ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. ZXR 750 L - Kraftstoffpumpe fördert nicht richtig

ZXR 750 L - Kraftstoffpumpe fördert nicht richtig

Themenstarteram 6. Januar 2021 um 15:33

Hallo,

habe eine ZXR 750 L, welche gar nicht bzw. nicht richtig läuft.

Im Rahmen meiner Fehlersuche habe ich festgestellt, dass die Kraftstoffpumpe nicht richtig fördert.

Ich habe also den Schlauch von der Vergaser-Batterie abgezogen, um das Förderverhalten zu beobachten. Dies ist nach betätigen des Startknopfes sehr verhalten mit entsprechende Aussetzer.

Wenn ich die Kraftstoffpumpe direkt anfahre, dann fördert sich wie .... mit voller Leistung.

Das Kraftstoffrelais habe ich bereits "quergetauscht" ohne Veränderung.

Irgendwie bekommt, dass Relais nicht den richtigen Impuls zur Aktivierung.

Könnte dies an dem "Schaltkasten/ Zentralensteuereinheit" liegen?

Was meint Ihr?

Könnte ich diese mit einem von Euch mal "quertauschen"?

Moped steht in meiner Halle in "Bürstadt".

Bürstadt im "Dreiländereck" zu Mannheim, Worms, Richtung Lorsch bzw. Darmstadt.

Vielen Dank.

Gruß

Oefinger

Ähnliche Themen
30 Antworten

Welcher, bei jemanden der es kann, mumpitz ist. Und nicht jeder Spruch stimmt ;-)

Zitat:

@HartSpitz schrieb am 06. Jan. 2021 um 17:51:47 Uhr:

sollte sich die Frage auf die 6er Ninja beziehen, die lief mich dem Relais der ZXR 750 L ohne POrobleme

Nein, natürlich wollte ich wissen, ob die 750er mit gebrücktem Relais, bzw. direkt bestromter Pumpe ordentlich läuft.

 

Mfg

Um die Kraftstoffpumpe auszuschliessen besteht die Möglichkeit den Tank direkt an den Vergaser anzuschliessen. Das Benzinniveau muss dann halt über dem Vergaser liegen. Die Benzinpumpe hat lediglich die Aufgabe den Kraftstoff aus der unter dem Vergaser liegenden Tankpartie "hochzupumpen". Bei komplett befülltem Tank ist sie eigentlich unnötig.

Viele Grüße, Arne

Ich würde mir die Gaser mal ansehen, wenn du die Pumpe prüfst, direkt an 12 V betrieben muß es ordentlich Benzin spritzen! PS Pumpen hätte ich noch auch neue wenn es daran liegen sollte, meist ist der Kontakt in der Pumpe verschlissen, Abhilfe bringt eine Funken Löschdiode....

Themenstarteram 14. Januar 2021 um 17:16

Hallo,

haben heute mal geguckt und gemessen.

O_o

Auch wenn es mir schwerfällt und ich es mir noch nicht richtig erklären kann, spricht doch einiges für das Relais.

:-(

Bei einem gemessenen "Eingangsstrom" von ca. 12 V kommt nur 7,5 Volt an der Benzinpumpe an.

%-/

Bei dem "Quertausch" habe ich, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, es war im Sommer, das Relais von der ZXR in die 6ter-Ninja gebaut und diese lief.

Werde jetzt noch mal das Relais von der 6ter ausbauen und es in die ZXR stecken.

Es handelt sich um das gleiche Relais.

Natürlich habe ich auch schon im Net nach einem "neuen" Relais geguckt, aber bei € 40 und da ich mich nicht so sicher fühle, tute ich mir da noch etwas schwer.

Ist zufällig jemand von Euch aus dem Raum Mannheim, so dass wir mal "querstecken" könnten?

O_o

Besten Dank.

Werde weiter berichten.

Gruß

Relais

Ja.

Ich.

Aber ich fahr SUZUKI.

Schick mal PN

Relais müsste ich auch noch haben...

Hast du auch die Steuerspannung des Relais gemessen? Wenn die zu niedrig ist, kann es möglicherweise anziehen, aber nicht komplett, was auch zu einer geringeren Spannung über das Relais führen kann. Und dann kommt es auch zum Kontaktbrand.

 

Übrigens hast du bestimmt kein Strom gemessen, sondern Spannung.

Themenstarteram 14. Januar 2021 um 19:21

Kann ich Dir ein PN schicken.

Ich hab versucht Dir ein PN zu schicken, kann aber nicht feststellen, ob die gefunzt hat.

Gruß

Zitat:

@Frankiboi schrieb am 14. Januar 2021 um 17:47:03 Uhr:

Relais müsste ich auch noch haben...

Relais gibt's hier neu für 22 €

https://www.tommotec.de/.../a-20139

 

Und hier für 17 €

https://www.biketeile-service.de/.../

B-Pumpe REPSATZ kostet auch nur 17 €

Pumpe neu : 85 €

Themenstarteram 8. März 2021 um 19:48

Hallo,

leider hat mein Kollege zurzeit keine Zeit, um mich zu Supporten.

Gibt es zufällig eine ZXR 750 L, welcher hier vertreten und in der Nähe von Lampertheim/Bürstadt ist?

Würde gerne etwas quertauschen.

Ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass der Defekt von der CDI Motorsteuerung kommt.

Wobei Gefühle an dieser Stelle eher fehlplatziert sind.

O_o

Gruß

Servus! Gestartet sind wir hier mit Benzinpumpe/Benzinpumpenrelais. Was bringt Dich zu der Vermutung, dass es die CDI sein soll? Oft ist sie das nämlich nicht!

Was habt ihr geprüft und wie?

 

Mfg

Der Defekt kann nicht an der Zünd-Box liegen.

Das Signal Klemme 1 wird nur angezapft vom Benzinpumpen-Relais.

Wenn Kl.1 nicht funzt, dann gibt's auch keinen Funken.

Themenstarteram 30. März 2021 um 19:14

"Lass mich sprechen - Ich muss Zeugnis ablegen - und beichten"

Ursächlich war die unstabile Stromversorgung, wenn ich das mal erneut laienhaft ausdrücken darf.

Wie kam ich zu der Erkenntnis.

Wie bereits geschrieben, konnte ich mich des Gedanken nicht erwehren, dass das Steuergerät defekt sein könnte.

Ich hab dann bei Lutz Walther-MCR Dortmund ein Steuergerät über ebay geschossen.

Kann den Mann und seinen Mechaniker bei dieser Gelegenheit nur empfehlen und mich für seine Hilfe bedanken.

Das Fehlerbild war das gleich. Daraufhin hatte ich in meinem Wahn die Vermutung, dass auch dieses Steuergerät kaputt sein könnte. Im Rahmen eines Gespräches mit dem Mechaniker auf Dortmund hat mich dieser auf die zu geringe Spannung (zu schwachen Strom) hingewiesen.

Ich hab dann das Moped an mein Auto mit laufenden Motor angeschlossen.

Was soll ich sagen, die Pumpe pumpt als ging es um ihr Leben.

Asche über mein Haupt.

Vielen Dank für Euere Gedanken und Support.

Gruß

Uwe S. aus La.

Und warum ist die Spannung am Mopped zu niedrig ?

Is die Batterie platt ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. ZXR 750 L - Kraftstoffpumpe fördert nicht richtig