• Online: 3.888

09.04.2013 15:36    |    BENZinblueter    |    Kommentare (94)    |   Stichworte: Benziner, C-Klasse, Erfahrungen, erstes Auto, Fahrzeug, Mercedes, Sportpaket, VorMopf, W203

Mein Stern
Mein Stern

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

nun ist es endlich so weit, ich besitze mein erstes eigenes Auto!

Es ist ein W203 (180K )in der Ausstattungslinie Avantgarde mit dem Sportpaket und das in Obsidianschwarz.

Ausstattungsmäßig ist auch einiges an Bord, da wären beispielsweise das Comandsystem, Schiebedach, Leder (Twin), Xenon, Tempomat usw. und das Auto ist handgerührt.

Der Wagen hat zwar etwa 136.000km auf dem Tacho, ist aber erste Hand und voll scheckheftgepflegt bei Mercedes.

 

Es ist eigentlich ein ganz normaler Mercedes, was nur etwas unnormal ist, dass ein 18-Jähriger ihn fährt, da ein Mercedes eigentlich nicht so das Auto für Jugendliche ist, aber das ist mir egal. Ich musste mir auch schon Worte, wie "Was willst du mit einem Rentner-Benz?!" anhören, aber ich belächle solche Aussagen meistens immer... Eventuell rüste ich auch das "Rentnerpaket", also den Hut, den Regenschirm und den Wackeldackel auf der Hutablage nach :p.

 

Und wie ich zum Fahrzeug gekommen bin, möchte ich in diesem Artikel erläutern:

 

Im Grunde genommen fing bei mir die Erstwagensuche schon mit etwa 10 Jahren an. Ich weiß noch, wie ich damals noch von einem W208 Coupé träumte. Vor etwa sieben Jahren konnte man hier und da irgendwelche runtergerittenen Dinger schon günstig ergattern, weshalb ich meinte: "Wenn du 18 bist, kaufst du dir so ein Coupé". Doch irgendwie musste ich erkennen, dass 4 Türen praktischer sind und so stieß ich erstmals auf den W203.

 

Ein paar Jahre später startete ich dann so langsam die Suche nach anderen Fahrzeugen denn irgendwann wurde es langweilig, sich im Internet nur C-Klassen anzuschauen, weshalb ich auch nach E-Klassen, A-Klassen, SLKs, SLs, sogar nach S-Klassen und M-Klassen Ausschau hielt. (Als junger Teenager hat man schon seine Träume :D )

 

Doch komischerweise bin ich immer wieder zum 203er zurückgekommen, das Auto war einfach perfekt für meine Ansprüche: Schönes Design, fünf Sitzplätze, ist finanziell unterhaltbar und fährt sich spitzenmäßig.

Aus diesem Grund meldete ich mich mit 15 genau hier auf MT an, um weiteres über den W203 zu erfahren. Ich hab' mich damals sogar im Forum vorgestellt mit meinem Fahrzeugwunsch- den W203. Nur irgendwie konnten viele nicht glauben, dass es wirklich einmal zum 203er kommen würde. Es ist eben komisch, dass sich ein 15-Jähriger eine biedere C-Klasse als Erstwagen wünscht und keinen Farrari Enzo. :rolleyes:

 

Doch irgendwann musste ich erkennen, dass Mercedes anfangs mit dem W203 eigentlich Mist gebaut hatte, (Rost, Elektrik ...) weshalb ich mir dachte, einen älteren Mercedes zuzulegen. Daher stieß ich zum W202, aber diesen wollte ich unbedingt mit dem all zu verpönten 240er haben. Ein V6 ist eben schon was geiles!

Auch war ich schon beim 124er, denn mir wurde vor etwa einem halben Jahr mal ein 300D angeboten, doch wollte sich der Verkäufer plötzlich doch nicht mehr vom Fahrzeug trennen, weshalb das Auto für mich auch nicht mehr in Frage kam.

