E46
BMW 3er E46:

Lenkwinkelsensor

Lenkwinkelsensor

Hallo Leute,

 

hatte von Euch schon jemand Schwierigkeiten mit dem Lenkwinkelsensor ? Neulich ist meiner in der Kurve ausgegangen. Nach dem neu Starten leuchteten alle Warnlampen des ABS, DSC und Bremssystem, daß das ABS ausgefallen ist. Nach 30 Minuten und neuem Starten war alles wieder in Ordnung. Beim Fehlerauslesen bei BMW wurde mir mitgeteilt, der Lenkwinkelsensor hätte einen internen Fehler gemeldet. Dies können durch eine anderes Steuergerät verursacht worden sein, ein Fehler des Sensors selber sein oder ein Kabelbruch. Das Angebot von BMW, für "Kleingeld" :-) die gesamte Lenksäule zu zerlegen und nachzusehen. Bevor ich hier jedoch mehrere Hundert Euro in den Schornstein blase, wollte ich bei Euch mal hören, ob nicht jemand anders auch einen ähnlichen Fall schon hatte.

 

Habe einen 325 XI Touring BJ 2001. Habe jetzt 151.000 km gefahren.

 

Kann mir jemand helfen ?

 

Viele Grüße

 

Michael


DieTauben DieTauben

DieTauben

Themenstarter

... also 47 Besucher und keine Antwort ? Dann scheint mein Sensor doch nur ein Exot zu sein. Nagut. Dann warte ich wohl besser ab, ob der wieder anfängt zu spinnen, bevor ich die ganze Lenksäule auseinander reissen lasse. :confused:


Naja was willst du hören ?

Hatte anscheinend noch keiner !

 

Solange das nicht öfter oder dauerhaft auftritt, würde ich mal gar nichts unternehmen.


habe die selbe fehlermeldung bei meinem 320d touring, bj. 12/2001.

war heute morgen in der werkstatt...lasse den sensor austauschen.

 

ist zu gefaehrlich so weiter zu fahren


e46alex e46alex

1er

hatte es Ende letzten Jahres. Nach dem Start leuchteten auch die Lampen auf. Recht rangefahren, Motor aus und wieder an, weg waren die Lampen.

Im Fehlerspeicher waren dann auch mehrere Meldungen bzgl. des Lenkwinkelsensor hinterlegt. Lasse den Sensor demnächst wechseln, denn in der Kurve nervt es schon sehr, wenn es zu "regeln" anfängt.

 

Kosten lt. BMW 200,- + MWSt


Lenkwinkelsensor

habe die reperatur durchfuehren lassen.

 

der sensor kostet 160 € und die arbeit weitere 200 €....war viel zu tun

bis sie an den sensor rankamen.

 

gruss:)


DieTauben DieTauben

DieTauben

Themenstarter

Der Fehler ist seit Januar 2007 nur einmal wieder aufgetreten. Aber ich werde mal drüber nachdenken, ihn doch zu tauschen.

 

Viele Grüße


Ich habe die Lenksäule zerlegt und komme aber an den Sensor nicht ganz heran.

Hat jemand eine Reparaturanleitung?


Habe das gleiche Problem im Moment.

E46 325i

 

DSC leuchtet. Fehlercode LWS.

 

Habe heute folgendes gemacht:

 

1. Verkleidungen demontiert

2. Halteclips im unteren Bereich des LWS zusammengedrückt und LWS von der Kunststoffhülse abgezogen.

3. Abriss-Schraube herausgebohrt.

4. Lenksäule abgesenkt und versucht aus der Gelenkwelle heraus zu ziehen -jedoch ohne Erfolg, die Gelenkwelle lässt sich nicht komplett heraus ziehen, sondern hat einen Anschlag.

 

Hat das schonmal jemand gemacht?

Bin ratlos!

 

Danke,

Jens


Die Lenksäule kannst du nur herausziehen, wenn du von außen unter Auto am Lenkgetriebe das Kreuzgelenk löst. Dort ist die Lenksäule festgeklemmt. 

 

Ich hoffe du hast eine Hebebühne und einen Helfer, denn das einfummeln beim Zusammenbau kann sehr langwierig werden.


Lenkwinkelsensor

hatte das problem mit den lämpchen auch... eines tages waren alle an und nach dem neustart ging es für weitere 20km wieder... dann ununterbrochen gleuchtet und er hat dann auch nichtmehr geregelt... naja hab ihn selber getaucht ... lws hat mich glaub 125€ bei bmw gekostet... aber die meinten auch das dieses problem wirklich nicht so oft auftaucht... naja dann noch 25€ für die initialisierung und seit dem ist alles wunderbar....


Hallo funfighter38,

 

muss ich die Lenksäule wirklich auch unten anschrauben?

Kann ich nicht im Fussraum die Lenksäule von der Gelenkwelle abziehen?

 

Danke


Die Lenksäule ist in dem Kreuzgelenk mit einer Torxschraube fetsgeklemmt. Also musst du die zwangsläufig lösen, um die Lenksäule herausziehen zu können.


DieTauben DieTauben

DieTauben

Themenstarter

Nebenbei bemerkt ist der Fehler bei mir nicht wieder aufgetreten. Den Wagen habe ich bei Kilometerstand 220.000 km verkauft. Bis dahin und beim neuen Besitzer trat der Fehelr nicht wieder auf.


Hallo,

 

ich hatte das Problem auch seit 3 Tagen. dachte es liegt am Eis.

Auftauen hat aber nicht wirklich was gebracht. Ein Anruf beim :-) sollte dann zum Tausch des LWS führen(einige hundert Euro)

Also bin ich erst mal zum Bosch-Dienst um eine zweite Meinung einzuholen.

Auto:

E46 FL

320d touring 150PS

240tkm

Diagnose: Fehler LWS

 

Fehler gelöscht und dann neu eingestellt.

 

"Einstellen" ist ein Programm im Diagnosegerät. - Dazu wird das Lenkrad gerade gestellt und dann das Prog gestartet (Sollte eigentlich im Rahmen einer Vermessung stattfinden)- Dann findet innerhalb weniger Sekunden die Kalivbrierung statt.

 

Vom Anschliessen des Geräts ( Buchse Fussraum Fahrer) bis zum Erlischen der 2 gelben Lampen im Cockpit vergingen etwa 5 min.

Nun arbeitet das DSC auch wieder einwandfrei.

 

Ich schreibe hier den Beitrag um zu zeigen, das man eventuell auch rein softwaremäßig das Problem beheben kann. Zumindest ein Versuch ist es Wert. Die Ursache warum der LWS Probleme macht bleibt natürlich unklar, aber wenn einem der PC abstürzt erklärt Windows das einem auch nicht immer ;-).

 

Also hier nochmal kurz:

Problem: Lenkwinkelsensorfehler

Lösung: Fehler löschen und neu kalibrieren

 

Viel Erfolg und wenn das nicht hilft Glück!

 

Nick


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Lenkwinkelsensor gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 7. Oktober 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Lenkwinkelsensor"

zum erweiterten Editor
BMW 3er E46: Lenkwinkelsensor

Ähnliche Themen zu: Lenkwinkelsensor

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests