leisten können (und wollen). Und für 90% der Autohalter in einem Ballungszentrum ist E-Mobilität mangels festem Parkplatz nicht sinnvoll realisierbar.

 

Gegenfrage:

Wie viele "neue Ideen" sind denn in einem Desktop-PC (seit 1980) oder einem Tablet (seit Star-Trek) tatsächlich neu?


14.10.2014 23:17    |    Hafnernuss

@Roland... Das Internet, Cloud-Computing, das Tablet selbst, das Handy, der Laptop, Wearable Computing... noch mehr? Gut. Der Mikrokontroller in der Waschmaschine, im Auto, im Geschirrspüler, in der Kaffemaschine.

 

In der Branche hat sich in den letzten 30 Jahren mehr getan als in der Automobilbranche die letzten 100 Jahre. Und da wird sich auch noch immer mehr tun. Nur weil du es nicht siehst, heißt es nicht, dass es nicht stattfindet ;)


22.10.2014 15:09    |    MartinSHL

Also ich finde die Aktion absolut genial und beneide alle, die eine zündende Idee haben, mit der man sich nicht nur selbstständig macht, sondern zudem auch noch technische Gimmicks berücksichtigt.

 

Einzig die Anmeldekosten sind nicht gerade einladend, wie ich gerade feststelle.

Das könnte einige abschrecken. Kommen ja für die meisten auch noch mind. 2 Tage übernachtung in Berlin dazu.

 

Gruß Martin


29.10.2014 18:49    |    Svenja

@MartinSHL Na zum Glück kommt man als MOTOR-TALKer 25 Euro vergünstigt an sein Ticket ;-)

 

Und 45 Euro sind doch für ein ganzes Wochenende inkl. Verpflegung und Betreuung durch Coaches, die einem bei der Weiterentwicklung von Ideen helfen, echt ok, oder?


Deine Antwort auf "Startup Weekend in Berlin: Deine Ideen sind gefragt!"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3763)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • freddytei
  • Andrehhq7
  • Sven_XC90
  • Paddy557
  • bubblemaker68
  • jagdhorni
  • lk-pfarrberg
  • 1ayik
  • mobilis

Archiv