 

Und es lief wieder alles auf den W203 zurück. So schaute ich hin und wieder (oder auch öfter :D) auf mobile.de und co, doch wirklich kaufen wollte ich eigentlich noch kein Auto, bis mein Vater sagte, dass wir nun ruhig mal einen Wagen besichtigen könnten. Ab da war dann der Ehrgeiz gepackt. Ich hatte in meiner Umgebung zwei Favoriten, der eine war nur bis 2005 scheckheftgepflegt und fiel deswegen weg und der Andere war mir zu mager ausgestattet und setzte so langsam Rost an. So suchte ich weiter, bis ich das Inserat meines Fahrzeugs entdeckte: 1.Hand, lückenlos Scheckheftgepflegt eine sehr gute Ausstattung ein gepflegtes Auto und ein Ansprechendes Design überzeugten mich, den Verkäufer zu kontaktieren.

 

So rief ich abends beim Verkäufer an, der einen sehr seriösen Eindruck machte, nun war ich gefesselt- ich musste de Wagen sehen! Also machten mein Vater und ich uns am nächsten Tag auf dem Weg. Und das Auto stand klasse da, hatte keinen Rost und fuhr sich prima. (Klar, dass auch ein paar Kleinigkeiten vorh. sind, aber was soll man bei einem fast 10 Jahre alten Auto erwarten?)

 

So wurde das Auto kurzerhand gekauft. :cool:

 

Nun bin ich endlich Besitzer eines Autos und es ist ein sehr gutes Gefühl! Man bekommt ein Grinsen im Gesicht, wenn man im Wagen sitzt und freut sich über jeden Meter, den man die C-Klasse fahren darf.

Leider darf ich noch nicht alleine fahren, aber Mutter und Vater fahren auch gerne im 203er.

 

Was mich sehr froh stimmt ist, dass der Wagen 100% rostfrei ist- ich hab' nochmal heute nachgeschaut und konnte an den typischen Stellen keine einzige Blase finden!

 

So kann ich sagen, dass die Geschichte meines Gebrauchtwagenkaufs endlich zu Ende ist und das mit einem ganz guten Resultat.

 

Daher darf ich mich nun freuen, aktiv am Geschehen im W203-Forum teilzunehmen, um Erfahrungen zu teilen!

 

MfG

Benzinblueter

 

PS: Bitte keine Kommentare vonwegen "mit 18 Jahren und 143PS ?!". Heutzutage sind 143PS nicht mehr so viel, wie damals, als Autos noch gefühlt 100g wogen ;)


09.04.2013 15:53    |    Al Bundy II.

Glückwunsch! Deine C-Klasse sieht richtig gut aus mit den Felgen! Wünsche dir viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem Wagen! ;)


09.04.2013 15:58    |    plaustri20

Nochmal Glückwunsch, der sieht ja echt verdammt gut aus. Vor allem mit den Felgen+AMG überhaupt nicht nach Opa! Noch besser finde ich aber die Scheinwerfer vom Mopf, lässt ihn 5 Jahre jünger wirken:D (Ich finde die Klarglas einfach viel moderner und schöner!)

Allzeit Gute Fahrt:)

 

plaustri


09.04.2013 16:00    |    BENZinblueter

Danke euch beiden! Die Scheinwerfer sind keine nachgerüsteten vom Mopf-Modell, sondern bekommt man die beim VorMopf-Modell, wenn Xenon geordert wurde ;)

 

PS: Heute kommen auch die Nummernschilder mit meinen Initialien ;)


09.04.2013 16:05    |    plaustri20

Wusste ich nicht, bin ja auch BMW-Fan:D

Dann gibt es also doch VorMopf die ganz gut aussehen können, leider haben gefühlte 95% keine Xenon-Scheinwerfer...:)


09.04.2013 16:29    |    Paddi_V8-Freak

Die C-Klasse gefällt mir auch echt gut, besonders die Felgen sind echt stilvoll finde ich :)

Nur die Modellbezeichnung kann ich nicht finden...mit 143 PS isses dann ein C180 Kompressor gell? Wie kamst du zu der Entscheidung doch auf den V6 zu verzichten?


