• Online: 4.346

04.01.2017 02:25    |    BlackTM    |    Kommentare (74)    |   Stichworte: anklappbar, Insignia, nachrüsten, Nachrüstung, Opel, Spiegel

Schaltplan ohne Memoryfunktion
Schaltplan ohne Memoryfunktion

Hier ein paar Pläne zur Nachrüstung anklappbarer Spiegel bzw. der Unterschied zwischen der Variante mit Memory-Funktion zu der ohne.

 

Spiegel für Insignias mit Memory-Funktion enthalten Potentiometer, welche eine Rückmeldung ans Sitzsteuergerät ermöglichen (dies übernimmt die Zuordnung und Ansteuerung der Sitz- und Spiegelpositionen) und werden mit 4 zusätzlichen Leitungen an den Spiegelverstellschalter bzw. Beifahrer-Fensterheberschalter angeschlossen. Von dort führt ein LIN-Bus bis ans Sitzsteuergerät.

 

Das unterscheidet sich deutlich von der Variante ohne Memory-Sitze, bei welcher die Verstellung rein durch den Spiegelverstellschalter gesteuert wird.

 

Das heißt auch diese beiden Schalter sind gänzlich andere Teilenummern und müssen für eine Umrüstung gewechselt werden.


Deine Antwort auf "anklappbare Spiegel nachrüsten - Insignia"