• Online: 2.528

Mercedes E-Klasse S212 200 Blue Tec; T-Modell

03.05.2016 13:15    |   Bericht erstellt von Dudi71

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse S212 200 T CDI
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 2143
HSN 1313
TSN BNK
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 9900 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Dudi71 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse S212 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse S212 (2009 - 2016) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Unser "Familientaxi"

Übernommen als "Junger Stern" mit 7500 km im April 2016

Karosserie

4.5 von 5

Er ist also da unsere Familienkutsche, unser erster Mercedes.

Die Karosserie ist einfach nur genial; wir sind mit der Verarbeitung nach langen Jahren mit Fahrzeugen von Ford natürlich sehr zufrieden. Man merkt den Unterschied einfach auf jedem Quadratzentimeter des Fahrzeuges. Das Raumangebot ist ausgesprochen üppig und war letztlich ein ausschlaggebendes Kaufkriterium.

Einziger nennenswerter Nachteil ist das etwas magere und wenig durchdachte Angebot an Ablagen. Ablagemöglichkeiten für 0,5 L-PET Flaschen sind keine vorhanden (ausser dem, dann aber vollen, Handschuhfach).

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verarbeitung
  • + Platzangebot
  • - Ablagemöglichkeiten

Antrieb

3.5 von 5

Mit dem Antrieb sind wir trotz Basisdiesel sehr zufrieden. Man kommt eigentlich nie in Verlegenheit mit dem Motor. Überholvorgänge gehen ausreichend zügig. Autobahnfahrt ist ebenfalls sehr entspannend. Die Autmatik schaltet flüssig. Eine gravierende Schwäche im Bereich von Steigungen haben wir nicht ausmachen können.

Der Motor ist leise und ausreichend kultiviert. Kurzum man reist extrem entspannt und kann dennoch auch mal zügiger unterwegs sein. Bis 170 km/h fährt es sich total relaxt. Alles drüberhinaus ist eh nur Raserei...

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + ausreichender Durchzug
  • + gute Automatik

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Wagen fährt sich der Größe entsprechend. Man sollte kein Fahrdynamikmonster erwarten. Der Wagen fährt stets sicher. Geradeauslauf und Kurven fahren sich total unproblematisch.

Fazit: Der Wagen fährt, wie ich das von einem Mercedes erwarte.

Man hat das Gefühl über den Dingen zu stehen und verfällt automatisch in ein "Cruisen".

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + dieses
  • - kein Kurvenräuber

Komfort

4.0 von 5

Wir haben eine Kunstlederausstattung, die bislang sehr unempfindlich daherkommt. Die Sitze sind sehr bequem. Die Kinder erfreuen sich dank integrierter Kindersitze an einem deutlich erhöhten Platzangebot hinten.

Die Bedienung ist völlig problemlos. Lediglich der (mercedestypische) Multifunkionshebel für Scheibenwischer/ Blinker usw. erfordert eine gewisse Gewöhnung. Die Bedienung de Garminnavis ist soweit ganz in Ordnung. Die Zielführung ist soweit getestet ok, die kürzlich angebotene:D Stauumfahrung war, zumindest etwas fragwürdig...

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr komfortabel
  • - Navi könnte etwas flexibler sein....

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ist halt ein Benz...
  • - ist halt kein AMG...

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Geniales Fahrzeug um mit der Familie von A nach B zu kommen. Zusätzliche Helferlein ( Distronic und Co.) können den Efekt noch verstärken, gehen aber ins Budget.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das Auto ist kein Sportwagen. Sportlich ambitionierte Fahrer sollten zur besseren Motorisierung greifen oder sofern der Platz nicht benötigt wird auf die C-Klasse ausweichen...

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0