09.04.2013 16:35    |    Nur das Beste

Glückwunsch auch von mir habe mein Model auch noch nicht all zu lang W212, Dein Grinsen kann ich mir vorstellen, sind schon prima Autos und zum Glück hat ja nicht jeder den selben Geschmack.

Alle Zeit eine Gute Fahrt, reisen und nicht rasen

LG


09.04.2013 16:39    |    BENZinblueter

Danke auch an euch! Die Entscheidung, auf den V6 zu verzichten hat eigentlich mein Vater getroffen ;)


09.04.2013 16:40    |    Goify

Super Entscheidung, denn es gibt kaum ein preiswerteres Auto als einen gepflegten Benz. Da kann kaum was schief gehen. Und die 143 PS sind exakt richtig für den W203, nicht zu lahm, aber noch sparsam genug.

Dann mal viel Spaß mit dem Wagen und immer ne Handbreit Luft um die Karosse.

 

Ich kam erst mit 25 zu Mercedes, weil mich meine Eltern immer für verrückt erklären wollten, wenn ich als junger Mensch ein sooo teures Auto fahren würde. Ich konnte sie nun vom Gegenteil überzeugen.

Mittlerweile fahre ich den Benz nur noch in der Freizeit, weil er für den Alltag nicht so gut geeignet ist und ein alltagstauglicher Mercedes mir zu teuer wäre (C320 4-Matic T-Modell als S203).

 

Gruß in den hohen Norden aus dem tiefen Süden.


09.04.2013 17:18    |    womiti

Na endlich mal ein junger mensch der ahnung von autos hat :)viel spaß mit dem benz ,ich hatte auch immer den traum einen benz zu haben und habe es erst mit 51 geschafft na dann allzeit gute fahrt !!


09.04.2013 17:37    |    Daimler350

Glückwunsch erstmal zum Stern.

 

Mercedes fahren mit 18 Jahren ist bei uns eigentlich "normal", solange man es sich natürlich leisten kann. :D Aber so eine C-Klasse wie du sie hast ist ja recht sportlich, deswegen verstehe ich nicht die Reaktionen von deinen Bekannten. Aber gut, irgendwann steigst du mal auf einen neuen Benz um und die Leute verblassen vor Neid ;)


09.04.2013 17:41    |    Zenobia_V6

ordentliche Karre! Daumen hoch!


09.04.2013 17:43    |    nick_rs

Glückwunsch zum Auto :)

ich persönlich bin jetzt nicht so der Fan von den runden Modellen aber in schwarz und mit den tollen Felgen sieht das echt gut aus.

 

Zitat:

Bitte keine Kommentare vonwegen "mit 18 Jahren und 143PS ?!". Heutzutage sind 143PS nicht mehr so viel, wie damals, als Autos noch gefühlt 100g wogen

Das gleiche durfte ich mir auch anhören :)


09.04.2013 17:47    |    BENZinblueter

Danke euch allen! Ich finde auch, dass die 143PS-Maschine ein guter Kompromiss zwischen Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß ist. Der zieht gut durch und was ich schön finde: Da es ein Benziner ist, ist der sehr leise, es ist viel schöner, damit zu fahren, als mit unserem W204 200CDI, der sich nach Sprinter anhört.


09.04.2013 18:02    |    Rockport1911

Ein guter Kumpel von mir hat sich als erstes Auto auch eine C-Klasse geholt. Ein W202 C180 T-Modell.

Klar hat der im Unterhalt mehr gekostet als ein Polo, aber explodieret sind die Kosten nie. Nur der Rost und auftretende kleinere Beschädigungen trübten nach 3 Jahren Haltedauer den Eindruck etwas.

