2 (IA)
Hyundai i10, i20, ix20, Atos & Getz:

Unterschied ACEA A3 und C3

Hyundai i10 1 (PA)

Unterschied ACEA A3 und C3

Welches Öl kann ich für meinen Hyundai (Benziner) nehmen? ACEA A3 oder höher ist vorgeschrieben. Kann ich auch ACEA C3 (das ja für Benziner und Dieselfahrzeuge ist) stattdessen verwenden, oder ist das eher von Nachteil?


206driver 206driver

Peugeot

A-Öle sind für Benziner und C-Öle für Diesel mit Partikelfilter.

 

Im Anhang gibt's ne kleine Einführung zu den Bezeichnungen.



Themenstarter

Das ist ja gerade das Verwirrende, Wikipedia behauptet es anders:

Zitat:

ACEA Klasse C – Motorenöl für Otto- und Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen (z.B. Dieselpartikelfilter)

Auch unter ADAC gibts ein anderes Dokument, das die ACEA Klasse C auch dem Ottomotoren zuschlägt!

 

Dachte bisher nämlich auch, daß ACEA Klasse C nur für Dieselmotoren wäre...


206driver 206driver

Peugeot

Die Verwirrung kommt wohl daher, dass es kaum Öle gibt, die ausschließlich A3 oder C3 sind. Die meisten Öle erfüllen mehrere Normen.

 

Für meinen Benzinern wird auch ein Öle empfohlen, dass die Anforderungen von A5/B5/C2 erfüllt.


Robbi22 Robbi22

Opel

Die A3 ist eine ältere Spezifikation für Benziner.

Die C3 ist ein aschearmes Öl, für Benziner und Diesel mit einem HTHS von mind. 3,5.

Die A1,B1,A5 und B5 haben eine abgesenkte HTHS bis 2,9.

 

HTHS = Hochtemperaturviskosität, wird gemessen bei 150°.

Es gibt kein Öl welches alleine nur die C3 hat, die haben alle auch ein A3/B4 Profil.


Robbi22 Robbi22

Opel

Unterschied ACEA A3 und C3

Korrektur von mir:

Die A1,B1,A5 und B5 haben eine abgesenkte HTHS ab 2,9.

Die A4 war mal reserviert für Benzin-Direkteinspritzern. Ist aber nie vergeben worden. Deshalb ist die A3 für nicht Benz.Direkteinspritzern noch aktuell.

 

http://www.lubrizol.com/.../ACEA-A3B4-10.html

 

http://www.lubrizol.com/.../ACEA-C3-10.html


Witchi01 Witchi01

1 (X3)

Hallo,

ein ACAE C3 sollte kein Problem sein, diese Öle erfüllen in der Regel auch die A3 Norm, steht aber auch auf der Verpackung mit drauf.

 

Vorsicht bei Ölen mit einer abgesenkten HTHS Viskosität, diese könnten im schlimmsten Fall zu einem Motorschaden führen, ein C3 Öl hat aber immer mind. einen HTHS Wert von 3,5 und ist daher unproblematisch und solange es zusätzlich A3 erfüllt auch verwendbar.

 

Als Beispiel sei hier das Castrol Edge 5w-40 genannt, es erfüllt A3/B3, B4 und C3, also auch die geforderte A3 Norm und ist somit auf jedenfall für deinen Hyundai geeignet.

 

Bei der Ölauswahl allerdings nicht nur auf die Norm sondern auch auf die Viskosität! achten, da modernere Autos zum Beispiel nur noch in Ausnahmefällen für 15w-40 freigegeben sind, diese Öle jedoch meistens auch die A3 Norm erfüllen, also musst du laut Betriebsanleitung Viskosität und Norm entsprechend auswählen und dann gibt es keine Probleme.

 

MfG

Witchi


Robbi22 Robbi22

Opel

Wobei ein C3 Öl immer auch ein aschearmes Öl ist, also mehr etwas für Diesel mit DPF. Für einen Benziner würde ich ein aschereiches vorziehen wie das Total Quarz 9000 Energy.

 

https://oeldepot24.de/.../total-quartz-9000-energy-5w-40-5-liter.html


Zitat:

Original geschrieben von Robbi22

Wobei ein C3 Öl immer auch ein aschearmes Öl ist, also mehr etwas für Diesel mit DPF. Für einen Benziner würde ich ein aschereiches vorziehen wie das Total Quarz 9000 Energy.

warum soll es für einen benziner aschereich sein? kannst du das erklären bitte.


archimedez archimedez

Mercedes

Der Support bei Castrol hat mich jetzt auch verwirrt.

Eigentlich wollte ich wissen, ob ich Magnatect 5W30 C3 oder 5W40 C3 für meinen Benziner verwenden soll.

Der Kundendienst meinte, er bezweilfle, dass das C3 Öl für meinen Wagen freigegeben wäre.


Robbi22 Robbi22

Opel

Unterschied ACEA A3 und C3

ACEA C3 Öle sind mehr etwas für neuere Fahrzeuge (Bj ca. 2004). Ältere brauchen mehr Verschleißschutzadditive (ZDDP). Welches von deinen 9 Fahrzeugen meinst du denn?


archimedez archimedez

Mercedes

Zitat:

Original geschrieben von Robbi22

ACEA C3 Öle sind mehr etwas für neuere Fahrzeuge (Bj ca. 2004). Ältere brauchen mehr Verschleißschutzadditive (ZDDP). Welches von deinen 9 Fahrzeugen meinst du denn?

Mercedes C 240


Robbi22 Robbi22

Opel

Das funktioniert mit Sicherheit auch noch. Finde aber ein klassisch addidiviertes Öl wie M1 New Life oder Motul x-cess 5-40 oder Valvoline SunPower 5-40 geeigneter.

 

http://bevo.mercedes-benz.com/d/d/de/Spec_223_2.pdf


Deine Antwort auf "Unterschied ACEA A3 und C3"

zum erweiterten Editor
Hyundai i10, i20, ix20, Atos & Getz: Unterschied ACEA A3 und C3

Ähnliche Themen zu: Unterschied ACEA A3 und C3

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests