• Online: 18.872

H
Opel Astra H & Astra TwinTop

Zylinderkopfdichtung - Kosten

Zylinderkopfdichtung - Kosten

Geisterfahrer Geisterfahrer

Themenstarter

Hallo liebe Opel Gemeinde!

 

Am Wagen meiner Frau (Astra Caravan 1.7 Turbodiesel) scheint die Zylinderkopfdichtung hinüber zu sein. Kann mir jemand sagen was der Wechsel in einer freien Werkstatt ca. kosten mag?

 

Wie lange kann ich das noch rauszögern? Reicht es nicht erstmal ordentlich Öl nach zu schütten? Ölverbrauch liegt bei ca. 0.5 Liter auf 1500 km.

Was kann passiern wenn ich das nicht bald beheben lasse?

 

 

Danke für Eure Hilfe!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


Bad-Guy Bad-Guy

nuja wenn die kopfdichtung hinüber ist kommt es zu einem hohen verbrauch von den betriebsmitteln zusätzlich kann es zu einem leistungs und kompressionsverlust kommen, das bedeutet irgendwann fährt er gar nicht mehr

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


MillenChi MillenChi

Master Of Improvisation

Bist du sicher, dass es die Kopfdichtung ist und nicht verschlißene Kolbenringe??

 

Kopfdichtung austauschen kostet je nach Werkstatt zwischen 100 und 500Eur. Normal dürfte es bei ca 250 Eur plus Material bleiben.

 

Passieren kann von nix bis zum kapitalen Motorschaden alles. Wenn eine Kopfdichtung defekt ist kommt meist Wasser in den Brennraum, der spült den Schmierfilm weg und es kann zum Kolbenfresser kommen. Was auch noch passieren kann is, das er nicht anspringt weil in einem Zylinder so viel Wasser ist, dass der Druck beim kompremieren zu hoch ist, dadurch kannst du dir ein oder mehrere Pluel verbiegen (aber eher unwahrscheinlich). Allerdings kenne ich noch keinen dem wegen einer defekten Dichtung irgendwas hopsgegangen ist. Alelrdings ist mein alter 1,7er Diesel mit defekter Kopfdichtung ist nicht angesprungen weil zuviel Wasser drinne war. Wir haben ihn dann einfach n bisl geschoben(mit 4 Gang) bis der Motor 2x gedreht wurde und dann gings

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


P-Petes P-Petes

Wie äußert sich der Defeklt der Dichtung? Kommt Öl nach außen? Schluckt er Kühlwasser? Hat er Kompressionsverlust auf benachbarten Zylindern?

 

Wenn er Wasser schluckt, muß sofort die Dichtung erneuert werden damit der Motor nicht überhitzt und der Kopf nicht beschädigt wird (verzieht sich).

 

Wenn er nur etwas Öl schwitzt, dann ist das ignorierbar.

 

Zahnriemen mit tauschen lassen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


Bimmelimm Bimmelimm

Oah Qnd-ä

sorry, wenn ich frage aber ich als totaler Laie frag mich gerade was d. Zahnriemen mit d. Zylinderkopfdichtung zutun hat....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


Dede2 Dede2

Zylinderkopfdichtung - Kosten

also bei mir war vor 3 monaten auch die Zylinderkopfdichtung auch kaputt der ganze spaß hat mich ca. 300-400€ gekostet aber naja.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


MillenChi MillenChi

Master Of Improvisation

@bimmelimm,

wie kommst du auf Zahnriemen?? Das einzigste was die beiden verbindet ist, dass der ZR ausgetauscht werden muss bei ZKD wechsel..

 

greetz

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


Bassfaschist Bassfaschist

kenn tihr denn keine kfz-mechaniker privat??? die teile kosten bei mienm astra (f) lagen bei 60 euro......50 euro fürden mechaniker und mein wagen lief wieder..is doch ne ecke billiger oder? und wenn ihr mal einen fragt der sagt bestimmt nicht nein, denn beim astra geht das sehr einfach! zum im vergleich zu mg oder ford:) fragen kostet nix

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


Geisterfahrer Geisterfahrer

@Bimmelimm: den Zahnriehmens zu wechseln bietet sich dann gerade an, da die meisten Kosten beim Tausch des Zahnriehmens durch den Ausbau verursacht werden, welcher im Fall des Zylinderkopfdichtungstausches (was für ein Wort) ohnehin geschiet. Der Zahnriehmen kostet nur 15 Euro (oder so).

 

@P-Petes: Das der Motor Wasser schluckt habe ich noch nicht bemerkt. Werde Sicherheitshalber nochmal das Öl nach Bläschen untersuchen und den Wasserstand kontrollieren.

Bislang scheint es nur Öl zu sein.

Auch der Motor läuft normal.

 

@MillenChi: er scheint direkt an dieser Dichtung zu schwitzen. Vermute das halt. Da hören meine Kenntnisse dann auch auf. ;) Den Rest muss eine Werkstatt prüfen.

 

Mal sehen, vielleicht lass ich es einfach machen. Auf jeden Fall habt Ihr mir sehr geholfen und dafür danke ich Euch!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


MillenChi MillenChi

Master Of Improvisation

wenn er nur schwitzt, lass es einfach... einfach weiterhin auf öl und wasser achten, wenn es net schlimmer wird, dann is doch egal.

