• Online: 3.501

Audi A4 8E 3.0i auf LPG

Warnung: Dieser Blog gefährdet Ihre Dummheit. Nicht für Bildzeitungsleser geeignet! Als LPG-Umbaublog angefangen liegt der Schwerpunkt nun auf Verbrennungstechnik bei Otto- und Dieselmotoren.

08.02.2010 14:48    |    GaryK    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: LPG im A4

Kleines Update nach nun 10.000 km auf LPG: Geil. Fährt sich wie eine eins, 12.5l LPG im Mix, Frankfurt-Lausanne in 3h 45 min, viel Tempomat 170. Ok, auf den schnellen Teilstücken haben 12.5l LPG nicht gereicht. Die Reichweite beträgt bei normaler Fahrweise ca. 500 km mit einer LPG Tankfüllung, zusätzlich 550-600 km mit Superbenzin. Nach wie vor kein Unterschied zwischen LPG und Superbenzin spürbar, außer bei den Kraftstoffkosten. Der "Mehrverbrauch" liegt bei gesunden 20-25%. Minimalverbrauch 11l LPG mit viel 120 auf Schweizer Autobahnen, Spitzenwert ca 18-20l geschätzt bei Tempomat 200. Nur Stadtverkehr bei kaltem Motor ist etwas, was mit Verbräuchen über 14l gestraft wird.

 

Das einzige was ärgert: der nette 8 mm Ministutzen unter der Tankklappe - damit dauert Vollmachen deutlich und unnötig lange im Vergleich zum "hässlichen" ACME am Vectra zuvor. Der lies fast 50l/min in die Kiste, der 8 mm kommt vielleicht auf 15-20l/min. Man möge bitte einen dezenten kleinen Stutzen mit hohem Querschnitt erfinden, am besten wie Bajonett - also ohne Schrauben und Adaptergefummel *grummel*

 

Achja, Ölverbrauch hat er - seit der gleitenden Umstellung des 5W30 Longlife auf 0W40 mit Festintervall durch "Nachgießen" gehen etwa 1l auf 3000 km durch, anfänglich war es 1l auf 2000 km. Wie aber in diversen Foren bereits bekannt verringert sich der Ölverbrauch drastisch sobald das 0W40 (u.a. aus dem S4) drin ist. Ölverbrauch ist beim 30 Ventiler 3.0V6 nichts neues - die 1l Nachfüllkanne passt locker unter die Kofferraumabdeckung neben den Gastank und gut ist.


Der Schuldige

GaryK GaryK

Senior Chaos Engineer

BMW

Mittvierziger, GebrauchtfahrzeugbiszumTüvTod Fahrer.

 

Forenpate / Moderator "Alternative Kraftstoffe, Sportwagen, Rover, BMW"

Informationen

LPG macht süchtig.

 

Ehemals:

  • Honda Civic GT 1.5i, BJ 1985. Kein Gewicht, kein Fahrwerk.
  • Ford Escort 1.6 Ghia, viel Durst um nichts.
  • Vectra B 1.8/16V Edition 100, LPG Landi Renzo IGS, gekauft bei 66.000 km,verkauft bei 220.000 km. Zuverlässiger Poltergeist.
  • Audi A4 3.0i, LPG mit BRC Plug & Drive, gekauft mit 82 tkm und sofort auf LPG umgebaut. 247 tkm und "Tod durch abgerissene Zündkerze". Bei einer Inspektion. Statt "Kopf ab und ausbohren" geht die eben nach Polen. Die Karre zickte an allen Ecken, aber NICHT wegen LPG. Es sei denn, ein kaputtes Schaltsaugrohr / Schiebedach / Querlenker kommt von dessen negativer Aura.
  • BMW Z4 Coupe E86, 3.0SI, gekauft bei 83.000 km. LPG ist drin, rennt wie Hölle

 

(ehemalige) Motorräder:

  • GSX400E
  • XJ600 (51J)
  • YZF600R - hammergeile Ergonomie, Fahrwerk / Motor suboptimal
  • GSX-R 750 mit LSL Lenkerumbau. Geiler Motor und Fahrwerk, aber leider suboptimale Ergonomie.

Besucher

  • anonym
  • Gravitar
  • ThielkeP