• Online: 3.715

Lexus RX AL1(a) 450h

11.06.2012 08:46    |   Bericht erstellt von slummy

Testfahrzeug Lexus RX AL1(a) 450h
Leistung 299 PS / 220 Kw
Hubraum 3456
HSN 5013
TSN AGG
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 24000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2012
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von slummy 4.0 von 5
weitere Tests zu Lexus RX AL1(a) anzeigen Gesamtwertung Lexus RX AL1(a) (2009 - 2015) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr variables gutes Raumangebot
  • - Etwas verspieltes Bedienkonzept (amerikanisch)

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Guter Vortrieb trotz des hohen Fahrzeug- Gewichtes
  • + Sehr elastisch auch bei hohem Tempo
  • - Ungewohntes Fahrgeräusch (speziell für Gäste)
  • - Geringe Reichweite (Tank viel zu klein), hier reden wir von max. 500km im Mix!
  • - Vorsicht bei Kickdown auf nasser Strasse, da drehen die Räder durch ;-)

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr ordentliche Beschleunigung
  • + Gutes Handling insgesamt
  • - Vorsicht in zügig gefahrenen Kurven! Lenkrad gut festhalten!

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze vorne TOP mit gutem Seitenhalt und edlem Leder
  • + Sitzbank hinten sehr gut und variabel mit der ausklappbaren
  • + Laufgeräusch extrem leise, teils nicht hörbar. Hier auch tolles Feedback der Mitfahrer!
  • + Bedienung "amerikanisch" mit viel Gepiepse (als + und - ist Geschmackssache)
  • - Heizung wenig effizient, Luftverteilung bei Kühlung ungünstig. Hier würde ich mir Einstellbarkeit des Standard wünschen
  • - Bedienung "amerikanisch" mit viel Gepiepse (als + und - ist Geschmackssache)

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ich finde der RX ist keine Schönheit, hat aber "Charakter"
  • + Innen wirklich hochwertig mit guter Haptik, wenn auch für Zentraleuropäer teils ungewöhnlicher Bedienung
  • + Gutes Image (wer Lexus kennt, vielen ist die Marke hier gar nicht bekannt) - besonders als Hybrid!
  • + Insgesamt eher komfortables Auto, das weniger Emotionen weckt

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich habe meinen grauen 450h seit Anfang des Jahres und konnte ihn nach mittlerweile 24.000km gründlich testen, und zwar in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen.

Ich wohne in Oberbayern südlich von München, bin aber geschäftlich sehr viel geschäftlich sehr viel unterwegs, wie schon der Kilometerstand vermuten lassen kann.

Ich habe Berge, jede Menge Schnee, und alle Arten von Straßen.

Sicher fahre ich auch für einen Nutzer eines Lexus RX überdurchschnittlich viel auf Autobahnen und hier schon auch genr mal zügig.

Der Lexus RX 450h macht überall Spaß und beeindruckt mich und meine Mitfahrer immer wieder.

Übrigens auch im Winter und bei viel Schnee ein sehr gut zu fahrendes Fahrzeug, auch bei uns in Oberbayern in den Bergen (und teils fahre ich wirklich steil bergauf zu irgendwelchen Berghütten).

 

Ich genieße den Komfort auf meinen vielen Fahrten.

Das Audio System (ich habe nicht Mark Levinson!) ist sehr ordentlich und ich habe einen 160GB iPod in der Mittelkonsole, aber auch ein DVD System an den Kopfstützen für die Fond- Passagiere, dessen Ton auch über den Aux- Eingang laufen kann, wenn alle Passagiere mithören wollen (für die Kinder habe ich sonst Infrarot- Kopfhörer hinten ;-)).

 

In Bezug auf Beschleunigung sehr agiles Fahrzeug, in schnellen Kurvenwechseln oder bei starker Beschleunigung in Kurven sollte das Lenkrad gut festgehalten werden, man hat aber jederzeit gute Kontrolle über den Wagen!

 

Der Verbrauch ist supergut, ich kann minutenlang elektrisch getrieben surch die Stadt schleichen und auch sonst elektrisch unterstützen lassen, so dass ich im Stadtverkehr zwischen 0-4 Litern unterwegs bin. Überland sind dann die werksseitig angegebenen Werte realistisch, ich würde hier sagen 5-7 Liter.

