ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zweitwagen Versicherung

Zweitwagen Versicherung

Themenstarteram 16. April 2020 um 6:47

Hallo, habe ein Auto. Als Halter ist meine Frau eingetragen. Sie hatte einen Unfall und wurde zurückgestuft. Auf SF M.

 

Vor ein paar Jahren war sie schonmal bei mir versichert mit einem anderen PKW hatte dort aber auch ein Unfall.

Dort wurde es auf SF M zurückgestuft.

 

Kann ich ihr Auto jetzt bei mir als Zweitwagen versichern oder zählt da noch der alte Unfall mit dem anderen PKW.

Wenn ich ihr PKW bei mir reinnehme habe ich einen Vorteil von ca 500 Euro. Muss ich da auch Vorschäden angeben? Dieser PKW war noch nie auf mich versichert.

 

 

Vielen Dank

Ähnliche Themen
45 Antworten

Das ist egal... ihr versichert das Auto auf Dich, dann zählt dein Zweitwagenrabatt. Wie viele Unfälle das Auto (vorher) hatte ist nicht relevant, Deine Frau wird als Fahrerin angegeben, nicht namentlich, nur datenmäßig (weiblich, 27 Jahre, Angestellte, Führerschein seit 2015, usw...) ... von daher sind ihre Unfälle jetzt und früher auch nicht relevant für Deine Zweitwagenversicherung.

Themenstarteram 16. April 2020 um 8:18

Dankeschön

 

Zählt da eigentlich der Unfall vom ersten Auto was als Zweitwagen gelaufen ist?

Wer ist./war denn der Versicherungsnehmer der beiden Autos mit SF M?

ist das noch der gleiche Versicherer? Dann werden die das finden und den Unfall von damals berücksichtigen. Deine Zweitwagenversicherung startet dann wahrscheinlich doch wie sie damals nach dem Unfall aufgehört hat

Guten Morgen

Warum Einfach wenn es auch Schwierig geht.

den Wagen abmelden, Neu anmelden, OHNE Vorversicherung

Sondereinstufung Führerscheinregelung (min. 3 Jahre)

dann startet Mann oder Frau mit SF1/2

fertig

Gruß

peter

 

 

Zitat:

@FordFocusmk4 schrieb am 16. April 2020 um 06:47:14 Uhr:

Hallo, habe ein Auto. Als Halter ist meine Frau eingetragen. Sie hatte einen Unfall und wurde zurückgestuft. Auf SF M.

Vor ein paar Jahren war sie schonmal bei mir versichert mit einem anderen PKW hatte dort aber auch ein Unfall.

Dort wurde es auf SF M zurückgestuft.

Kann ich ihr Auto jetzt bei mir als Zweitwagen versichern oder zählt da noch der alte Unfall mit dem anderen PKW.

Wenn ich ihr PKW bei mir reinnehme habe ich einen Vorteil von ca 500 Euro. Muss ich da auch Vorschäden angeben? Dieser PKW war noch nie auf mich versichert.

 

Vielen Dank

Toller Beitrag, wenn dann gleich mit SF4 wieder anmelden

Themenstarteram 16. April 2020 um 10:40

Dankeschön hab’s über Zweitwagen gemacht. Alles geklappt. Versicherung hat gesagt neues Auto neue SF. Hat sogar die SF 11 bekommen .

Zitat:

@FordFocusmk4 schrieb am 16. April 2020 um 10:40:00 Uhr:

Dankeschön hab’s über Zweitwagen gemacht. Alles geklappt. Versicherung hat gesagt neues Auto neue SF. Hat sogar die SF 11 bekommen .

Na da bin ich gespannt wie man auf SF11 kommt, 11 schadenfreie Jahre als Sondereinstufung, würde ich mir nochmal genau erklären lassen - macht irgendwie keine Sinn..

Aber wer weiß evtl gibt es ja einen Corona-Bonus :-)

 

Nein SF 11 gibt es als Zweitwageneinstufung.

Welche Versicherung?

Weil Dein Erstwagen auch SF 11 hat oder warum?

Themenstarteram 16. April 2020 um 20:24

Genau also mein Erstwagen hat SF 11 und der Zweitwagen hat SF 11 Sondereinstufung bekommen. Da ist noch der Neuwagenrabatt dabei.

Ist das so ein Vertrag bei dem nun beide Fahrzeuge auf dem gleichen SFR laufen? Und beim nächsten Unfall werden somit beide Fahrzeuge teurer.

Das sollte man sich bei gewisser Unfallneigung gut überlegen ;)

Themenstarteram 19. April 2020 um 10:57

Nein jedes Auto hat sein eigenen Vertrag. Du kannst sogar eine andere Versicherungsfirma nehmen für den Zweitwagen. Theoretisch hat das Auto die SF 0. Aber oft bekommst du Online Rabatte. Da wird dann einfach auf SF 11 gestuft. Nach einem Jahr wenn du kündigst hast du trotzdem SF 1 dann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zweitwagen Versicherung