 

Aber ein Mercedes zieht in einem anderen Bereich hohe Folgekosten nach sich: Denn der Nächste soll sicherlich wieder ein Stern werden. Mein Kumpel fährt jetzt nen W220 :).


09.04.2013 18:17    |    lukasn

Schönes Auto!

Kann deine Begeisterung 100% nachvollziehen. Meinen ersten Benz erwarb ich vor 2 Jahren mit 20 Jahren. Die Sprüche, die man sich anhören darf, kennst du als "Leidensgenosse" ;). Es ist einfach so: es gibt Autos, und es gibt Mercedes-Benz. Ich nehme wohlwissend das Zweite!

 

Grüße und allzeit gute Fahrt!


09.04.2013 18:19    |    italeri1947

Schön, dass du diesen Mercedes gekauft hast, zu dem ich dir auch geraten habe. Ein seriöses Fahrzeug, das dir noch jahrelang Freude bereiten wird und durchaus seinen Preis wert ist. Die Eckdaten garantieren in der Regel ein absolut problemloses Auto!

 

Es freut mich, dass du ein angenehmes Fahrzeug hast und der Mercedes auch einen pflegenden Besitzer gefunden hat - da kann ich nur gratulieren, und zwar von Herzen!

 

Zitat:

Bitte keine Kommentare vonwegen "mit 18 Jahren und 143PS ?!". Heutzutage sind 143PS nicht mehr so viel, wie damals, als Autos noch gefühlt 100g wogen

Gerade mehr Leistung ist gar nicht so schlecht, denn da eignet man sich einen gelasseneren Fahrstil an, als wenn man in einem 45-PS-Polo aus den 80ern oder einem gleich schwachen Corsa A (von dem ich gestern einen sah; Techviolett-Metallic, Modell nach '90, drei junge Männer saßen drin und heizten zum Supermarkt) sitzt und beim Überholvorgang fürchten muss. Zudem ist die Masse des W203 sinnvoll, denn wer mit dem großen Mercedes umgehen kann, kann das auch mit einem kleinen Ford Fiesta oder Renault Clio. Andersherum ist dies nicht immer gegeben.

 

Zitat:

Eventuell rüste ich auch das "Rentnerpaket", also den Hut, den Regenschirm und den Wackeldackel auf der Hutablage nach :p.

In meinem Opel Omega habe ich das "Opel-Sport-Klischeepaket" mit Opel-Sport-Baseballkappe und bald noch einem dezenten Opel-Sport-Aufkleber für die Kofferraumklappe sozusagen nachgerüstet - ich finde, es gehört einfach zu diesem Auto, das zudem noch 1991 gebaut wurde, als die "Manta"-Welle auf ihrem unrühmlichen Zenit angekommen war.


09.04.2013 18:39    |    Romiman

Mit dem "Rentner-Benz" beweist Du viel mehr Geschmack und Stil als mit ausnahmslos allen, ihrer Federung beraubten Kompakt- und Kleinwagen... ;)


09.04.2013 19:17    |    womiti

noch mal zum thema ,wegen den 143 PS, mein sohn hat sich mit 20 einen Ford Focus ST (224 PS) gekauft und erfreut sich nach 3 jahren immer noch bester gesundheit also viel spaß mit den benz


09.04.2013 19:19    |    el lucero orgulloso

Selten habe ich so auf einen Blogartikel gewartet, wie auf diesen... ;)

 

Meine Gratulationen zum Wagen, viele sorgenfreie Kilometer damit.

 

Ein sehr schönes Stück hast du dir geangelt, da passt wirklich fast alles.

 

 

Wie ein Fahranfänger so einen dicken Mercedes mit 143 PS fahren kann, erschließt sich mir zwar nicht... ;) ;) ;)

...aber gerade dir sei dies gegönnt. :)

 

Na dann, noch alles Gute! :)


09.04.2013 19:32    |    BENZinblueter

Danke auch euch allen noch einmal und schön, dass euch mein "Neuer" auch gefällt!

