• Online: 1.543

30.08.2018 08:55    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (36)

Es gibt Autofahrer, für die ist ihr Auto nur ein Transportmittel - und gut ist. Und dann gibt es die, die es gerne in voller Pracht präsentieren und dafür mehr Autopflegemittel in der Garage stehen haben als Pflegeprodukte im Bad.

 

Für alle, die sich gern professionell mit der Fahrzeugpflege beschäftigen wollen und zudem auch Spaß daran haben, online (eigener Blog, Facebook, Instagram, YouTube...) darüber zu berichten, haben wir ein spannendes Event geplant: Ein Workshop mit einem Autopflege-Experten (Name wird noch bekannt gegeben) und Auto-Blogger, die Dir zeigen, wie Du den Lack wieder zum Glänzen bringst und Du es dabei am besten digital inszenierst.

 

Jetzt bis zum 13.September bewerben!Jetzt bis zum 13.September bewerben!

 

Was bieten wir Dir? Ein einzigartiges Event!

 

Der Workshop findet am 29. September 2018 statt. DU reist bereits am Freitagabend mit dem eigenen Auto an (das soll ja schließlich Profi-gepflegt werden) und hast idealerweise nicht nur Sonntagsklamotten dabei. Bevor Sachen sauber werden, gibt es ja bekanntlich erst mal ordentlich Dreck. Die Übernachtung sowie einen Tankgutschein in Höhe von 100 Euro stellen wir Dir.

 

Der Workshop am Samstag hat zwei Schwerpunkte: Der Autopflege-Experte gibt Dir Tipps und Tricks an die Hand, wie Du Deinen vier-rädrigen Begleiter schnell und ohne großen Aufwand zum Strahlen bringst. Parallel und im Anschluss lernst Du, wie man professionell mit dem eignen Handy Fotos und Videos zum Thema erstellt und diese dann in Blogs oder anderen Social-Media-Kanälen verteilt.

 

Das Ganze machen wir zum einen, um Dich dabei zu unterstützen, gut inszenierte Geschichten zu erzählen. Selbst wenn Dich zum Beispiel das Thema Autopflege brennend interessiert, ist es noch mal eine ganz andere Sache, einem größeren Publikum davon kurzweilig und spannend zu berichten. Zum anderen wünschen wir uns, die MOTOR-TALKer unter euch, die langfristig mit uns zum Thema Produkttests zusammenarbeiten wollen, zu finden.

 

Werde Teil unseres Blogger-Netzwerks

 

Du bist fit in Sachen Autopflege, hast einen eigenen Blog auf MOTOR-TALK oder bist mit eigenen Social-Media-Accounts zum Thema unterwegs und generell internetaffin. Sehr gut! Dann klicke auf den Link und bewirb Dich per E-Mail.

 

Alle Infos auf einen Blick:

  • Wann: 28.-29. September 2018 (Freitag nur Anreise)
  • Wo: Berlin
  • Was: Workshop zum Thema Autopflege, Foto- und Videographie mit dem Smartphone
  • Was bekommt man: Übernachtung und 100 € Tankgutschein werden gestellt
  • Wie: bewirb Dich per E-Mail bis zum 13. September 2018

 

Welche Infos brauchen wir von Dir in der E-Mail:

mit * gekennzeichnete Angaben sind Pflichtangaben

  • Nutzername
  • Vorname* / Nachname
  • Alter*
  • Wohnort*
  • Telefonnummer für Rückfragen*
  • Dein/e Fahrzeug/e
  • Link zu Deinem Blog oder Social Media Auftritten

 

Mit Zusendung meiner Daten an MOTOR-TALK, erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese im Rahmen der Bloggeraktion gespeichert werden. Sie werden nicht ohne meine Zustimmung an Dritte weitergeleitet. Zudem kann ich jederzeit auf eine Abfrage und Löschung der Daten bestehen.

 

Gehen auch andere Themen?

 

Autopflege ist für Dich eher Standardwartung als Passion? Macht nichts, wir planen weitere Veranstaltung zu anderen Themen, an denen Du Dich beteiligen kannst. Du hast Interesse? Dann schreib uns, worin Du Experte bist und welche Themen Du gern weiterträgst. Wir freuen uns auf Deine E-Mail!

 

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

 

Euer MOTOR-TALK.de Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

Ergänzung von Jessica am 11.09.2018 17:43

UPDATE:

 

Die Jungs von „Stand by” bringen auf der IAA Porsche & Co zum Strahlen und sind stets dann gefragt, wenn Fahrzeuge für Shootings in Bestform sein müssen. Zu ihren Stammkunden zählen zudem Bugatti und Bentley. Zum Event, werden sie mit Euch gemeinsam Eure Schmuckstücke zum Strahlen bringen. Ihr werdet einige Kniffe zum richtigen Polieren, dem Kaschieren kleiner Kratzer und für die richtige Pflege von Ledersitzen an die Hand bekommen.

