• Online: 1.421

Mercedes GLC X253 250d 4MATIC Test

27.03.2022 15:13    |   Bericht erstellt von ErnestoGLC

Testfahrzeug Mercedes GLC X253 250d 4MATIC
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2143
HSN 1313
TSN EWP
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 92000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von ErnestoGLC 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLC X253 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLC X253 (2015 - 2022) 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr geräumiges Auto
  • - Kofferraum ist zwar groß, aber bei einigen Koffern und Kinderwagen wird es schon happig

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr angenehmes Fahrverhalten
  • - Dürfte etwas mehr Tankvolumen haben und mehr Reichweite

Fahrdynamik

5.0 von 5

Grundsätzlich alles toll, aber nach dem kauf stellte sich ein Quietschen beim Bremsen heraus. Das wurde auch soweit behoben und Mercedes hat alle Bremsscheiben und Klötze auf Kulanz getauscht, weil die den nämlich durch den TÜV gejagt haben, obwohl sich im Nachgang herausstellte, dass die Bremsen (zumindest vorne) hätten gewechselt werden müssen.

 

Nach einem Jahr quietscht es wieder.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Die Bremsen quietschen

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Dürfte noch ein tick Schallisolierter sein

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mein herz hängt an diesem Auto

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 1.000-1.500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 22523
Teilkasko 600-1.000 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr geräumig und für einen Mittelklasse SUV doch kompaktvoll. Perfekt für die Stadt und auch auf leicht urbanem Gelände.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0