ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zweispuriger Kreisverkehr - wie benutzt man ihn richtig?

Zweispuriger Kreisverkehr - wie benutzt man ihn richtig?

Themenstarteram 4. Oktober 2013 um 17:22

Ich fahre täglich mehrmals durch einen eher kleinen Kreisverkehr der aber zwei Spuren hat, die Innenspur benutzt also fast niemand.

Sollte man sie eigentlich trotzdem benutzen wenn man komplet drum rum fährt? In Städten mit Kreisverkehren klappt das meistens besser, da fahren die Leute fast immer auf die Innenspur, dann muss auch keiner davor warten.

Wie macht man es richtig bzw. wie fährt ihr solche kleinen Kreisverkehre die zweispurig sind??

Ich würde mich über eine Diskussion freuen, über google habe ich zwar was gefunden, aber jeder sieht das irgendwie ein wenig anders.

Beste Antwort im Thema

Eine Vorfahrtsregelung gilt immer für die gesamte Strasse.

Folglich bist du Schuld wenn du einfährst und der andere die Spur wechselt.

 

Du darfst streng genommen nur einfahren wenn beide Spuren frei sind, das ist bei einem Kreisel nicht anders als wenn man auf eine mehrspurige Straße abbiegen will.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten
am 30. Mai 2017 um 19:48

Hab über google diesen alten Thread gefunden ;) Eine Sache ist mir noch nicht ganz klar:

Muss ich, wenn ich in den Kreisverkehr einfahre, auf ein Auto auf der Innnenspur warten, bis ich einfahre, oder kann einfach ich einfahren?

Wer ist Schuld, wenn der innen Fahrende die Spur wechselt, und es kracht, weil ich einfahre? => Wer muss also Vorfahrt gewähren, der einfahrende oder der Spur wechselnde?

Danke für eure Tipps!

am 30. Mai 2017 um 19:54

In der Fahrschule kriegt man gesagt dass man immer die äußere Spur benutzen soll. Vermutlich weil man sonst nicht mehr rauskommt....

Eine Vorfahrtsregelung gilt immer für die gesamte Strasse.

Folglich bist du Schuld wenn du einfährst und der andere die Spur wechselt.

 

Du darfst streng genommen nur einfahren wenn beide Spuren frei sind, das ist bei einem Kreisel nicht anders als wenn man auf eine mehrspurige Straße abbiegen will.

Schaut euch das hier mal an:

https://www.google.de/maps/@53.6443447,9.7709753,173m/data=!3m1!1e3

Bin ich heute lang gefahren. Ein LKW ist im Kreisverkehr von innen direkt nach außen gezogen....... ich war direkt neben ihm. Der hats drauf ankommen lassen, hätte ich nicht gebremst, hätte es gekracht

Ich würde in so einem Kreisverkehr niemals rechts neben einem LKW fahren.

Wie kam es denn dazu, wolltest du ihn rechts überholen ?

Ich bin rechts gefahren, musste Gas weg nehmen, weil vor mir einer abbiegen wollte. Ich wollte die nächste Ausfahrt nehmen. In der Zwischenzeit hat der LKW mich innen überholt und ist einfach rechts rüber gezogen, um die gleiche Ausfahrt zu nehmen. Der hat mich gar nicht beachtet. Er wusste, dass ich neben ihn war, er hat mich ja schließlich eingeholt. Aber wie sollte er mich sehen? Da hilft kein Außenspiegel und Innenspiegel, sondern nur hoffen und beten, dass ich bremse. Was ich dann auch getan habe. Der hat ja nicht mal abgebremst, ist einfach rüber gezogen.

Dieser Kreisverkehr ist sowieso total banane. Ist der überhaupt legal?

am 1. Juni 2017 um 10:27

Danke vor allem an Tand0r!

Das mit der mehrspurigen Straße war mir auch nicht mehr komplett bewusst. Ist ja irgendwie logisch ... aber irgendwie macht man es, zumindest in offensichtlich übersichtlichen Situationen ja doch: Ab und zu biegt man in eine mehrspurige Straße ein, wenn nur die rechte Spur frei ist.