 

Instagramer Martin aka Martinxstott fesselt mit seinen Eindrücken über Formel 1 und Co mehr als 116.000 Motorsport-Begeisterte. Wie er es schafft, seine Abonnenten bei der Stange zu halten und wie Ihr es selbst schaffen könnt, eine eigene kleine Social-Media-Community aufzubauen, wird er Euch beim Event verraten.

Ergänzung von MOTOR-TALK am 21.09.2018 15:49

UPDATE:

 

Die Teilnehmer stehen fest! Wir freuen uns sehr AboutCars, Bordsteinschrauber, duenenjaeger, Gian-Luca, gogool, rallediebuerste, RavenPro, Schlawiner98, Shereen, Thorben und un-happy am 28. und 29. September kennen zu lernen.

 

Wie der Workshop abläuft und was die MOTOR-TALKer vor Ort erleben, könnt ihr am 29. September auf dem MOTOR-TALK Instagram Kanal verfolgen.

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Euer MOTOR-TALK.de Team

30.08.2018 09:11    |    Blonsede

....


30.08.2018 10:03    |    PIPD black

Den Tankgutschein müßt ihr aber nochmal aufstocken.....damit kommt man gerade mal nach Berlin, aber nicht mehr zurück.:D:D:D


30.08.2018 11:06    |    Uriano

Alles gut, nur meine Adresse und Telefonnummer bekommt keiner mehr weil ich keine Lust mehr habe täglich mindestens einen BMW zu gewinnen. Gruß Uriano.


30.08.2018 11:09    |    Jessica

@Uriano - Telefonummer ist kein Problem, wenn wir wenigstens Deine E-Mail Adresse haben um Kontakt mit Dir aufzunehmen. Von Deiner Adresse brauchen wir ja wirklich nur den Wohnort, hier geht auch die Region.

 

Beste Grüße aus der Werkstatt

 

Jessica


30.08.2018 12:38    |    Schlawiner98

In Konkurrenz oder Zusammenarbeit mit 83metoo? :D


30.08.2018 12:42    |    Antriebswelle96

Es wäre schon interessant zu wissen, wer der "Autopflege-Experte" ist. Davon abgesehen ist eine gute Aufbereitung an einem Tag schon sportlich. Dazu noch gaaaanz viele Fotos machen...man darf gespannt sein.


30.08.2018 13:11    |    PIPD black

Der Tag hat 24 Stunden. Wenn das nicht reicht, nimmst die Nacht noch dazu.;):cool:

 

So die Aussage (m)eines Dozenten auf die Frage, wie man das Lernpensum denn schaffen solle.

 

Aber zu wissen, auf wen man (Person und Material) da trifft, wäre schon interessant. So liest man ja oben von zukünftigen Produkttests. Es gibt also entsprechende (Werbe)Partnerunternehmen.


30.08.2018 13:22    |    Jessica

Hey @AMenge und @PIPD black ,

 

ich verstehe Eure Neugier, um wen es sich bei dem "Experten" handeln wird - den Namen werden wir im Laufe der Bewerbungsphase noch bekannt geben.

 

Der Umfang des Autopflege-Workshops wird natürlich nicht meeeega gigantisch sein. Es wird hier um praktische Tipps & Tricks gehen, die schnell und mit wenig Aufwand umsetzbar sind.

 

Wenn ihr Euch so detailiert für die Aktion interessiert, dann schickt doch ne Bewerbung los und erfahrt so, zu gegebener Zeit noch mehr Einzelheiten zum Workshop :cool:

 

Beste Grüße aus der Wekrstatt

 

Jessica


30.08.2018 13:37    |    PIPD black

Ich überleg's mir.;)


30.08.2018 14:00    |    Antriebswelle96

Nun ja, im Eingangsartikel ist die Rede davon, dass das Fahrzeug aufbereitet wird. Darunter versteht man üblicherweise die komplette Bearbeitung des Fahrzeugs. Vielleicht solltet ihr den Inhalt des Workshops etwas genauer beschreiben, damit keine falschen Vorstellungen geweckt werden.

 

Und den Namen des Aufbereiters zu nennen halte ich für sehr wichtig. Es gibt so einige Youtuber, von deren Besuch ich dringend abraten würde.


30.08.2018 14:30    |    Goify

Zitat:

Es gibt so einige Youtuber, von deren Besuch ich dringend abraten würde.

Na das müssen ja Kriminelle sein. Ich hoffe, du kannst das belegen.