 

Bei reiner Autobahnfahrt - die dem Rx 450h auch wirklich liegen - sind es dann auch 8-10 Liter, sportlich schnell gefahren auch 11-13, was bei 2,2t Fahrzeuggewicht und der Größe des Wagens aber auch noch ein guter Wert ist.

Meine letzten Fahrzeuge waren BMW (F11) 530Td und Audi A6 3.0 TDI Quattro haben hier bei vergleichbarer Fahrweise auch nur unwesentlich weniger verbraucht (max ~1L) und die sind leichter und flacher!

Ein Manko für mich ist der kleine Tank.

Ich kann selten mehr als 500km fahren mit einer Füllung.

Bei Langstrecken und zügiger Fahrt muss ich alle 350-400km raus zum Tanken (ich fahre aber auch nicht gern sehr leer auf Autobahnen).

 

Der Lexus ist im Fahrbetrieb extrem leise, elektrisch fast nicht zu hören, was zur erhöhten Vorsicht bei Radfahrer oder Fußgängerverkehr auffordert. Ich merke, dass ich in Spielzonen sehr vorsichtig fahren muss und wurde von Radfahrern schon mehrfach praktisch übersehen bzw. eher überhört.

Auch wurde ich schon nach dem Einparken von Zuschauern (wirklich, die haben das beobachtet!) angesprochen, wie ich denn so hin- und her rangieren konnte ohne dass man außen was hört ;-) *Stolz!*

Mitfahrer sind begeistert wie ruhig der 450h ist, auch auf Landstraßen oder gar Autobahnen.

Ungewöhnlich ist allerdings bei starker Beschleunigung das Fahrgeräusch, das so ganz anders ist als in konventionellen Diesel- oder Benzinfahrzeugen, wenn die Elektromotoren losrauschen und eben nicht die erwarteten hörbaren Schaltvorgänge kommen.

Dadurch und durch die diversen Anzeigen (Mäusekino mit Anzeige der Antriebstechnik und Ladeströme) erzieht der Lexus auch zu vernünftiger Fahrt - im Sinne von Ökonomisch!

 

Der RX 450h ist praktisch voll ausgestattet, nach kurzer Eingewöhnungszeit habe ich auch das Navi lieben gelernt, das viele Möglichkeiten bietet (hier würde ich mir nur eine POI- Suchmöglichkeit "entlang der Route" wünschen).

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

07.11.2012 18:36    |    Reifenfüller27628

Dein Bericht ist super !

Bekomme meinen erst am Dienstag-aber habe ihn schon etliche std probe gefahren .

Mal schauen wie er mir weiter gefällt .Immoment fahre ich einen 300 Rx Luxury.

Wünsche dir noch viel spaß an deinem und gut Lex..........................................

Mfg Charly

26.10.2014 08:22    |    Katweazel

Dem Bericht von Slummy kann ich nur zustimmen.

 

Ich fahre einen RX 450 h in der Vollausstattung mit Luftfederung, Head up Display und allem anderen Schnickschnack.

 

Ich bin nun 75.000 km unterwegs, überwiegend gemischter Verkehr mit relativ wenig AUtobahn - ANteil. Ich halte mich für einen recht defensiven Fahrer und habe einen Durchscnitssverbrauch von 9,6 Litern.

 

Das Fahrzeug ist jetzt 4 1/2 Jahre . Es klappert nichts, es ist alles noch bestens in Ordnung. Man gewöhnt sich mit diesem Fahrzeug automatisch einen anderen Fahrstil an. Cruisen steht über allem.

 

Kurz: Das Auto ist ein wirklich empfehlenswertes Fahrzeug und sicher auch als Gebrauctwagen zu empfehlen.

22.09.2022 19:06    |    Trennschleifer135566

HALLO.ICH HABE AUCH DEN RX 450h IN VOLLAUSSTATTUNG PLUS ANHÄNGER UND STADNHEIZUNG.BAUJAHR 08.2010 KILOMETER 192000:AUSSER VORNE NEUE LUFTFEDERUNG GEWECHSELT: IST DAS AUTO SEHR ZUVERLÄSSIG QUALITÄT UND LANGLEBIGKEIT KLASSE (AUSSER DER KLEINE TANK VERBRAUCH 8-10 STADT LAND AUTOBAHN!

WERDE WIEDER EIN RX 450h KAUFEN.MIT BESTE EMPFEHLUNG T.A 1959

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests