ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Zweimassenschwungrad defekt

Zweimassenschwungrad defekt

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 13. August 2009 um 8:27

Hallo zusammen,

mein A4 klang, als hätte ich serienmäßig eine Kaffeemühle eingebaut, beim Einkuppeln und Trennen gab es laute Malgeräusche.... Mein Freundlicher schaute vorsichtig und das Auto blieb gleich da. Erste Vermutung war das Ausrücklager, aber auch dass Ersatzteil wies die gleiche lockere Führung auf wie meins. Bei der weiteren Anfrage bzg. Zweimassenschwungrad wurde man in Ingolstadt hellhörig, passend gab es die Info einer technischen Veränderung und eine neue Teilenummer. Ich dachte die Probleme wären nach Touran & Co ausgeräumt. Haben andere auch Probleme in dieser Richtung ?

Interessant war die Info, dass Kupplung und Zweimassenschwungrad ein kompaktes Bauteil sind....mit den entsprechenden Kosten. Auch der Ausbau des Getriebes ist wohl nicht ohne und sehr zeitaufwändig, selbst das Audizentrum musste noch Spezialwerkzeuge bestellen.

nur mal so zur Info...

Beste Antwort im Thema

Hi

Oftmals sind es Vibrationen die nur in bestimmten Drehzahlbereichen auftreten.

Hier ein gutes Video von Sachs: https://www.youtube.com/watch?v=GUm4U48V_C8

Auch mein S4 VFL mit Stronic (03.2011) hat dieses Problem. Bei 1000 rpm schüttelt es das ganze Auto...von Leerlaufgeräuschen will ich nicht reden. Oft ist das Geräusch weg, wenn man von N/P auf D schaltet.

Ein neues ZMS kostet bei Audi 960€ hinzu kommt eine Mitnehmerscheibe die nochmals 160€ kostet. Die Arbeit ist aber das aufwändige und nicht ohne. Laut Audi werden 10h Arbeit veranschlagt. Ich werde es bei meinem in 2 Wochen wechseln...dann werde ich wissen ob es das war oder nicht.

Gruss

T

121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
121 Antworten

einige A3 Fahrer können da auch ein lied von singen

Interessant wäre wann eine techn. änderung kam ?

Oder ab welches Baujahr was geändert wurde ?

Falls jemand was weiß bitte posten.

Ich habe auch so ein Problem.

Das Getriebe wurde getauscht, leider ohne Erfolg.

Es wurde nur leicht besser.

Es hat nichts mit dem ZMS zutun.

Allerdings ist das eher ein Klacker-Geräusch beim Kuppeln.

Man kann das Geräusch durch ein gewisses Geschick beim Schalten austricksen.

Ich glaube, man hat um das Schalt-Hakeln zu vermeiden etwas geändert, damit das Getriebe leichter schaltbar ist.

Man hat Spiele in der Schaltkulisse, die die Schaltgabeln führen vergrößert.

(Bin jetzt kein Getriebespezi, ist nur mein Verdacht).

Ich hoffe, dass es dafür mal eine Lösung ist aber derzeit:

 

"Stand der Technik "

Ich hoffe mit meinem AZ mittelfristig auf eine Lösung, aber die Hoffnung ist eher schwach.

 

So siehts aus.

welche Motoren sind denn größtenteils betroffen ?

-Ich habe vom AZ einen 2,0 tdi gefahren der das auch hatte.

-Der Service- Wagen vom AudiService, 2,0tdi, hatte es angeblich auch.

-Ich weiß von einem A5 2,7 und ein A4 3,0.

Scheint von Motor unabhängig zusein.

 

Das Problem ist derzeit nicht lösbar, verdirbt einem aber die Freude am Auto.

Wandeln hat kein Zweck, da ein neuer 2,7er das auch haben würde.

Kostet also nur Geld und Nerven.

Ich werds akzeptieren müssen, erstmal und hoffe auf die Lösung, wenn ich sie dann haben darf.