 

Ich finde die Aktion toll. Gut wäre noch, wenn gleich zwei bis drei Experten kommen und mehrere Fahrzeuge "bearbeitet" werden. Dann ist der Druck auf den jeweiligen Blogger nicht so groß, immer gleich was zu schreiben und sofort jedes Produkt zu testen.


30.08.2018 15:08    |    VincentVEGA_

Wäre ja was für meinen alten Accord. Da kann man was rausholen.


30.08.2018 16:05    |    PIPD black

Mal ne doofe Frage: Ist das ein Workshop mit nur EINEM Teilnehmer und dem Experten/Blogger?:confused:

 

Auf der einen Seite wird immer von DU und DIR gesprochen, auf der anderen Seite heißt es:

Zitat:

Zum anderen wünschen wir uns, die MOTOR-TALKer unter euch, die langfristig mit uns zum Thema Produkttests zusammenarbeiten wollen, zu finden.

Daher die Frage: Wieviele Leute nehmen an DIESEM Workshop teil?


30.08.2018 16:19    |    Jessica

Hey @PIPD black,

 

max. 10 bis 12 Teilnehmer ;)

Also sehr cool um auch mal offline mit anderen MTlern ins Gespräch zu kommen.

 

Beste Grüße

Jessica


30.08.2018 16:21    |    PIPD black

Danke für die Info.:)


30.08.2018 17:08    |    Antriebswelle96

@Goify: Ich muss überhaupt nichts belegen, da ich niemanden als kriminell bezeichnet habe.


31.08.2018 14:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Community Magazin:

 

Das Auto mal richtig aufpolieren lassen und zum Profi-Blogger werden

 

[...] mit uns bei Produkttests zusammenarbeiten wollen.

 

Wie Du dabei sein kannst und wo Du Dich bewirbst, steht ausführlich in unserem MOTOR-TALK Blog.

[...]

 

Artikel lesen ...


03.09.2018 10:19    |    Bianca

Hallo MOTOR-TALKer,

 

einige Kommentare wurden hier entfernt, da diese nicht zum Inhalt der Aktion waren.

 

Bitte bezieht Euch künftig auf das Eingangsthema.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca


04.09.2018 16:41    |    signaturv50

Für eine "Darbietung" à la Auto Test Service muss der Wagen nicht sauber sein.

Um wild mit den Armen fuchtelnd belanglos durch die Gegend zu fahren und über irgendwelche Autothemen zu philosophieren und spekulieren, braucht man nur eine Kamera... nein, eine GoPro natürlich, und einen Mikrofonadapter. Schließlich wird das Werkzeug ja namentlich erwähnt. Ein mehr oder minder gebügeltes Hemd wäre noch ganz nett, und schon kann es los gehen :D


11.09.2018 14:11    |    cz3power

Hallo @MT-Jessica

Lasst ihr den Expertennamen jetzt noch vor Bewerbungsschluss raus oder nicht?

Ohne Name des Experten schicke ich keine Bewerbung raus... Finde das Vorgehen von euch da ein bisschen ungeschickt. Ich würde schon gerne vorab wissen, ob die Fahrt nach Berlin "lohnenswert" sein könnte. Falls ihr zum jetzigen Stand schon mehr Bewerber wie Teilnehmer habt, dann soll mir das auch recht sein :)

 

Gruß Sebastian

 

30.08.2018 13:22 | MT-Jessica

 

 

Hey @ AMenge und @ PIPD black ,

 

ich verstehe Eure Neugier, um wen es sich bei dem "Experten" handeln wird - den Namen werden wir im Laufe der Bewerbungsphase noch bekannt geben.

 

Der Umfang des Autopflege-Workshops wird natürlich nicht meeeega gigantisch sein. Es wird hier um praktische Tipps & Tricks gehen, die schnell und mit wenig Aufwand umsetzbar sind.

 

Wenn ihr Euch so detailiert für die Aktion interessiert, dann schickt doch ne Bewerbung los und erfahrt so, zu gegebener Zeit noch mehr Einzelheiten zum Workshop :cool:

 

Beste Grüße aus der Wekrstatt

 

Jessica


11.09.2018 18:22    |    RS-125

Das ist lächerlich so eine geheimnisskrämerei draus zu machen Wer den Tag begleitet. Wir sind alle keine 12 Jahre alt die man begeistern kann mit Geheimnissen?????


11.09.2018 18:39    |    Dynamix

Lesen bildet ;) Hättest du den Beitrag komplett gelesen wüsstest du das es ein Update gibt in dem beschrieben ist wer den Detailing Workshop leitet und wer die Tipps für die Social Media Geschichte gibt.