Zahnriemen kostet n bisl mehr. dann kommen noch spann und umlenkrollen dazu. also allein das material kostet für meinen Motor schon mal 120Eur!!! Allerdings mach ich das selber und dadurch spare ich mir nochmal ca 150 Eur an Werkstattkosten. So wie ich das in erinnerung hab muss bei dir der LuFiKa ausgebaut werden, der Keilriemen und dann nur noch die Zahnriemenabdeckung. Sprich in 3 Stunden ist das erledigt (wenn man schnell ist auch in n bisl mehr als 1h würde ich sagen...)

 

greetz

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


TheTree TheTree

Zylinderkopfdichtung - Kosten

Zitat:

Original geschrieben von Bimmelimm

sorry, wenn ich frage aber ich als totaler Laie frag mich gerade was d. Zahnriemen mit d. Zylinderkopfdichtung zutun hat....

Naja wenn man die Zylinderkopfdichtung tauscht macht man für gewöhnlich den Zahnriemen einfach mit da dieser bei 100 - 120.000km sowieso ausgewechselt werden muss und man dafür sogut wie den kompletten Motor ausbauen muss.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zylinderkopfdichtung defekt. Was kostet das, was kann passieren?' überführt.]


DjTrulla DjTrulla

Themenstarterin

Hallo zusammen, unser Astra macht mir ein wenig Sorgen....

Also, es ist immer schon aufgefallen, dass der Wagen am öldeckel so nen hellbrauen Schnodder hatte. Aber mir wurde von zwei Meistern bestätigt, dass das so'n opel-Ding wäre und bei Kurzstrecke nicht der Sorge wert. Seit Juli 13 fahrt mein Mann allerdings den Astra und fährt damit zur arbeit. Eine Strecke betragt ca. 21 km, ist das noch Kurzstrecke?

Na ja, nun kam hinzu, dass der Wagen seit ein paar Wochen sein Kühlwasser iwo verklüngelt...., heute war ich in der Werkstatt und es ist zu einem eindeutig die Wasserpumpe defekt. Stand auch Wasser im motorraum.

Trotzdem wurde mal nach dem öldeckel geschaut, da war jetzt sogar ein bisschen weißer Schnodder dran und auch das Kühlwasser sah nicht ganz sauber aus....

Trotzdem glaubt der Werkstattleiter nicht, dass es der Zylinderkopf ist. Er meinte aber, beobachten.

Stellen wir uns mal vor, es ist der Zylinderkopf....wie teuer darf der Spaß sein...? Er meinte zwischen 600 und 800€...das kam mir ein bisschen viel vor...

Bei meinem astra f hab ich damals ca. 300 € oder 350 gezahlt.

Also wieviel wäre für eine freie Werkstatt okay?

Ist der Astra h mit 1,4 l und 90 ps. Schlüsselnummer: 0035 ADB

 

Viele Grüße

Tina


metalhead79 metalhead79

Schwermetaller

H

Zitat:

Original geschrieben von DjTrulla

... auch das Kühlwasser sah nicht ganz sauber aus....

Der soll doch einfach mal nen CO2-Test am Kühlwasser machen

 

Zitat:

Er meinte zwischen 600 und 800€...das kam mir ein bisschen viel vor...

Bei meinem astra f hab ich damals ca. 300 € oder 350 gezahlt.

Naja, beim Astra-F konnte man sich ja noch zum schrauben in den Motorraum stellen. Wobei der 1.4er jetzt auch nicht unbedingt vollgestopft ist, aber der hat 'ne Steuerkette und das dürfte einfach etwas mehr Arbei sein.

 

PS. Wenn ich das machen lassen würde, würd ich 'nen neuen Kettensatz mit einbauen.

 

Gruß Metalhead


hwd63 hwd63

Insignia

Hallo.

 

Ja das stimmt, wie metalhead79 schreibt.

 

Bei dem 1.4 im Astra muss die Ölwanne ab, wenn das Steuerkettengehäuse abmontiert wird, Steuerzeiten müssen extra eingestellt werden ist schon ein erheblicher Mehraufwand.

Mit 600- 800 Euro ist es schon günstig für eine neue Kopfdichtung. Bezahlt Du sonst schon nur für den neuen Steuerketteneinbau.

Lege noch 150 Euro drauf für einen neuen kompletten Satz Steuerkette, Schiene, Spanner und Zahnräder.

Sollte wenn Du Werkstattleiter gut reden kannst für 800-900 machbar sein.

 

Der alte Astra F mit 8 Ventil Motor ist eine simple Sache von ca. 6 Std. und viel einfacher.

 

Gruß Werner


DjTrulla DjTrulla

Themenstarterin

Hi,

 

vielen Dank für eure Antworten. Dann weiß ich schon mal Bescheid, dass das ein fairer Preis ist.

Eigentlich weiß ich auch, dass ich mich auf die Werkstatt verlassen kann, und die nicht versuchen mich über den Leisten zu ziehen nur weil ich eine Frau bin.

 

War jetzt gestern nur erstaunt, dass es so viel teurer ist als damals beim F. Aber eure Begründungen machen natürlich Sinn.

Ich hoffe echt einfach mal, dass es nur die doofe Wasserpumpe war. Runde 1000 Euro waren eigentlich nicht für dieses Jahr eingeplant für den Astra....der soll auch nur noch dieses Jahr überleben, dann kommt der eh weg.

 

Danke an euch beiden und einen schönen Tag

 

Tina


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Zylinderkopfdichtung - Kosten gibt es 23 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Thu Feb 20 16:31:07 CET 2014 befindet sich auf der letzten Seite.
Opel Astra H & Astra TwinTop: Zylinderkopfdichtung - Kosten
schliessen zu