Themenstarteram 14. August 2009 um 7:28

...bei mir war es definitiv das Zweimassenschwungrad, jetzt nach dem Tauschbei ca. 45.000 KM Laufleistung, ist alles wieder in Ordnung.

Hallo,

bei meinem A4 2,0tdi mit 143Ps, EZ 11/2008 wird grad ein neues ZMS eingebaut, wurde bei einer Reklamation wegen schwergängiger Schaltung und Schmorgerüchen zufällig entdeckt, soviel zu Vorsprung durch Technik.

Gruß cohe

Hallo,

meiner hat EZ 10/2008 und hatte das Problem auch (Geräusche im Ausgekuppelten Zustand + Anfahrtsprobleme inkl. Motor aus). Die haben das ZMS und diverse andere Teile auf Garantie ausgetauscht, den Bericht habe ich aber nie bekommen, weil der Bearbeiter nach Hause war als ich das Auto um 18:05 abgeholt habe. Fakt ist, dass das Auto für 3 Tage in der Werkstatt war. Jetzt (10 TKm später ist immernoch alles i.O.) Aber im Ernst: Nicht nur hat es den Spass am Fahren verdorben, sondern es war wirklich eine Zumutung bei einem derartig teuren Wagen als die bei 2 anderen Audi Werkstatten gesagt haben: "Das sind bewegliche Teile drin und die dürfen durchaus Geräusche verursachen." So ne Ansage lasse ich mir nicht gefallen. Ihr solltet das auch nicht.

Mfg

Plamen

Hallo Leute bei mir ist das ausrücklager Defekt wollte wissen was das kostet oder vielleicht auf Kulanz geht bj. 08/2008

Dank euch schon mal

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Meistens ist auch das Zweimassenschwungrad defekt... habe auch einen A4 BJ 08/2008 und letztes jahr im Oktober hatte mein Ausrücklager auch geknarrt im warmen zustand. kostenvoranschlag audi ca 600 euro KEINE Kulanz wegen verschleißteil! KM stand 76000Km

Auftrag erteilt, Zerlegt und anruf bekommen das die Teile vom Zweimassenschwungrad schon entgegengefallen sind beim getriebe abbauen. (ingendwelche Plaste Distanzscheiben...) neuer kostenvoranschlag 1700 Euro! daraufhin hat der :) kulanzantrag an audi gestellt! 70 % auf arbeit und teile wurden direkt genehmigt! und das Ausrücklager wurde so deklariert das es durch die Teile des Zweimassenschwungrads beschädigt wurden! und wurde damit in die Kulanz reingenommen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Dank dir

Bei mir ist es jedoch kein knarren sondern ein Klackern bei durchgetretener Kupplung und nicht nur im warmen Zustand

 

 

Original geschrieben von AJ_83

Meistens ist auch das Zweimassenschwungrad defekt... habe auch einen A4 BJ 08/2008 und letztes jahr im Oktober hatte mein Ausrücklager auch geknarrt im warmen zustand. kostenvoranschlag audi ca 600 euro KEINE Kulanz wegen verschleißteil! KM stand 76000Km

Auftrag erteilt, Zerlegt und anruf bekommen das die Teile vom Zweimassenschwungrad schon entgegengefallen sind beim getriebe abbauen. (ingendwelche Plaste Distanzscheiben...) neuer kostenvoranschlag 1700 Euro! daraufhin hat der :) kulanzantrag an audi gestellt! 70 % auf arbeit und teile wurden direkt genehmigt! und das Ausrücklager wurde so deklariert das es durch die Teile des Zweimassenschwungrads beschädigt wurden! und wurde damit in die Kulanz reingenommen.

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Klackern dann ist es erst recht das Zweimassenschwungrad und nicht das Ausrücklager!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Aber nur bei durchgetretener Kupplung

 

quote]

Original geschrieben von AJ_83

Klackern dann ist es erst recht das Zweimassenschwungrad und nicht das Ausrücklager!

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Ja ist immer noch zweimasdenschwungrad alles was klagern ist zweimasdenschwungrad wenns so karrt dann lager

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausrücklager Defekt kosten?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Zweimassenschwungrad defekt