11.09.2018 22:43    |    Hans-57

Zitat:

11.09.2018 18:39 | Dynamix

 

Lesen bildet...

@Dynamix Sag mal, liest du den Artikel jedes mal wieder von vorn? :confused:

 

Ich komme mit dem Sternsymbol zu den neuen Beiträgen, da ist das Update doch überhaupt nicht zu sehen.


11.09.2018 22:49    |    XC70D5

Macht man in der Regel nicht, stimmt. Aber wenn man so ein Fass aufmacht, bietet es sich an, es eventuell doch noch einmal zu tun, zumal ja angekündigt war, dass sie noch genannt werden.


11.09.2018 23:48    |    Hans-57

Mit dem "Fass" gebe ich Dir zu 100% Recht. Leider scheint sich dieser Stil hier immer mehr zu verbreiten, gerade hier im "Sagt's uns".

 

Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass mir der Platz für das Update nicht ganz glücklich gewählt scheint, einen normalen Post hätten zumindest die erreicht, die den Artikel abonnieren haben.


12.09.2018 07:13    |    Dynamix

Da gestern ein neuer Beitrag von Jessy gemeldet wurde ohne daß dieser in den Kommentaren auftauchte konnte es nur ein Update sein und so war es ja dann auch ;)


12.09.2018 08:54    |    jrda

Wäre trotzdem sinnvoll gewesen das Update auch hier als Post zu platzieren.


12.09.2018 08:57    |    Jessica

Guten Morgen,

 

Schande über mein Haupt.

Nochmal für alle zur Info - ihr findet unter dem Eröffnungsbeitrag ein Update zum Event.

 

Beste Grüße aus der Werkstatt

Jessica


12.09.2018 11:32    |    MT-Christoph

Danke für die Hinweise, aber ich will hier noch etwas klarstellen.

 

Der Link in der Email die beim Update des Artikels versendet wurde zeigte auf den Artikel selber. Also war man da schon mal an der richtigen Stelle und es galt einfach nur zu lesen.

 

Es wurde auch behauptet das man mit dem Sternsymbol immer beim neuen Beitrag landet. Korrekt. In diesem Fall auch wieder beim Artikel MIT dem Update. Insofern kann ich die Aussage das der Platz ungünstig gewählt wurde nicht nachvollziehen.

 

Was wäre denn gewesen wenn wir die zusätzlichen Infos als Kommentar gepostet hätten? Dann hätten wir den Artikel selber Updaten müssen das auf Seite xyz in den Kommentare noch wichtige Infos versteckt sind. Das ist dann für Nutzer die den Artikel zum ersten Mal lesen leicht befremdlich.

 

Jessica hat mit dem Update ein reguläres MT Blog Feature benutzt, und das aus gutem Grund.


12.09.2018 19:06    |    jrda

Es geht natürlich nicht darum das nur als Kommentar im Thread zu posten, sondern den Artikel zu aktualisieren und den Text als neuer Kommentar im Forum zu posten, so wie das andere auch tun:

https://www.computerbase.de/.../post-21677899


21.09.2018 16:51    |    XC70D5

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß :cool:


21.09.2018 18:37    |    jrda

Ergänzung von MOTOR-TALK am 21.09.2018 15:49

 

UPDATE:

 

 

 

Die Teilnehmer stehen fest! Wir freuen uns sehr AboutCars, Bordsteinschrauber, duenenjaeger, Gian-Luca, gogool, rallediebuerste, RavenPro, Schlawiner98, Shereen, Thorben und un-happy am 28. und 29. September kennen zu lernen.

 

 

 

Wie der Workshop abläuft und was die MOTOR-TALKer vor Ort erleben, könnt ihr am 29. September auf dem MOTOR-TALK Instagram Kanal verfolgen.


02.10.2018 18:38    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

Autopflege, Social Media & Sonne satt

 

[...] Samstag war es soweit. Das erste MOTOR-TALK Autopflege-und-Blogger-Event fand statt! Zur Einnerung: Hier hatten wir Euch zum Mitmachen eingeladen.

 

Ob aus Basel, dem Rheinland, der Ostseeküste oder dem Allgäu, [...]

 

Artikel lesen ...


02.10.2018 18:39    |    MOTOR-TALK

Lest hier den Bericht zu Event

 

Beste Grüße aus der Werkstatt

 

Euer MOTOR-TALK.de Team


Deine Antwort auf "Autopflege-Workshop & Ausflug in die Welt als Blogger - bewirb Dich!"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3617)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • Xjfreak
  • Donau
  • salio0
  • myinfo
  • Mustang65hardtop
  • raford
  • Boxerrockser
  • FebR3ze
  • ichbins30

Archiv