• Online: 1.768

Mercedes GLC X253 220 d 4MATIC Test

08.05.2023 21:56    |   Bericht erstellt von Reinsfeld

Testfahrzeug Mercedes GLC X253 220 d 4MATIC
Leistung 194 PS / 143 Kw
Hubraum 1950
HSN 1313
TSN HZO
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 33000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2019
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Reinsfeld 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLC X253 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLC X253 (2015 - 2022) 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hatte bis jetzt mit diesem Fahrzeug keinerlei Probleme.

Der SUV ist ein Fahrzeug zum Bequemen einsteigen.

Ich habe vorher eine E - Klasse gefahren, und man merkt das "Abgespeckte" in der C-Klasse. Kofferraumabdeckung, Sperrholzplatte über Ersatzrad -planung. Keinerlei Werkzeug oder Wagenheber. (Erhöht das Gewicht, lt. Verkäufer). Die Ausstattung ist C - Klasse insgesamt. In der E - Klasse war eine Geradedurchladefläche. Vorteil, Wagen ist insgesamt kürzer, für Garagenplatz besser.

Immer noch keine Handyhalterung mit Kabelanbindung! Magnet wäre gut.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

bequemes Fahrzeug, trotzdem ein sportliches Fahren

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + für Ältere Fahrer, sehr bequem
  • - Durchlade, keine Handyhalterung u. Parkscheibenhalterung

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durchzug
  • - Verbrauch

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrdynamik gut
  • - Durchlade, keine Handyhalterung u. Parkscheibenhalterung

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Fensterbeschichtung
  • - Schiebedach, bei 100 kmh, sehr laut, war bei E-Klasse nicht

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + gut
  • - Durch die Motorhaube nach vorne etwas unübersichtlich

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 54421
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ist optisch ein schöner Mercedes! Wenn man die Kohle aufbringt, kaufen!

Ein bequemes Einsteigen. Ist insgesamt kompakt. Habe viele Automarken, Fahrzeuge in den letzten Jahren durch Autotrans bei Hertz gefahren, war immer froh, wenn ich nach der Heimfahrt in meinen GLC steigen konnte.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

nur Kleinigkeiten, Mängel wie oben beschrieben

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

08.05.2023 21:49    |    Reinsfeld

Der GLC ist ein ausgereiftes Fahrzeug, teuer und gut. Entspricht seinem Preis.