Hab' gerade nochmal eine Ausfahrt genießen können- es ist wirklich ein gutes Gefühl, im eigenen Wagen zu fahren...:)

 

Viele Grüsse!


09.04.2013 19:41    |    teonzuk

hallo

@BENZinbluter

Das Auto ist toll und sieht super aus.

Deine entscheidung war Richtig.

Ich habs damals �hnlich gemacht ( 2jahre POLO 6N wegen Versicherung), Danach Seat Toledo 2.3 V5 170PS. :=))


09.04.2013 19:59    |    Zenobia_V6

Mein Studentenauto war eine Passat 35i Limousine in Sahara-Beige-Metallic mit heller Innenausstattung und zweifarbigem Armaturenbrett.

 

Was für ein Traum in Gold.

 

Dein Mercedes ist also ganz nach meinem Geschmack.

Viel Spaß damit.


09.04.2013 20:12    |    K12B

Glückwunsch!

Auch mir gefällt dein Benz richtig gut.:) Die 143 PS finde ich sind auch angemessen für ein Auto dieser Größe. Sehr wichtig finde ich auch das er in einem guten Zustand ist, so muss man zumindest keine hohen Folgekosten erwarten.

Viel Spaß wünsch ich dir damit.


09.04.2013 20:25    |    flipflipmobbi

Hallo und guten Abend

Ich möchte hier mal meine Meinung kund tun-wenn erlaubt.

Also soweit hast Du alles richtig gemacht. Der Wagen ist soweit lt. der Bilder ja ganz ok. und mit Avantgard+Sport kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen.:)

Eine kleine Story für Dich: ich habe mir meinen ersten Stern mit 40 gekauft über das Internet.

Mache ich zwar sonst nicht so-aber es hat alles super geklappt. Ich habe mir eine E-Klasse 220 CDI Kombi(Modell 2005) geholt mit damals 131000km in schwarz. Ich war happy und geil zugleich. Das war das,wovon ich immer geträumt habe.Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich habe mit dem Stern fast alles gemacht-nur kein Hänger gezogen. Fahradträger auf dem Dach oder Dachbox montiert und den Kofferraum bis oben hin voll und das Haustier auch noch dabei--alles kein Problem--der hat mich nicht einmal im Stich gelassen.Kleinere Reparaturen lassen sich nun mal nicht vermeiden und neue Reifen. Vier Jahre später,und glatt 170000km,habe ich mich vom Diesel getrennt und bin mit viel Optimismus und großen Erwartungen in die Benzin-Liga gewechselt(habe den 220er in Zahlung gegeben).

Ich fahre heute mit 44 einen Mercedes R 280(Modell 2008) mit einer sehr guten Ausstattung(von Leder bis Alarmanlage ist fast alles drin). Bei Übernahme hatte er 80200km drauf und ist nur durch die Hände von Daimler gegangen(Scheckheft lückenlos)-Farbe Tansanit Blau.

Du siehst also-man muß sich seiner inneren Werte nicht schämen.

Ich freue mich sogar für dich und wünsche Dir: Allzeit gute Fahrt:p 



09.04.2013 20:35    |    Gammler89

143PS mit 18 Jahren? Das ist ja das allerletze !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

 

 

 

 

 

... Könnte in dem schweren Hobel noch was mehr sein. Hatte selbst mit 19 bereits 170PS unterm Hintern. :D

 

P.S. : Ich find den sehr schick, aber für mich müsste vermutlich ein Sportfahrwerk rein.


09.04.2013 20:35    |    BENZinblueter

Dankeschön!