In einem mehrspurigen Kreisverkehr ist das aber auf keinen Fall übersichtlich. Dementsprechend weiß ich jetzt, dass man da immer warten sollte.

Leider erlebe ich zu oft, dass ich in der inneren Spur bin, gleich einen Spurwechsel beginnen will und da fährt einer einfach in den Kreisverkehr ein, sodass es fast kracht.

Bezüglich dem LKW. In der LKW-Fahrschule lernt man, immer die äussere Spur zu benutzen. Im Sattelschlepper oder Anhängerzug sieht man im Kreisverkehr im rechten Spiegel nicht, ob ein Auto nebem dem Auflieger/Anhänger ist. Deshalb SOLLTE man mit dem LKW nicht im inneren Kreis fahren. Anders rum würde ich, genau mit dem Wissen, niemals rechts neben einem LKW her fahren.

Irgendwie sind eure mehrspurigen Kreisverkehre anders als ich sie kenne.

 

Immer wenn ich so eine befahren sind die Spuren so geführt das die äussere Spur automatisch an der nächsten Abfahrt herausgeführt wird. Die innere Spur wird dann zur äusseren und es beginnt eine neue innere Spur.

Wenn man nun nicht vollkommen verplant ist, achtet man bei rein fahren gleich darauf auf welche Spur man kommt. Von der inneren muss man dann nie auf die äussere wechseln, maximal ein mal von der äusseren auf die innere (wenn man dreiviertel rum will).

 

Aber irgendwie scheinen hier alle von irgendwelchen historischen Kreisverkehren zu reden wo die innere Spur immer die innere bleibt, gesehen habe ich so etwas seit gefühlten 15 Jahren nicht mehr.

da ich ein bisschen blind bin sage mir doch mal jemand wo auf dem Bild der Kreis als solches zweispurig ist.

Gruß

Zitat:

@Tand0r schrieb am 2. Juni 2017 um 12:53:45 Uhr:

Aber irgendwie scheinen hier alle von irgendwelchen historischen Kreisverkehren zu reden wo die innere Spur immer die innere bleibt, gesehen habe ich so etwas seit gefühlten 15 Jahren nicht mehr.

Weiss ja nicht woher Du kommst, aber bei uns (Schweiz) ist das die übliche Form von mehrspurigen Kreisverkehrsplätzen.

Gibt aber auch die von Dir beschriebenen - meist sicherer zu befahrenen.

Ich finde doppelte Kreisverkehre spitze, weil niemand die checkt. Wir haben einen in der nächsten Stadt. Stadtauswärts kann man sogar auf zwei Spuren in den Kreisel einfahren. Und alle bleiben immer auf der rechten Spur weil niemand sich traut die linken zu benutzen selbst wenn, und das kommt eigentlich immer vor, rechts schon 50 bis 100 Meter Schlange ist. Ich freu mich dann immer tierisch, schüttel den Kopf und fahr links ganz entspannt in den Kreisel, einmal rum und die letzte Ausfahrt muss ich meistens raus. Im Rückspiegel kann ich die doppelte Einfahrt noch sehr gut einsehen und meistens ist in der Zeit die ich benötige um an der Schlange vorbei, durch den Kreisel und wieder raus zu fahren, max. das erste Auto ganz vorne in den Kreisverkehr eingefahren. Bei der Dummheit mancher Leute frage ich mich wirklich.... Allerdings diese spezielle Dummheit erfreut mich sehr weil ich immer in 10 bis 15 Sekunden durch und weg bin, selbst bei einer Schlange, nutzt ja niemand ausser mir die linken Spuren. Warum auch immer, naja solang es so bleibt :-)

Zitat:

@Tand0r schrieb am 2. Juni 2017 um 12:53:45 Uhr:

Irgendwie sind eure mehrspurigen Kreisverkehre anders als ich sie kenne.

Immer wenn ich so eine befahren sind die Spuren so geführt das die äussere Spur automatisch an der nächsten Abfahrt herausgeführt wird. Die innere Spur wird dann zur äusseren und es beginnt eine neue innere Spur.

Genau so ist es in Hannover auch. Zusätzlich sind die hier zum großen Teil noch mit Ampeln bepflastert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zweispuriger Kreisverkehr - wie benutzt man ihn richtig?