 

Ich glaube, der Virus "Mercedes-Benz" wurde mir eingeimpft, denn mein Vater kaufte seinen ersten Mercedes (einen W202 220D) fast, als ich geboren wurde (1995). Und seit dem hatten wir immer mindestens einen in der Garage. Insgesamt hatten wir einmal einen W202 220D, einen W210 220D, zwei W203 immer als 200CDI und jetzt haben wir einen W204 als 200CDI und natürlich meinen 180K ;)

 

Mein Vater fährt viele km im Jahr, sodass wir jedes Fahrzeug immer mit etwa 210.000-240.000km verkauft haben. Und nie gab es nennenswerte Probleme, daher musste es für mich auch ein MB sein. Und ich hoffe, dass mein 180K mich noch lange begleiten wird.

 

 

MfG


09.04.2013 20:50    |    Gurkengraeber

Als Du geboren wurdest... 1995, und nun fährst Du schon Auto! Oh Gott bin ich wirklich schon so alt? Ich bin doch erst 33... :(

 

Naja auf jedenfall alles Gute mit dem Benz und immer (mindestens) eine Handbreit Luft um die Stoßfänger. :cool:


09.04.2013 21:08    |    Wimbowambo

Schöner Wagen und 143 PS sind grade bei so einem schweren Auto nicht zu viel ;)

Tja, so langsam sammeln sich die 18-20 jährigen hier auf MT :D


09.04.2013 21:18    |    Zeiti0019

Glückwunsch zum Benz, schöne C-Klasse.

Hoffe, meine Kumpels haben die etwas besser konserviert, als ein paar andere...:D;)

Und Heckantrieb ist auch schon mal was gutes. Viel Spass damit und allzeit gute Fahrt!


09.04.2013 21:31    |    Audifahrer-NRW

Solider Wagen und im Originalzustand auch sehr ansehnlich, das sage ich als Audi Narr. Aber was mir auffiel: hat der Avantgarde nicht sonst diesen anderen Kühlergrill, ählich wie beim SL ohne Stern auf der Haube? Viel Spaß mit dem Wagen.


09.04.2013 21:34    |    Daimler350

Ne, der W203 hat bei Avantgarde, Elegance, Classic immer einen Stern auf der Haube. Beim Nachfolger dem W204 kann man zwischen Stern im Grill und Stern auf der Haube wählen.


09.04.2013 22:14    |    Käfer1500

hoffen wir mal, daß er rostfrei bleibt - und damit die Ausnahme dieser massenhaft weggammelnden Modelljahre


10.04.2013 02:46    |    OPEL-FREAK1988

Auf jeden Fall schöner Wagen. Glückwunsch! Aber ich kann echt nie die Leute verstehen, die Stufenhecklimousinen als Rentnerfahrzeuge abstempeln und einen dann fragen, was man denn in jungen Jahren mit so etwas machen will? Ich bin zwar 24, aber das mit der Rentnerkarre zieht sich bei mir bis heute. Dabei ist es die schönste und eleganteste Karosserieform und mit Wurzelholz im Interieur Luxus pur! Man muss ja nicht als jugendlicher unbedingt einen 2 türigen Möchtegern Sportwagen mit Tuning fahren, oder ;) ?

 

Lieber gechillt im Benz oder BMW oder sogar Audi herumfahren, anstatt irgend so ein Tuning-Auto à la Too fast, too furious! Die C-Klasse, vor allem auch der W203 hat noch mehr Stil, als eine olle Reisschüssel aus dem fernen Osten!

 

Grüße


10.04.2013 05:29    |    Gany22

Ich freue mich wirklich sehr für dich, vor allem als jemand der mehr oder weniger der gleichen Altersgruppe entspricht ( 21 Jahre jung).

 

Ein klein wenig neidisch bin ich schon, da ich noch meinen Golf 3 mit 75Pferdchen fahre. Aber Hauptsache Auto, kann sich ja leider nicht jeder leisten. ;)

 

Im Sommer kommt dann auch was neues, ein echter Mercedes wird es wohl nicht werden, aber ein vergleichbarer BMW oder gar ein Chrysler Crossfire (welcher ja eigentlich ein Mercedes ist) sind in meinen euphorischen Aussichten :)

 

Gute, unfallfreie (damit ihr beide noch lange miteinander Spaß habt) Fahrt!


10.04.2013 06:57    |    motzendorfer

Herzlichen Glückwunsch zum Stern, Benzinblüter!

 

DEIN Glück hatte ich nicht, bei mir war's ein (allerdings damals erst 4 Jahre alter) AUDI 80 LS, 85PS, Bj. 78

Den konnte ich von einem befreundeten Nachbarn günstig um 4000.- Mark(!!!) erstehen.

 

Den ersten Stern (W123, 250er Vergaser, 6 Zyl. 129PS, Bj.76) leistete ich mir erst mit 20 Jahren. :cool:

Aber ab da ging's richtig los! Der jetzige W220 ist mein "Auto Nr. 63"... und es wird nicht der letzte sein ;)

 

LG und allzeit gute Fahrt,

Mani



10.04.2013 08:13    |    oxi

schönes erstlingsauto.

nur eins fehlt: die automatik


10.04.2013 13:53    |    CanoEgal

wow, ich konnte jeden Gedanken den du hattest zu 100% nachvollziehen :D

 

ich bin auch 18 und habe mir jetzt eine w169 gekauft mit dem 160cdi (Chiptuning bei Carlsson auf 98ps - nachweisbar und spürbar).

ich musste mir schon oft anhören, neiin, warum fährst du denn so ein Rentnerauto?! oder belustigende Blicke an der Schule, wenn ich von meinem hohen Ross absteige, muss ich auch schonmal in Kauf nehmen. Denn: grau-beige metallic. Dafür aber 17" original Mercedes-Benz Felgen und Vollausstattung. Jeder meiner Freunde, die schon mit mir mitgefahren sind, sind hellauf begeistert und wollen eigentlich nurnoch mit mir mitfahren, weil einfach dieser typische MERCEDES-KOMFORT gegeben ist, den die Jungs in ihrem Corsa oder Golf 5 nicht haben.

 

und als du so erzählz hast, wie du seit 10 jahren von deinem Auto träumst, kann ich in den Spiegel gucken und sagen, dass ich genauso war. :D ich musst ehrlich so lachen, als ich das gelesen habe.

ich freue mich wirklich sehr für dich.

 

Gruß Cano


10.04.2013 13:57    |    Daimler350

Warum lachen die dich aus? Die sind wohl eher neidisch, denn ein Mercedes ist deutlich teurer und exklusiver als so ein Golf, Corsa bzw ein Fahrrad. :D


10.04.2013 14:04    |    CanoEgal

@Daimler350 wegen der Farbe :D ist einfach geschmackssache. aber hey, wer kann schon von sich behaupten, mit 18 Sitzheizung, Navi, schwarze Vollleder-Ausstattung, LFB, CD-Wechsler und ordentlich Drehmoment zu besitzen?! :) nicht wirklich viele. ;-) ach und Corsa bin ich auch gefahren. (2 Monate... dachte, dass durch die weniger Steuern und Versicherung der Corsa der günstigere Wagen sein würde. - NICHTS DA! 13 Liter exakt ausgerechneter Verbrauch, weggepustete Kopfdichtung, klappernde Teile, Rückenschmerzen, kalte Finger... oh je. nie wieder was anderes als MERCEDES) freue mich schon auf die heimfahrt mit meinem Baby :-)


Deine Antwort auf "Mein Weg zum eigenen Auto- Mein erster Stern!"

Der Chef hier ;)

BENZinblueter BENZinblueter

BENZin im Blut

Mercedes

 

Blog Ticker

Die, die häufiger hier sind (43)

Besucher

  • anonym
  • Z4-6
  • Kurtl7

Gründung

"Sternstunden"- since 28.12.2012

Hier schaue ich öfters vorbei

Mein W203